Ad hoc-Mitteilungen

Morgan Stanley belässt Lloyds auf 'Overweight' - Ziel 80 Pence

Ein Büro von Morgan Stanley in Rochester im US-Bundesstaat Michigan.
Ein Büro von Morgan Stanley in Rochester im US-Bundesstaat Michigan. © RiverNorthPhotography / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Gett. © RiverNorthPhotography / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Lloyds (Lloyds Aktie) vor Zahlen zum vierten Quartal auf "Overweight" mit einem Kursziel von 80 Pence belassen. Die britische Bank sollte beim Vorsteuergewinn positiv überraschen, während die Erträge im Schlussquartal im Vergleich zum vorangehenden Jahresviertel stabil geblieben sein sollten, schrieb Analyst Chris Manners in einer Studie vom Donnerstag. Er rechnet zudem mit einer Verbesserung der harten Kernkapitalquote um 0,1 Prozentpunkte binnen Jahresfrist. Verglichen mit dem Sektor erscheine Lloyds günstig bewertet./tav/ajx Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX