Ad hoc-Mitteilungen

Boom in Türkei: Fraport steigert Passagierzahl im Oktober deutlich

Die türkische Flagge.
Die türkische Flagge. pixabay.com pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Flughafenbetreiber Fraport (Fraport Aktie) hat im Oktober von den Krise im Nahen Osten und Nordafrika profitiert. Unter anderem aus diesem Grund sei die Zahl der Passagiere am Flughafen der türkischen Stadt Antalya um rund zwölf Prozent auf 2,97 Millionen gestiegen, teilte das Unternehmen am Dienstag in Frankfurt mit. Da Reisen in die Länder der Region Naher Osten und Nordafrika wegen der politischen Unruhen weiter unsicher sind, weichen viele Urlauber auf die Türkei aus. Antalya ist der zweitgrößte Standort des Flughafenbetreibers. Konzernweit stieg die Zahl der Passagiere um 7,3 Prozent auf 9,81 Millionen. In Frankfurt, dem wichtigsten Standort des Unternehmens, legte die Zahl der Fluggäste - wie bereits bekannt - um 3,5 Prozent auf knapp 5,4 Millionen zu. Dies waren so viele wie noch nie in einem Oktober./zb/kja

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX