Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: Linus Digital Finance AG verdoppelt Investmentvolumen im Jahr 2021 nahezu und überschreitet damit die 1 Milliarde Euro Marke seit Gründung

| Aufrufe: 365

DGAP-Ad-hoc: Linus Digital Finance AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Umsatzentwicklung Linus Digital Finance AG verdoppelt Investmentvolumen im Jahr 2021 nahezu und überschreitet damit die 1 Milliarde Euro Marke seit Gründung 17.01.2022 / 08:40 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Berlin, 17. Januar 2021 - Die Linus Digital Finance AG (LINUS) hat im Geschäftsjahr 2021 das Investmentvolumen nach vorläufigen Zahlen auf knapp EUR 500 Mio. annähernd verdoppelt (+ 82 % gegenüber Vorjahr). Damit ist es gelungen, den Meilenstein von mehr als EUR 1 Mrd. Gesamtinvestmentvolumen seit der Gründung von LINUS zu erreichen. Auch die Anzahl der abgeschlossenen Transaktionen in Deutschland und UK konnte mit 25 nahezu verdoppelt werden (+ 93 % gegenüber Vorjahr).

Der vorläufige Umsatz der Gesellschaft konnte auf über EUR 11 Mio. (EUR 8,9 Mio. im Vorjahr) stark gesteigert werden. Dies entspricht einem Wachstum von knapp 25 %.


17.01.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Linus Digital Finance AG
Alexanderstraße 7
10178 Berlin
Deutschland
E-Mail: ir@linus-finance.com
Internet: www.linus-finance.com
ISIN: DE000A2QRHL6
WKN: A2QRHL
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard)
EQS News ID: 1269168
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1269168  17.01.2022 CET/CEST

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1269168&application_name=news&site_id=ariva"

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.