Ad hoc-Mitteilungen

Verkäufe an der Börse treiben Nasdaq 100 leicht in die Verlustzone

Der Bulle vor der Börse in Frankfurt am Main.
Der Bulle vor der Börse in Frankfurt am Main. pixabay.com
Für den Nasdaq 100-Index (Nasdaq 100-Index) brachte der bisherige Aktienhandel heute leichte Verluste. Aktuell liegt das Börsenbarometer mit 1,14 Prozent im Minus.

Im Nasdaq 100 ist rot zur Stunde die dominierendere Farbe. Der Nasdaq 100 notiert um 1,14 Prozent schlechter als zum Handelsschluss am Vortag. Zuletzt notierte der Index bei 8.898 Punkten.

Cintas: an der Nasdaq 100-Spitze

Auffällig im positiven Sinn sind derzeit besonders die Wertpapiere von Cintas, Cisco Systems und Netflix. Das Wertpapier von Cintas verzeichnet die stärkste Verteuerung. Investoren zahlen gegenwärtig 5,64 Prozent mehr für die Aktie als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Aktuell zahlen private und institutionelle Anleger am Aktienmarkt für das Papier 210,72 US-Dollar. Die Cintas Corporation ist ein US-amerikanisches Textilunternehmen, das sich auf die Herstellung von Berufskleidung spezialisiert hat. Auch das Wertpapier von Cisco Systems hat sich stark verteuert. Es liegt mit 5,27 Prozent im Plus. Für die Aktie von Cisco Systems liegt der Preis bei 44,16 US-Dollar. Bei einem Wertanstieg von 1,07 Prozent ist auch das Papier von Netflix erwähnenswert, die zur Stunde auf dem dritten Platz in der Kursliste des Nasdaq 100 liegt. Das Wertpapier von Netflix kostet derzeit 442,94 US-Dollar.

Für diese Titel geht es abwärts

In der Rangliste des Nasdaq 100 stehen gegenwärtig die Papiere von United Airlines, Booking und Walgreens Boots Alliance ganz unten. Am schlechtesten lief es dabei für die Aktie von United Airlines. An der Börse zahlen Käufer aktuell 18,59 US-Dollar für das Papier von United Airlines. Das entspricht einem Verlust von 10,24 Prozent. Deutlich verbilligt hat sich auch das Wertpapier von Booking. Es verbilligte sich um 4,27 Prozent. Zur Stunde kostet die Aktie von Booking 1.307,71 US-Dollar. Bei einem Minus von 4,20 Prozent ist auch das Papier von Walgreens Boots Alliance erwähnenswert, die derzeit auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des Nasdaq 100 liegt. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 36,74 US-Dollar.

Jahreschart des Nasdaq 100-Indexes, Stand 14.05.2020
Jahreschart des Nasdaq 100-Indexes, Stand 14.05.2020
Bisher ist die Bilanz des Nasdaq 100 im laufenden Kalenderjahr positiv. Performance seit Anfang Januar: 1,91 Prozent. Seit dem Jahr 1985 gibt es den Technologiewerte-Index Nasdaq 100, der die Entwicklung an der US-amerikanischen Börse Nasdaq in New York widerspiegelt. Er umfasst die 100 nach Marktkapitalisierung größten Aktien der Nasdaq, allerdings keine Finanztitel. Berechnet wird der Nasdaq 100 Index als reiner Kursindex ohne Berücksichtigung von Dividendenzahlungen.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: ARIVA.DE