Ad hoc-Mitteilungen

Flensburger Brauerei präsentiert ihre Jahreszahlen

Ein Mann liest Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild).
Ein Mann liest Wirtschaftsnachrichten (Symbolbild). pixabay.com pixabay.com

FLENSBURG (dpa-AFX) - Die Flensburger Brauerei blickt zufrieden auf das vergangene Geschäftsjahr. "Der Trend geht weiter zu regionalen Biermarken, und uns kann man gut verorten", sagte Geschäftsführer Andreas Tembrockhaus vor der Präsentation der detaillierten Jahresergebnisse am Freitag (10.00 Uhr) in Flensburg. Gemeinsam mit Geschäftsführer Hans-Peter Heyen will er unter anderem über die Einführung neuer Spezialbiere und über Investitionen wie in die 2016 neu errichtete Abfüllanlage informieren. 2015 hatte die Brauerei mit den ploppenden Bügelflaschen rund 520 000 Hektoliter Bier gebraut, überwiegend Pils. Etwa 200 Menschen arbeiten bei Flensburger./pra/DP/zb

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX