Ad hoc-Mitteilungen

SMA Solar Technology-Aktie mit leichten Kursgewinnen

Solarzellen in der Nahaufnahme (Symbolbild).
Solarzellen in der Nahaufnahme (Symbolbild). © Henglein and Steets / Cultura / Getty Images www.gettyimages.de
Die SMA Solar Technology-Aktie (SMA Solar Technology-Aktie) notiert am Mittwoch fester. Der jüngste Kurs betrug 28,10 Euro.

Die SMA Solar Technology-Aktie verzeichnet zur Stunde ein Kursplus von 3,08 Prozent. Sie hat sich um 84 Cent gegenüber dem letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages verbessert. Aktuell kostet das Wertpapier 28,10 Euro. Zieht man den SDAX (SDAX) als Benchmark hinzu, dann liegt die SMA Solar Technology-Aktie vorn. Der SDAX kommt mit einem Punktestand von 11.458 Punkten derzeit auf ein Plus von 1,58 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag. Den bisher höchsten Kurs verzeichnete der Anteilsschein von SMA Solar Technology am 6. Juli 2010. Seinerzeit kostete das Papier 104,20 Euro, also 76,10 Euro mehr als derzeit.

Das Unternehmen SMA Solar Technology

Die SMA Solar Technology AG entwickelt, produziert und vertreibt Komponenten für die Photovoltaikindustrie. Die Unternehmensgruppe konzentriert sich dabei auf die Herstellung von Solarwechselrichtern. Diese werden benötigt, um den aus Solarmodulen erzeugten Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln, der ins Stromnetz eingespeist werden kann. Mit einem Verlust von 8,60 Mio. Euro hat SMA Solar Technology das vergangenen Geschäftsjahr abgeschlossen. Der Umsatz der Gesellschaft lag bei 915 Mio. Euro. Investoren warten jetzt auf den 4. Juni 2020. An diesem Tag will die Gesellschaft neue Geschäftszahlen vorlegen.

Der Vergleich mit der Peergroup

  SMA Solar Technology Enphase Energy ABB Schneider Electric SolarEdge Technologies
Kurs 28,10 54,29 € 19,15 CHF 87,78 € 126,00 €
Performance 3,08 +2,65% +1,03% +2,12% +1,61%
Marktkap. 975 Mio. € 6,72 Mrd. € 40,8 Mrd. CHF 50,8 Mrd. € 6,25 Mrd. €

So sehen Analysten die SMA Solar Technology-Aktie

Das Wertpapier von SMA Solar Technology wird von mehreren Analysten beobachtet.

Das Analysehaus Jefferies hat SMA Solar mit "Hold" und einem Kursziel von 29 Euro in die Bewertung aufgenommen. Analyst Constantin Hesse geht davon aus, dass das Solarunternehmen mit neuen und besser ausgewählten Produkten sowie als künftiger System- und Lösungsanbieter weiterhin Marktanteile zurückgewinnen wird. Wegen des anhaltenden Preisdrucks betrachte er die Profitabilität aber vorsichtig, schrieb der Experte in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für SMA Solar von 27 auf 28 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Analyst Sven Diermeier zeigte sich in einer am Mittwoch vorliegenden Studie positiv überrascht vom ersten Quartal des Wechselrichterherstellers. Gleiches gelte für den bestätigten Ausblick auf das Geschäftsjahr 2020. Er verwies auf die Historie bei Gewinnwarnungen des Unternehmens.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: ARIVA.DE