Ad hoc-Mitteilungen

ROUNDUP: Bauer Media Group wächst mit Zukäufen zweistellig

Schriftzug
Schriftzug "News" (Symbolbild). pixabay.com pixabay.com

HAMBURG (dpa-AFX) - Die Bauer (Bauer Aktie) Media Group ("TV Movie") hat mit neuen Zeitschriften und Zukäufen im Ausland einen Wachstumssprung erreicht. Die Umsätze legen nach ersten Berechnungen in diesem Jahr um 11 Prozent auf 2,36 Milliarden Euro verglichen mit dem Vorjahr zu. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch in Hamburg mit. "Wir glauben an die Zukunft von Zeitschriften", sagte Verlegerin Yvonne Bauer. Mit mehr als 130 digital verfügbaren Titeln sei Bauer Media im Apple-Newsstand die Nummer 1 unter den Anbietern, ergänzte sie.

Die Verlagsgruppe hat sich mit mehr als 600 Zeitschriften in 37 Ländern mittlerweile bis nach Australien und Neuseeland ausgedehnt. Dort kommen durch den australischen Großverlag ACP - einen Zukauf - im laufenden Geschäftsjahr allein rund 450 Millionen Euro Umsatz hinzu. Aushängeschilder im Australien-Geschäft sind "Women's Weekly" und "Elle". Traditionell gibt es keine Ergebniszahlen. "Wir haben keine Bankschulden. Wir sind gut aufgestellt", sagte Bauer lediglich.

Selbstbewusst machte die Verlegerin gemeinsam mit der dreiköpfigen Konzerngeschäftsführung einen Führungsanspruch deutlich. Von den 100 meistverkauften Zeitschriften an deutschen Kiosken komme knapp ein Viertel von Bauer. Der Deutschland-Umsatz von rund 830 Millionen Euro war zwar mit 1,9 Prozent rückläufig, aber nach Reichweite lese jede zweite Frau hierzulande ein Bauer-Blatt. Der Verlag spricht diese Zielgruppe mit Frauen- und Leute-Titeln wie "Closer", "InTouch" und "Cosmopolitan" an.

"Wir sind Europas größter Verlag - ohne Tiernahrung", stellte das Management heraus. Es spielte damit auf Zukäufe anderer Verlage jenseits des Mediengeschäfts an. Die Bauer-Gruppe selbst hat mit ausländischen Radiosendern - stabil 206 Millionen Euro Umsatz - und dem Digitalgeschäft weitere Standbeine. Letzteres verzeichnet 2013 ein Umsatzplus von 30 Prozent auf 86 Millionen Euro. In Polen wurde die Digitalmarketingfirma Sunrise System erworben. Kaufpreise wurden nicht genannt. Der Auslandsanteil am Umsatz hat auf 65 (2012: 60) Prozent zugelegt.

Die Mediengruppe beschäftigt weltweit 11 000 Mitarbeiter, davon rund 1600 am Firmensitz Hamburg. Verlegerin Bauer führt das Familienunternehmen in fünfter Generation./akp/DP/she

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX