Ad hoc-Mitteilungen

ROUNDUP: Iran schießt über Hafenstadt Drohne ab, Herkunft noch unbekannt

Die Flagge des Iran.
Die Flagge des Iran. pixabay.com pixabay.com

TEHERAN (dpa-AFX) - Der Iran hat in der südlichen Provinz Chusestan eine Drohne abgeschossen. Das unbemannte Fluggerät sei am frühen Freitagmorgen über der Hafenstadt Mahschahr abgeschossen worden, sagte der Gouverneur Chusestans, Gholam-Resa Schariati, der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA. Die Herkunft der Drohne sei noch unbekannt. Militärexperten seien dabei, ihre Überreste zu untersuchen, sagte der Gouverneur. In Mahschahr befinden sich mehrere petrochemische Anlagen und die Hafenstadt gehört daher zu den strategisch wichtigen Orten des Landes.

Die Kommandozentrale des US-Militärs im Nahen Osten (Centcom) erklärte über Twitter, Berichte, wonach es sich um eine amerikanische Drohne handle, seien unzutreffend. In der Region werde kein Gerät vermisst, hieß es weiter./str/fmb/DP/mis

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX