Ad hoc-Mitteilungen

General Motors-Aktie mit Kursverlusten

Die globale Hauptverwaltung von General Motors in Detroit, Michigan.
Die globale Hauptverwaltung von General Motors in Detroit, Michigan. © RiverNorthPhotography / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images ww
Das Wertpapier von General Motors (General Motors-Aktie) notiert heute ein wenig leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 25,18 US-Dollar.

Für Inhaber von General Motors ist der heutige Handelstag bisher nicht sonderlich gut verlaufen. Die Aktie weist gegenwärtig einen Kursrückgang von 4,08 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern verlor das Wertpapier 1,07 US-Dollar. Das Papier wird am Aktienmarkt zur Stunde mit 25,18 US-Dollar bewertet. Der Anteilsschein von General Motors steht damit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am S&P 500 (S&P 500). Der S&P 500 notiert aktuell bei 3.049 Punkten. Das entspricht einem Minus von 3,30 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Ein neues Allzeittief müssen Inhaber von dem Anteilsschein von General Motors noch nicht fürchten: Den bisherigen Tiefststand von 14,33 US-Dollar erreichte die Aktie am 18. März 2020.

Das Unternehmen General Motors

General Motors (GM) ist einer der weltweit größten Automobilhersteller. Das US-amerikanische Unternehmen produziert in Zusammenarbeit mit seinen strategischen Partnern Fahrzeuge und Transporter in 30 Ländern der Welt. Der Konzern vertreibt die produzierten Autos und Trucks über die Marken Buick, Cadillac, Chevrolet, GMC, Holden, Jiefang, Opel, Alpheon, Baojun, Vauxhall sowie Wuling. Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete General Motors unter dem Strich einen Gewinn von 6,73 Mrd. US-Dollar. Der Umsatz belief sich auf 123 Mrd. US-Dollar.

Für diese Papiere interessierten sich Nutzer von ARIVA.DE

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsenplätzen rund um den Globus. Nach welchen Werten die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Tabelle.

So sehen Analysten die General Motors-Aktie

Das Wertpapier von General Motors wurde erst kürzlich einer Analyse unterzogen.

Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für General Motors von 22 auf 28 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Hold" belassen. Analyst Philippe Houchois hob in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie für Aktien europäischer und US-amerikanischer Autohersteller die Kursziele um 15 bis 25 Prozent an, weil sich kurzfristig die Risiken für ihre Bilanzen verringerten. Daimler (Daimler Aktie), PSA und Ford sind seine Favoriten unter den großen Herstellern, während der Elektroautobauer Tesla in einer eigenen Liga bleibe.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: ARIVA.DE