Ad hoc-Mitteilungen

Fraport-Aktie: Kurs legt zu

Das Drehkreuz Fraport.
Das Drehkreuz Fraport. © Fraport AG
Die Fraport-Aktie (Fraport-Aktie) notiert am Donnerstag fester. Zuletzt zahlten Investoren für das Wertpapier 39,98 Euro.

Freuen können sich gegenwärtig die Aktionäre von Fraport: Die Aktie weist aktuell einen Preisanstieg von 2,83 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann das Papier 1,10 Euro hinzu. Bewertet wird das Wertpapier gegenwärtig an der Börse mit 39,98 Euro. Im Vergleich mit dem Gesamtmarkt steht die Fraport-Aktie gut da. Der MDAX (MDAX) liegt zur Stunde um 0,88 Prozent im Plus gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages und kommt auf 26.311 Punkte. Der heutige Kurs von Fraport ist längst nicht der höchste in der Börsengeschichte der Aktie. Genau 57,28 Euro mehr wert war die Aktie am 29. Januar 2018.

Das Unternehmen Fraport

Die Fraport AG zählt zu den größten Flughafen-Konzernen weltweit. Der Schwerpunkt des Geschäfts der Fraport AG besteht im Betrieb des Flughafens Frankfurt am Main, der eine der bedeutendsten Verkehrsdrehscheiben (Hub) in Europa ist. Der Flughafen verfügt über 4 Bahnen, zwei Start-Landebahnen, eine reine Start- sowie eine reine Landebahn. Fraport setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 3,71 Mrd. Euro um. Der Konzern machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 421 Mio. Euro. Der nächste Blick in die Geschäftsbücher ist für den 4. August 2020 geplant.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  Fraport Beijing Capital Airport Auckland Airport Flughafen Wien Flughafen Zürich
Kurs 39,98 0,57 € 3,58 € 25,50 € 125,60 CHF
Performance 2,83 0,00% -5,79% +3,66% +2,95%
Marktkap. 3,70 Mrd. € 1,07 Mrd. € 4,26 Mrd. € 2,14 Mrd. € 3,86 Mrd. CHF
Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: ARIVA.DE