Ad hoc-Mitteilungen

Anleihen heute im Fokus: Diok, YFA, PREOS

Diok Real Estate geht auf Einkaufstour und erwirbt ihr erstes Büroobjekt in Offenbach (Rhein-Main Gebiet). Der Kaufpreis wurde nicht kommuniziert. Heute außerdem in den News: Your Family Entertainment begibt eine neue Wandelanleihe und mit PREOS Real Estate steht ab heute der nächste Anleiheemittent in den Startlöchern.

Diok RealEstate AG erwirbt erstes Objekt im Rhein-Main-Gebiet: Das auf deutsche Büroimmobilien spezialisierte Immobilienunternehmen hat einen Kaufvertrag für ein Bürogebäude in Offenbach unterzeichnet. Das Gebäude befindet sich in zentraler Lage in Offenbach und ist hervorragend an die Autobahn A3 angebunden. Die Frankfurter Innenstadt ist innerhalb von 20 Minuten zu erreichen. Das Gebäude verfügt über rund 9.200 qm vermietbare Fläche auf einer Grundstücksgröße von gut 10.800 qm. Die Liegenschaft über 130 Außenstellplätze. Die aktuelle Jahresnettomieteinnahme beläuft sich auf rund 0,677 Mio. EUR und wird sich nach Vollvermietung/Mieterhöhung positiv entwickeln. Nach vollständiger Abwicklung der Akquisition beläuft sich der Gesamtwert des Diok-Portfolios auf etwa 162 Mio. EUR bei einer Gesamtmietfläche von 98.000 qm, einem WALT von rund sechs Jahren und einer Jahresnettokaltmiete in Höhe von insgesamt rund 9,6 Mio. EUR. Der Vollzug dieser Off-Market-Transaktion wird noch 2019 erwartet. Der Verkäufer ist ein deutsches Family Office.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: BondGuide.de