Ad hoc-Mitteilungen

Zweite Runde der Vattenfall-Tarifgespräche - Ergebnis am Abend

Strommasten im gleißenden Sonnenlicht (Symbolbild).
Strommasten im gleißenden Sonnenlicht (Symbolbild). pixabay.com pixabay.com

BERLIN (dpa-AFX) - Der Energiekonzern Vattenfall und die Gewerkschaften haben am Donnerstag in einer zweiten Runde über einen neuen Tarifvertrag verhandelt. Mögliche Ergebnisse sollten am Abend mitgeteilt werden, sagte eine Sprecherin der Gewerkschaften. Es geht um die Bezahlung und die Arbeitsbedingungen von 15.000 Vattenfall-Angestellten in Deutschland. Die Gewerkschaften Verdi, IG Metall und IG BCE (Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie) forderten bislang 6,5 Prozent mehr Geld und den Ausschluss von Entlassungen bis 2020. Das Unternehmen legte noch kein Angebot vor. Der Auftakt in der vergangenen Woche war ergebnislos vertagt worden./rab/DP/enl

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX