Ad hoc-Mitteilungen

USA: Wirtschaft wächst zum Jahresende schwächer als erwartet

Das Kapitol in Washington, D.C.
Das Kapitol in Washington, D.C. © Tanarch / iStock / Getty Images Plus / Getty Images © Tanarch / iStock / Getty Images Plus / Getty Images

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Wirtschaft der USA ist im vierten Quartal entgegen erster Zahlen doch geringfügig gewachsen. Von Oktober bis Dezember stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) auf das Jahr hochgerechnet um 0,1 Prozent, wie das US-Handelsministerium am Donnerstag in Washington in einer zweiten Schätzung mitteilte. Eine erste Berechnung hatte noch eine leichte Schrumpfung um 0,1 Prozent ergeben. Die Markterwartungen wurden jedoch verfehlt. Bankvolkswirte hatten im Schnitt mit einer Anhebung der Wachstumsrate auf 0,5 Prozent gerechnet./bgf/jkr

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX