Ad hoc-Mitteilungen

Wunschpartner, Viagra und Wunschkind - ProSiebenSat.1, Pfizer und Memphasys

In der globalisierten und digitalisierten Welt ist mittlerweile jeder Kauf nur noch ein Klick entfernt, vorausgesetzt der potentielle Käufer ist liquide oder zumindest kreditwürdig. Immer schneller, immer besser und immer mehr ist das Credo der Verkäufer. Vor lauter körperlicher und geistiger Auslastung ohne Ruhephasen, stellen viele Menschen mit der Zeit fest, dass Sie im Karriere-Trouble ihren Wunschpartner noch nicht gefunden haben. Und wenn dieser dann vermeintlich gefunden ist, können gerade Männer vor lauter Stress sexuell verunsichert sein und Hilfsmittel benötigen. Doch was ist, wenn der Traummann/-frau gefunden ist und auch das Liebesleben intakt ist, aber der Kinderwunsch unerfüllt bleibt?

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.