Ad hoc-Mitteilungen

Kakao fällt von 2019er-Hoch zurück

Chicago (GodmodeTrader.de) – Der Kakaopreis fällt zum Wochenschluss weiter von seinem am 11. Juni 2019 bei 2.570,00 US-Dollar je Tonne erreichten frischen 2019er-Hoch zurück. Im Tief erreichten die Notierungen bislang 2.495,50 US-Dollar pro Tonne.

Ghana und die Elfenbeinküste, auf die fast zwei Drittel der weltweiten Kakaoproduktion entfallen, hatten am Mittwoch einen Mindestpreis von 2.600 US-Dollar je Tonne festgelegt, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet. Zudem wurden Terminverkäufe für die Saison 2020/21 ausgesetzt.

Der ghanaischen Cocoa Marketing Company (CMC) zufolge wurden in der Saison 2019/20 550.000 Tonnen Bohnen verkauft. Gegen 11:35 Uhr MESZ wird Kakao mit einem Minus von 0,26 Prozent bei 2.501,00 US-Dollar je Tonne gehandelt.

"Kakao-fällt-von-2019er-Hoch-zurück-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1"
Kakao
""

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.