Ad hoc-Mitteilungen

Was haben McDonald’s und Zalando gemeinsam? Sie profitieren beide ähnlich vom Coronavirus!

Die Chancen dürften nicht schlecht stehen, dass du inzwischen aufgeschnappt hast, dass McDonald’s (WKN: 856958) wohl ein Profiteur des Coronavirus ist, wenngleich ein indirekter: So führt das Virus zwar zunächst dazu, dass es einige durchwachsene Wochen mit Filialschließungen und Umsatzeinbußen gibt. Das wiederum könnte allerdings zu einer Marktbereinigung führen. Analysten gehen davon aus, dass speziell in den USA ein Großteil der Restaurants, Imbissbuden und Fast-Food-Geschäfte vor dem Aus stehen könnte. McDonald’s hingegen verfügt nicht bloß über die finanzielle Klasse, das abzufedern. Nein, sondern dürfte aufgrund seiner Systemrelevanz und als großer Arbeitgeber notfalls von der US-Regierung gerettet werden. Das wiederum könnte zu einer stärkeren Konzentration auf McDonald’s und zu einem größeren Marktanteil führen.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.