TecDAX verliert 1,04 Prozent – MorphoSys mit größtem Kursverlust

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com
Die Aktie von MorphoSys (MorphoSys Aktie) ist derzeit der größte Verlierer im TecDAX-Index (TecDAX-Index). Der Index verliert 1,04 Prozent auf 2.784 Punkte.

Aktuell haben die Bären am Aktienmarkt knapp gegenüber den Bullen die Nase vorn. Der TecDAX notiert um 1,04 Prozent schlechter als zum Handelsschluss des vorigen Handelstages. Das Börsenbarometer kommt nunmehr auf 2.784 Punkte.

Telefónica: an der TecDAX-Spitze

Herausragende Papiere im Index sind zur Stunde die Aktien von Telefónica, 1&1 Drillisch und SAP. Die Aktie von Telefónica verzeichnet den größten Wertzuwachs. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag liegt sie mit 0,84 Prozent im Plus. Das Papier kostet gegenwärtig 2,88 Euro. Telefónica Deutschland zählt mit über 49 Millionen Kundenanschlüssen zu den größten integrierten Telekommunikationsanbietern in Deutschland. Auch das Wertpapier von 1&1 Drillisch (Drillisch Aktie) hat sich ordentlich verteuert. Es liegt mit 0,23 Prozent im Plus. Derzeit wird die Aktie an der Börse mit 34,38 Euro bewertet. Auf dem dritten Platz in der Indexrangliste liegt das Papier von SAP mit einem Wertanstieg von 0,14 Prozent. Für das Wertpapier liegt der Preis aktuell bei 99,51 Euro.

Für diese Titel geht es abwärts

Rote Zahlen leuchten auf der Kurstafel derzeit für MorphoSys, Wirecard und Aixtron auf, die Indexaktien mit der aktuell schlechtesten Performance. Am schlechtesten lief es dabei für die Aktie von MorphoSys. Private und institutionelle Anleger zahlen am Aktienmarkt zur Stunde 84,20 Euro für das Papier von MorphoSys. Das entspricht einem Minus von 4,10 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für das Wertpapier von Wirecard. Es liegt mit 3,92 Prozent im Minus. Die Aktie von Wirecard notierte zuletzt bei 117,70 Euro. Bei einem Abschlag von 2,76 Prozent ist auch das Papier von Aixtron erwähnenswert, die gegenwärtig auf dem drittletzten Platz in der Kursliste des TecDAX liegt. Zuletzt notierte das Wertpapier bei 9,85 Euro.

Jahreschart des TecDAX-Indexes, Stand 18.04.2019
Jahreschart des TecDAX-Indexes, Stand 18.04.2019
Die Bilanz des TecDAX seit Jahresbeginn ist trotz des heutigen leichten Einbruchs positiv. Seit Beginn dieses Jahres steht für das Kursbarometer ein Preisanstieg von 13,62 Prozent zu Buche. In den TecDAX werden von der Deutschen Börse die 30 Titel aufgenommen, die hinsichtich der Marktkapitalisierung vom Streubesitz und hinsichtlich des Börsenumsatzes auf die 30 DAX-Unternehmen folgen, sofern die Unternehmen einem der Technologie-Sektoren zugeordnet sind. Während MDAX und SDAX ausschließlich Nebenwerte aus den klassischen Sektoren beinhalten, sind im TecDAX also ausschließlich Technologie-Aktien zu finden. Zu den Technologiebranchen zählt die Börse unter anderem die Bereiche Biotechnologie, Telekommunikation und Internet, Software, Halbleiterherstellung, Medizintechnik, sowie Laser- und Robotertechnik.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Quelle: ARIVA.DE