Ad hoc-Mitteilungen

Deutschland: Industrie-Beschäftigung so hoch wie seit acht Jahren nicht mehr

Flagge der Bundesrepublik Deutschland.
Flagge der Bundesrepublik Deutschland. pixabay.com pixabay.com

WIESBADEN (dpa-AFX) - In Deutschland ist die Zahl der Beschäftigten im Verarbeitenden Gewerbe auf den höchsten Stand seit mehr als acht Jahren gestiegen. Ende September seien in den Betrieben mit 50 und mehr Mitarbeitern knapp 5,3 Millionen Personen tätig gewesen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Demnach war die Zahl um rund 27.000 Personen oder 0,5 Prozent höher als im September 2012. Auf Nachfrage bestätigte ein Statistiker, dass die Industrie so viele Menschen beschäftigte wie seit Januar 2005 nicht mehr.

Auf Jahressicht stieg die Zahl der Mitarbeiter am stärksten in der Autoindustrie. Bei der "Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen" meldete das Bundesamt für September einen Zuwachs im Jahresvergleich um 1,7 Prozent. Dagegen habe sich die Zahl der Beschäftigten in der Metallindustrie um 1,1 Prozent zum Vorjahr verringert./jkr/bgf

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX