Ad hoc-Mitteilungen

EADS-Verkauf hebt Daimler-Gewinn 2012 leicht an

Der Mercedes-Stern, das Logo des Daimler-Konzerns.
Der Mercedes-Stern, das Logo des Daimler-Konzerns. pexels.com pexels.com

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Verkauf der Anteile am Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat den Gewinn des Autobauers Daimler (Daimler Aktie) 2012 beflügelt. Unter dem Strich fuhr der Dax-Konzern vergangenes Jahr 6,5 Milliarden Euro ein (2011: 6 Mrd. Euro). Das entspricht einem Plus von acht Prozent. Zu berücksichtigen ist dabei allerdings, dass Daimler vom Verkauf der milliardenschweren EADS-Anteile merklich profitierte. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) gab dagegen leicht um zwei Prozent auf 8,6 Milliarden Euro nach, wie Daimler am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Der Konzernumsatz stieg von 106,5 auf 114,3 Milliarden Euro./loh/DP/stk

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX