Ad hoc-Mitteilungen

USA: Inflation geht dritten Monat in Folge zurück

Das Kapitol in Washington.
Das Kapitol in Washington. pixabay.com pixabay.com

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA nimmt der Preisauftrieb auf Verbraucherebene weiter ab. Die Jahresinflationsrate fiel im Oktober von 1,2 Prozent im Vormonat auf 1,0 Prozent, wie das US-Arbeitsministerium am Mittwoch in Washington mitteilte. Analysten hatten diesen Rückgang erwartet. Die Inflation ist damit bereits den dritten Monat in Folge auf dem Rückzug. Im Juli hatte die Jahresrate noch bei 2,0 Prozent gelegen.

Im Monatsvergleich fielen die Verbraucherpreise im Oktober laut Ministerium um 0,1 Prozent. Die jährliche Kerninflationsrate (ohne Energie und Lebensmittel) verharrte wie erwartet bei 1,7 Prozent.

Die Entwicklung im Überblick:

^ Oktober Prognose Vormonat

Gesamtindex Monatsvergleich -0,1 0,0 +0,2 Jahresvergleich +1,0 +1,0 +1,2

Kernindex Monatsvergleich +0,1 +0,1 +0,1 Jahresvergleich +1,7 +1,7 +1,7°

(Angaben in Prozent)

/jkr/jsl

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX