Ad hoc-Mitteilungen

SLM Solutions Group AG hält virtuelle Hauptversammlung 2021 ab

DGAP-News: SLM Solutions Group AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung SLM Solutions Group AG hält virtuelle Hauptversammlung 2021 ab 16.06.2021 / 17:42 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


SLM Solutions Group AG hält virtuelle Hauptversammlung 2021 ab

Lübeck, 16. Juni 2021 - Die SLM Solutions Group AG (die "Gesellschaft", "SLM Solutions" oder "SLM"), ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie, hat am heutigen Mittwoch ihre ordentliche Hauptversammlung 2021 als virtuelle Hauptversammlung durchgeführt. 75,88% des stimmberechtigten Kapitals waren vertreten. Die Hauptversammlung hat allen zur Abstimmung vorgelegten Beschlussvorschlägen zugestimmt.

Der Vorstand berichtete den Aktionärinnen und Aktionären über die operative und strategische Entwicklung der SLM Solutions Group AG im Geschäftsjahr 2020 sowie über die aktuelle Lage des Unternehmens.

Vorstand und Aufsichtsrat wurden von der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2020 entlastet. Zum Abschluss- und Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2021 wurde erneut die KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg, bestellt.

Erstmalig wurde über das Vergütungssystem für die Vorstandsmitglieder abgestimmt. Das vom Aufsichtsrat beschlossene System wurde von der Hauptversammlung gebilligt. Darüber hinaus wurde das Vergütungssystem für die Aufsichtsratsmitglieder ebenfalls gebilligt.

Abschließend stimmte die Versammlung einer Aufhebung des bestehenden Genehmigten Kapitals 2019 und der Schaffung eines neuen Genehmigten Kapitals 2021 zu. Die Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2019 wurde durch die bereits vorgenommenen Ausgaben zweier Wandelanleihetranchen sowie durch die möglicherweise noch folgende Ausgabe einer dritten Trance der Wandelanleihe 2021/2026 eingeschränkt. Mit der Schaffung des neuen Genehmigten Kapitals 2021 behält sich die Gesellschaft ausreichend Flexibilität, um das Grundkapital gegebenenfalls auch kurzfristig im Rahmen des gesetzlichen zulässigen Umfangs unter Ausschluss des Bezugsrechts zu erhöhen. Mit Blick auf die für die kommenden Jahre angestrebte Wachstumsphase halten Vorstand und Aufsichtsrat es für sinnvoll, SLM Solutions diese Flexibilität zu erhalten.

Die Abstimmungsergebnisse zu den einzelnen Tagesordnungspunkten werden auf der Webseite https://www.slm-solutions.com/de/investor-relations/hauptversammlungen/ veröffentlicht.

Über das Unternehmen: Die SLM Solutions Group AG mit Sitz in Lübeck, Deutschland, ist ein weltweit führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Das Unternehmen entwickelt und produziert 3D-Druckmaschinen und integrierte Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting). SLM Solutions beschäftigt derzeit mehr als 400 Mitarbeiter in Deutschland, Frankreich, Italien, den USA, Singapur, Russland, Indien und China.

Kontakt: Dirk Ackermann SLM Solutions Group AG E-Mail: ir@slm-solutions.com


16.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SLM Solutions Group AG
Estlandring 4
23560 Lübeck
Deutschland
Internet: www.slm-solutions.com
ISIN: DE000A111338
WKN: A11133
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1208803
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1208803  16.06.2021 

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1208803&application_name=news&site_id=ariva"

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.