Ad hoc-Mitteilungen

Eckdaten zum Geschäftsjahr 2021: COLTENE erzielt dank hoher Nachfrage ein sehr gutes Jahresergebnis

| Aufrufe: 225

COLTENE Holding AG / Schlagwort(e): Sonstiges Eckdaten zum Geschäftsjahr 2021: COLTENE erzielt dank hoher Nachfrage ein sehr gutes Jahresergebnis 28.01.2022 / 07:00 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Medienmitteilung

Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Altstätten, 28. Januar 2022

Im Geschäftsjahr 2021 entwickelte sich die Nachfrage nach Dentalprodukten erfreulich. Das erste Halbjahr war von Nachholeffekten geprägt und zeigte eine überproportionale Umsatzzunahme. Im zweiten Semester normalisierte sich die Nachfrage und das Unternehmen spürte zunehmend Engpässe in den Logistikketten, was die Lieferfähigkeit teilweise beeinträchtigte. Trotz einem schwächeren zweiten Semester erzielte COLTENE für das ganze Jahr eine deutliche Umsatzsteigerung von 12,4%. Währungsbereinigt und korrigiert um die im Geschäftsjahr 2020 verkaufte Vigodent steigerte COLTENE den Umsatz sogar um 13,9%. Alle Märkte und Produktbereiche haben sich gegenüber dem Pandemie-Jahr erholt. Die im Berichtsjahr erzielten Verkäufe von CHF 279,2 Mio. liegen auch über dem Wert von 2019 (CHF 273,8 Mio.). Gegenüber 2019 betrug das um die Währungseffekte und den Verkauf der Vigodent bereinigte organische Wachstum 10,1%.

Änderungen im Group Management

Finanzkalender  
Medien- und Analystenkonferenz zum Geschäftsjahr 2021 und  
Veröffentlichung Geschäftsbericht 2021 4. März 2022 04. März 22
   
Generalversammlung 2022  21. April 22
   
Veröffentlichung Halbjahresbericht 2022 und  
Telefonkonferenz zum Halbjahresabschluss 2022  05. August 22
COLTENE Holding AG, ein international führender Entwickler und Hersteller von dentalen Verbrauchsmaterialien und Kleingeräten, publiziert erste Eckdaten zum Geschäftsjahr 2021. Die COLTENE Gruppe hat dank einer hohen Lieferfähigkeit den Nettoumsatz um 12,4% auf CHF 279,2 Mio. gesteigert. Nach einem sehr starken ersten Semester, das von Nachholeffekten aus dem Jahr 2020 geprägt war, setzte sich die Nachfrage auf hohem Niveau fort. Trotz Engpässen in den Logistikketten und der COVID-19 Pandemie hat COLTENE die sich bietenden Chancen genutzt und dank einer hohen Produktionsauslastung die Ertragskraft gestärkt. Die COLTENE Gruppe erwartet auf der Basis der provisorischen und noch nicht geprüften Zahlen eine EBIT-Marge von ca. 15,7%.

Für weitere Informationen: Markus Abderhalden, CFO, Telefon +41 71 757 54 80, Mobile +41 79 436 26 22, E-Mail markus.abderhalden@coltene.com

Über COLTENE

This written statement and oral statements or other statements made, or to be made, by us contain forward-looking statements that do not relate solely to historical or current facts. These forward-looking statements are based on the current plans and expectations of our management and are subject to a number of uncertainties and risks that could significantly affect our current plans and expectations, as well as future results of operations and financial condition. We undertake no obligation to publicly update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: COLTENE Holding AG
Feldwiesenstrasse 20
9450 Altstätten
Schweiz
ISIN: CH0025343259
Valorennummer: 2534325
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1273911
 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1273911  28.01.2022 CET/CEST

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.