Ad hoc-Mitteilungen

artec technologies AG erhält Auftrag von einer staatlichen Institution im Oman

DGAP-News: artec technologies AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge artec technologies AG erhält Auftrag von einer staatlichen Institution im Oman 28.07.2020 / 11:03 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Diepholz/Bremen, 28. Juli 2020: Die artec technologies AG (ISIN DE0005209589) hat sich in einem Ausschreibungsverfahren einer staatlichen Institution des Sultanat Oman durchgesetzt. Der Auftrag umfasst die Lieferung eines multifunktionalen Medien-Aufzeichnungs- und Analysesystems. Es ist der erste Auftrag für artec aus dem Sultanat. Der Abschluss ist ein weiterer Erfolg der in 2019 initiierten nationalen und internationalen Marketing- und Vertriebsoffensive. Ziel ist es, den Marktaustritt eines ehemaligen Wettbewerbers zu nutzen und durch die Gewinnung neuer Kunden und Reseller den Marktanteil auszubauen. artec erwartet weitere Auftragseingänge in der zweiten Jahreshälfte aus der Golfregion, insbesondere für längerfristige Service und Support Verträge mit wiederkehrenden Umsätzen.

"Insbesondere vor dem Hintergrund der negativen Auswirkungen der Covid-Pandemie auf die Gesamtwirtschaft sind wir mit unserem derzeitigen Geschäftsverlauf zufrieden. Das Interesse an unseren Lösungen für die Medienbeobachtung und -analyse sowie für Sicherheitsbehörden ist weiterhin hoch. Es zeichnet sich deutlich ab, dass Umsatz und Ergebnis der artec in 2020 deutlich über dem Vorjahreszeitraum 2019 liegen werden", sagt artec-CEO Thomas Hoffmann.

Über die artec technologies AG Die börsennotierte artec technologies AG (WKN 520958) aus Diepholz (Deutschland) entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. artec bietet seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service & Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen und Cloud-Dienste an. Kunden sind nationale und internationale Broadcastunternehmen, Medienhäuser, Sicherheitsbehörden und Industrieunternehmen.

>> www.artec.de >> www.xentaurix.com Kontakt Presse und Investor Relations: artec technologies AG Fabian Lorenz E-Mail: investor.relations@artec.de Tel.: +49 5441 599516


28.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: artec technologies AG
Mühlenstr. 15-18
49356 Diepholz
Deutschland
Telefon: +49 (0)5441 / 599 50
Fax: +49 (0)5441 / 599 570
E-Mail: investor.relations@artec.de
Internet: www.artec.de
ISIN: DE0005209589
WKN: 520958
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1103655
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1103655  28.07.2020 

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1103655&application_name=news&site_id=ariva"

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.