Ad hoc-Mitteilungen

Commerzbank-Aktien klettern deutlich ins Plus

Die Commerzbank (Commerzbank Aktie) sieht Licht am Ende des Tunnels. Die heute veröffentlichten Bilanzen übertrafen die Erwartungen. Die Anleger feierten das Ergebnis. Sie schoben die Papiere zwischenzeitlich mehr als neun Prozent ins Plus.

In Reaktion auf besser als erwartet ausgefallene Quartalszahlen ist der Kurs der Commerzbank -Aktien am Donnerstag zum ersten Mal seit Mitte März über zehn Euro gestiegen. Die Titel kletterten in der Spitze um 9,1 Prozent auf 10,17 Euro.

Börsianer zeigten sich erleichtert darüber, dass die zweitgrößte deutsche Bank (Deutsche Bank Aktie) mit Fortschritten aufwarten konnte. „Insbesondere das Großkundengeschäft in der Mittelstandsbank lief überraschend gut“, sagte LBBW-Analyst Ingo Frommen. „Das schwache Geschäft in der Investmentbank dürfte nach den Berichten der Wettbewerber nicht mehr überraschen.“

Vor allem dank gesunkener Bestände an Schiffs-, Staats- und Immobilienkrediten konnte die Commerzbank im dritten Quartal einen etwas höheren Nettogewinn erwirtschaften. „Wir konnten in einer ersten Durchsicht keine neuen 'Aufregerthemen' entdecken“, sagte Frommen weiter. „Die insgesamt schwierige Situation der Commerzbank sehen wir bestätigt.“

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: Handelsblatt