Ad hoc-Mitteilungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax verpasst Verlaufsrekord knapp

Frankfurter Innenstadt und Skyline (Symbolbild).
Frankfurter Innenstadt und Skyline (Symbolbild). © nantonov / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images © nantonov / iStock Editorial / Getty Images Plus / Getty Images

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Freitag nur knapp einen Verlaufsrekord verpasst. Als anhaltende Kursstütze machten Börsenexperten die weltweit lockere Geldpolitik aus. Der deutsche Leitindex näherte sich seinem Rekordstand bei 9.193,98 Punkten aus der vergangenen Woche bis auf wenige Punkte. Zum Handelsende stand er noch 0,21 Prozent im Plus bei 9.168,69 Punkten, was immerhin den höchsten Schlussstand seiner Geschichte bedeutete. Auf Wochensicht verbuchte der Dax damit einen Gewinn von knapp einem Prozent. Der MDax stieg am Freitag um 0,08 Prozent auf 16.096,76 Punkte, während der TecDax 0,64 Prozent auf 1.153,22 Punkte gewann./gl

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX