Ad hoc-Mitteilungen

Anzeige

88 Energy-Aktie auf den Spuren von GameStop – Was sollten Anleger jetzt tun?

In den vergangenen Wochen zählte die Aktie des australischen Öl-Explorers 88 Limited (AU00000088E2) zu den beliebtesten Aktien unter den Anlegern aus der Reddit-Crowd. Entsprechend zog der Kurs des Penny-Stocks von rund 0,005 AUD im vergangenen …

In den vergangenen Wochen zählte die Aktie des australischen Öl-Explorers 88 Limited (AU00000088E2) zu den beliebtesten Aktien unter den Anlegern aus der Reddit-Crowd. Entsprechend zog der Kurs des Penny-Stocks von rund 0,005 AUD im vergangenen Dezember auf fast 0,10 AUD an, was einer Steigerung um fast den Faktor 20 entspricht und Erinnerungen an die zeitweise phänomenale Kursexplosion der GameStop-Aktie (US36467W1099) weckt. Allerdings wurde die Euphorie der Investoren der in West Perth ansässigen Firma jetzt massiv getrübt, nachdem das Unternehmen neue Nachrichten zu einem Explorationsprojekt in Alaska veröffentlicht hat.

Anzeige:

Wurden zunächst äußerst positive Meldungen zur Merlin-1-Quelle in Alaska vermeldet, welche die Erwartungen auf reichhaltige Vorkommen in dem nördlichsten US-Bundesstaat schürten, so reagierten die Anleger zu Beginn der Handelswoche extrem negativ auf ein Update hinsichtlich des Projektes, weshalb die einst stark gestiegene Aktie in Sydney um 65 % einbrach. Diesbezüglich teilte Firmenchef David Wall jetzt mit, dass die jüngsten Bohrergebnisse insgesamt schwierig zu interpretieren seien, weshalb derzeit eine gewisse Unsicherheit bestehe, da noch nicht alle notwendigen Daten verfügbar seien. Allerdings hätte Merlin-1 mit Abstand die besten Resultate aller fünf Quellen geliefert, welche 88 Energy in den letzten sechs Jahren in Alaska gebohrt hätte. ...

Weiterlesen auf www.ntg24.de

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

ARIVA.DE hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von ARIVA.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von ARIVA.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von ARIVA.de und deren Mitarbeiter wider.