Ad hoc-Mitteilungen

Prime Standard | 11880 Solutions AG übertrifft interne Prognosen

Die 11880 Solutions AG (ISIN: DE0005118806) hat das erste Halbjahr 2021 erfolgreich abgeschlossen: Der Konzernumsatz stieg auf 28,8 Millionen Euro (1. HJ 2020: € 24,0 Mio.), das erwirtschaftete EBITDA lag zum 30. Juni 2021 auf Konzernebene bei 2,6 Millionen Euro (30.06.2020: € 1,4 Mio.).

In beiden Geschäftsbereichen stiegen Umsatz und EBITDA gegenüber Vorjahr deutlich an: Im Digitalgeschäft wurden 22,4 Millionen Euro Umsatz und ein EBITDA von 2,5 Millionen Euro erwirtschaftet (1. HJ 2020: € 18,1 Mio. / € 1,4 Mio.). Im Bereich Telefonauskunft stieg der Umsatz auf 6,4 Millionen Euro, das EBITDA auf 0,1 Millionen Euro (1. HJ 2020: € 5,9 Mio. / € 0,0 Mio).

Christian Maar, Vorstandsvorsitzender der 11880 Solutions AG: „Wir haben im ersten Halbjahr 2021 erneut eine starke Performance gezeigt. Trotz der Einschränkungen durch die Pandemie sind wir in beiden Geschäftsfeldern weitergewachsen. Der Schlüssel zu unserem Erfolg ist ein intelligentes und variables Produktportfolio, aus dem wir Unternehmen individuelle Pakete für eine effiziente Online-Vermarktung zusammenstellen. Gleichzeitig liegt der interne Fokus unentwegt auf Prozessoptimierungen, strikter Kostenkontrolle und darauf basierendem profitablem Wachstum.“

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.