Ad hoc-Mitteilungen

Anzeige

BREAKING-NEWS: MEGA-Kooperation mit weltweit drittgrößter Hotelkette wird zum Game-Changer!

Der Betreiber von Geisterküchen Just Kitchen wird in Anlegerkreisen immer bekannter. Erste Börsenmagazine sind auf diese wahre Perle bereits aufmerksam geworden. Neuste Zusammenarbeit bietet enormes Wachstumspotenzial.

Liebe Leserinnen und Leser,

Heute veröffentlichte Just Kitchen WKN: A3CMCR die nächste sensationelle Expansions-Meldung. Hierzu haben wir mit dem Vorstand gesprochen, der die Highlights der neuen Expansionsstrategie in Taiwan herausstellte.

Mit Wirkung vom 18. November 2021 wurde ein 3-Jahresvertrag über die Anmietung einer Großküche, in Form einer "Hotelküche" des Hotels Indigo Hsinchu Science Park geschlossen. Die Hotelkette Indigo gehört zur weltbekannten Intercontinental Hotels Group (IHG), die weltweit mit über 710.000 Zimmern zu einer der größten Hotelketten zählt, welche sich vor allem auf Business-Reisende spezialisiert.

Die Vereinbarung birgt für JustKitchen das unmittelbare Potenzial, ähnliche Vereinbarungen mit zahlreichen anderen Hotels in Taiwan und darüber hinaus zu schließen. JustKitchen ist bereits auf der Suche nach ähnlichen Vereinbarungen mit anderen Hotels,

sagte Jason Chen, Mitbegründer und Chief Executive Officer von JustKitchen.

Gibt es bald eine Just Kitchen Küche im Taipei Sky Tower?


Mit der Kooperation rückt Just Kitchen – die im einstigen höchsten Wolkenkratzer der Welt, dem Taipei 101, eine Großküche mit Lieferdienst betreiben – in Reichweite des nächsten 280 Meter Turms, dem Taipei Sky Tower, der 2022 fertig gestellt und neben den zahlungskräftigen Bewohnern der Luxuswohnungen, das 1,1 Mrd. US$ teure Hyatt Hotel beherbergen wird.

„Wir sehen Vereinbarungen wie diese für beide Seiten als sehr vorteilhaft an, da sie es uns ermöglichen, unser Geisterküchen-Netzwerk zu erweitern und gleichzeitig ungenutzte Hotelküchen und andere kommerziellen Komplexen, wie in Einkaufszentren und Kongresszentren zu nutzen."

Die Aktie begeistert seit langer Zeit mit einem stetigen Newsflow. Für Investoren, die bisher unsere Erstvorstellung zum 
Unternehmen nicht gelesen haben, stellen wir hier nocheinmal diese extrem spannende Aktie mit ihren Chancen und Risiken im Detail vor!

Start für Just Kitchen in Manila bis 1. Quartal 2022

Wie Just Kitchen erst vor kurzem in seiner Pressemeldung veröffentlichte, wird man 51% am Joint Venture Unternehmen halten, das den Namen JustKitchen TDG tragen, der exklusiver Betreiber von Geisterküchen unter der Marke „JustKitchen“ sein wird. Der Partner TVI erhält eine 49% Beteiligung am JV.

JV-Partner von Disney Cruise Line und American Express

TDG ist ein Unternehmensdienstleister, der unter anderem Personal für Kreuzfahrtschiffe ausbildet und beschäftigt. Das 1976 gegründete Unternehmen besitzt zurzeit 40 operative Gesellschaften mit 20.000 Mitarbeitern.

TDG ist schon heute ein angesehener strategischer Partner großer globaler Unternehmen. Dazu gehören die NYK Group (Japan), American Express Global Business Travel (USA), Asiana Airlines (Korea), CJ Logistics (Korea), Vroon B.V. (Niederlande), Yusen Logistics (Japan), All Nippon Airways (Japan), Disney Cruise Line (USA), ePerformax Contact Centers (USA), Nippon Container Terminal (Japan), Uyeno Transtech Ltd. (Japan), und andere.

Damit ist die Rekrutierung und Ausbildung von Just Kitchen Personal in unternehmenseigner Hand gesichert.

Die Gründung dieses Joint Ventures mit TVI zum Eintritt in den philippinischen Markt ist ein bedeutender Meilenstein für JustKitchen, da dies das dritte Land ist, in dem unser Unternehmen in nur kurzer Zeit tätig sein wird.

Mit unserer Heimatbasis in Taiwan, dem etablierten Betrieb in Hongkong und der Erweiterung unseres Kundenstamms um diese große Bevölkerungsgruppe setzen wir unseren internationalen Wachstumsplan fort, um das einzigartige Betriebsmodell von JustKitchen, das Portfolio an Lebensmittelmarken und das Technologiepaket in neue Märkte zu bringen.

Jason Chen, CEO von Just Kitchen

Um die Wachstumspläne gemeinsam umzusetzen, wird Just Kitchen zunächst 25 Mio. PHP oder umgerechnet 630.000 CA$ in das Gemeinschaftsunternehmen investieren.

