Ad hoc-Mitteilungen

Wirecard-Aktie an der Börse auf der Verliererseite: Börsenkurs fällt deutlich

Bezahlvorgang mit Kreditkarte (Symbolbild)
Bezahlvorgang mit Kreditkarte (Symbolbild) ©AhmadArdity / pixabay.com
Die Aktie von Wirecard (Wirecard-Aktie) zählt am Donnerstag zu den großen Verlierern am Aktienmarkt. Der Titel verbilligt sich heute deutlich.

Mit einem Minus von 6,35 Prozent gehört heute der Anteilsschein von Wirecard zu den größten Verlierern des Tages. Die Wirecard-Aktie kostet aktuell 1,78 Euro. Somit steht das Wertpapier deutlich schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am DAX (DAX). Der Vergleichsindex notiert zur Stunde bei 12.602 Punkten. Das entspricht einem Minus von 0,46 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Den bisher niedrigsten Kurs verzeichnete das Wertpapier von Wirecard am 26. Juni 2020. Seinerzeit kostete das Papier 1,08 Euro, also 70 Cent weniger als derzeit.

Das Unternehmen Wirecard

Die Wirecard AG ist einer der führenden internationalen Anbieter elektronischer Zahlungs- und Risikomanagementlösungen. Weltweit unterstützt Wirecard über 20.000 Kunden aus unterschiedlichen Branchen bei der Automatisierung ihrer Zahlungsprozesse und der Minimierung von Forderungsausfällen. Die Wirecard Bank AG bietet Konten- und Kreditkarten-Dienstleistungen sowohl für Geschäfts- als auch Privatkunden und ist Principal Member von VISA (Visa Aktie), MasterCard (Mastercard Aktie) und JCB und als Kreditkarten-Acquirer weltweit aktiv. Zuletzt hat Wirecard einen Jahresüberschuss von 347 Mio. Euro in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 2,80 Mrd. Euro umgesetzt. Neue Geschäftszahlen werden für den 26. August 2020 erwartet.

Das sind die Aktien von Konkurrenten

  Wirecard Evertec Ingenico Paysafe Group Total System Services
Kurs 1,78 32,11 $ 136,80 € -   -  
Performance 6,35 +0,97% 0,00% 0,00% 0,00%
Marktkap. 225 Mio. € 2,31 Mrd. $ 8,72 Mrd. € - -
Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: ARIVA.DE