Ad hoc-Mitteilungen

Ist es an der Zeit, die schlechtesten Dividendengiganten des Dow zu kaufen?

Die Rallye an der Börse im Jahr 2021 war nicht zu jedem erfolgreichen Unternehmen freundlich. Während Finanz- und Tech-Aktien die Rendite-Rangliste bis Mitte Juli dominieren, hat die Wall Street viele Blue-Chip-Unternehmen bei dem diesjährigen Anstieg außen vor gelassen. Die gute Nachricht für Einkommensanleger ist, dass sich diese Underperformance in höheren Dividendenrenditen niederschlägt. Sehen wir uns also an, ob ein paar der Dow-Mitglieder mit der bisher schlechtesten Performance im Jahr 2021 – Walmart (WKN: 860853), Verizon Communications (WKN: 868402) und Procter & Gamble (WKN: A1C6JVG) – heute einen überzeugenden Wert bieten könnten.

Walmart ist ein Wert

Es gibt keinen Mangel an Gründen, die Walmart-Aktie im Moment zu mögen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.