Just Kitchen wird Sponsor für Taipei Kings

Lieferessen ist eine Revolution

„den Amazons im Nahrungsmittel-Sektor“

Wir HABEN DIE EINZIGARTIGE CHANCE FÜR SIE ENTDECKT

JUST KITCHEN

Frankfurter Börse (FSE) – Tradegate – Gettex – Toronto (Venture)

WKN: A3CMCR | ISIN: CA48214J1093 | TSX-V: JK

Aktueller Kurs: 0,955 Euro, Tradegate | 1,35 CA$, Toronto

Marktkapitalisierung: 101 Mio. CA$ | 75 Mio. Aktien

Investorenpräsentation PDF

CEO Jason Chen:

„Just Kitchen entwickelt sich in rasantem Tempo und unsere Erwartungen an Wachstum und Rentabilität, sowohl lokal als auch international, steigen kontinuierlich. Just Kitchen verfügt aktuell über ein Portfolio von rund 30 Eigen- und Partnermarken.“

Asien ist die Heimat für 4,5 Milliarden Menschen – der Hälfte aller Einwohner der Erde

>>> Die ersten 14 Ghost Kitchen Standorte befinden sich in Taiwan. Bis Jahresende sind dort 22 Küchenstandorte geplant. Damit deckt man die Hauptstadt Taipeh praktisch umfänglich ab.

>>> Als erster internationaler Standort wurde in Hong Kong im Juni 2021 eröffnet und beliefert nun die 7,5 Millionen Einwohner Metropole innerhalb Chinas, mit 1,4 Milliarden Menschen.

>>> Neue Standorte könnten demnächst folgen. Weit fortgeschritten sind hierbei laut Unternehmensangaben die Planungen für Standorte in: Manila mit 1,8 Millionen, Singapur 5,7 Millionen, Kuala Lumpur 1,8 Millionen Einwohnern. Zudem werden mögliche Schritte nach Jakarta und Bangkok mit jeweils über 10 Millionen Einwohnern überlegt.
 

JUST KITCHEN

Frankfurter Börse (FSE) – Tradegate – Gettex – Toronto (Venture)

WKN: A3CMCR | ISIN: CA48214J1093 | TSX-V: JK

Aktueller Kurs: 0,955 Euro, Tradegate | 1,35 CA$, Toronto

Sogar für Haustiere gibt es bei Just Kitchen eine Option:

„Wow Chow Artikel sind sowohl für Hunde als auch für Katzen geeignet…“

Online Lieferdienste sind schon heute populärer als Restaurants

Just Kitchen ist immens erfolgreich mit >700% Wachstumsrate

Gigantisches Potenzial:
20 Milliarden Bestellungen jährlich in den USA

  • 60% aller US-Amerikaner nehmen mindestens 2-mal in der Woche die Dienste eines Lieferdienstes in Anspruch und geben jährlich 20 Milliarden Bestellungen auf.
 

Darum stehen die US-Expansionspläne bei Just Kitchen weit oben auf der Agenda:

Anleger dürften von einem potenziell hochbrisanten Donnerschlag massiv profitieren…

… JUST KITCHEN KÖNNTE BEI BEKANNTGABE DER US-EXPANSION – EINE KURS EXPLOSION HINLEGEN!

Just Kitchen wird in Anlegerkreisen immer bekannter

Doch das große Ziel bleibt Nordamerika. Dort will man den Markteintritt noch im laufenden Jahr vollziehen. 2022 will man dann nach Kanada, Japan und Südkorea expandieren. Ehrgeizige Ziele für das noch sehr kleine Unternehmen. Doch der bisherige Erfolg gibt den Gründern recht.

 

Beeindruckende Daten von der Gelddruck-Maschine Just Kitchen:

Quelle: Asian Hotel & Catering Times

  • Just Kitchen wird in den kommenden Monaten und Jahren rasant wachsen:

Die aktuelle Bewertung deckt nicht mal ausreichend die Marktchancen im Heimatmarkt Taiwan ab und gemeinsam mit der Expansion in Hong Kong dürfte laut Analystenschätzungen von Beacon Securities 2022 ein +208% Wachstum beim Umsatz auf 37 Mio. CA$ möglich sein.

  • Weitere Expansionspläne in Asien sind in diesen Schätzungen und im Kurs noch gar nicht eingepreist.
  • Der größte Wurf wäre eine Partnerschaft zur Erschließung des US-Marktes, der für Just Kitchen einen gewaltigen Meilenstein darstellt.
Beacon Securities Analyst:

JUST KITCHEN

Frankfurter Börse (FSE) – Tradegate – Gettex – Toronto (Venture)

WKN: A3CMCR | ISIN: CA48214J1093 | TSX-V: JK

Aktueller Kurs: 0,955 Euro, Frankfurt | 1,35 CA$, Toronto

Investorenpräsentation PDF

Der Chefanalyst von Cambridge House ist begeistert

Ein erhöhtes Interesse an den besprochenen Finanzinstrumenten, steigende Kurse und eine höhere Handelsliquidität sind bei einem geplanten Verkauf von Vorteil.

Für die Berichterstattung über das Unternehmen Just Kitchen wurden Verfasser, Herausgeber und Vermittler entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt.

Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

ARIVA.DE hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ARIVA.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ARIVA.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ARIVA.de und deren Mitarbeiter wider.