Ad hoc-Mitteilungen

Industrial & Commercial Bank of China-Aktie an der Börse auf der Verliererseite: Börsenkurs fällt deutlich

Ein Bankgespräch (Symbolbild).
Ein Bankgespräch (Symbolbild). © kokouu / E+ / Getty Images www.gettyimages.de
Am Aktienmarkt fällt zur Stunde das Wertpapier der Industrial & Commercial Bank of China (Industrial & Commercial Bank of China Aktie) (Bank of China Aktie) (Industrial & Commercial Bank of China-Aktie) negativ auf. Das Papier verliert deutlich an Wert.

Zu den auffälligsten Anteilsscheinen im Wertpapierhandel gehört heute der Anteilsschein der Industrial & Commercial Bank of China. Die Aktie verzeichnet derzeit einen Kursverlust von 6,49 Prozent. Sie hat sich um 3 Cent gegenüber dem letzten Kurs des Vortags verbilligt und kostet nunmehr nur noch 49 Cent. Zieht man den Hang Seng (Hang Seng) als Benchmark hinzu, dann liegt der Index klar vorn. Der Hang Seng kommt mit einem Punktestand von 24.947 Punkten derzeit auf ein Plus von 2,00 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Verliert das Wertpapier der Industrial & Commercial Bank of China in den kommenden Tagen noch um mehr als 29,61 Prozent, wäre ein neues Allzeittief für das Wertpapier erreicht. Der niedrigste bisher verzeichnete Schlusskurs des Wertpapiers datiert vom 4. Oktober 2011. Damaliger Kurs: 35 Cent.

Das Unternehmen Industrial & Commercial Bank of China

Die Industrial and Commercial Bank of China Ltd. mit Hauptsitz in Peking gehört mit knapp 20.000 Filialen zu den größten Banken der Volksrepublik. Sie wurde 1984 gegründet und im Jahr 2005 komplett neu strukturiert und in ein Privatunternehmen umgewandelt. Investoren warten jetzt auf den 31. August 2020. An diesem Tag will das Unternehmen neue Geschäftszahlen vorlegen.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen aus aller Welt. Nach welchen Wertpapieren die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Übersicht.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: ARIVA.DE