Ad hoc-Mitteilungen

Aktie der Shinsei Bank kaum gefragt: Kurs bricht um 8,33 Prozent ein

An der Börse fällt gegenwärtig das Wertpapier der Shinsei Bank negativ auf. Der Titel verliert deutlich an Wert.
Ein Beratungsgespräch bei einer Bank. (Symbolbild)
Ein Beratungsgespräch bei einer Bank. (Symbolbild) - HASH(0x55649aa3aaf0)

Zu den großen Verlierern des Tages an der Börse zählt aktuell die Aktie der Shinsei Bank. Im Vergleich zum letzten festgestellten Kurs des vorigen Handelstages von vom vorigen Handelstag verliert das Papier gegenwärtig 15 Cent. Zur Stunde kostet der Anteilsschein der Shinsei Bank 1,65 US-Dollar. Somit steht die Aktie deutlich schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am Nikkei. Der Vergleichsindex notiert derzeit bei 19.743 Punkten. Das entspricht einem Plus von 0,56 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Verliert die Shinsei Bank-Aktie in den kommenden Tagen noch um mehr als 11,64 Prozent, wäre ein neues Allzeittief für das Wertpapier erreicht. Der niedrigste bisher verzeichnete Schlusskurs der Aktie datiert vom 19. Mai 2017. Damaliger Kurs: 1,46 US-Dollar.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.