Ad hoc-Mitteilungen

Apple verzeichnet eine Milliarde Downloads für Lehrinhalte

Ein MacBook von Apple.
Ein MacBook von Apple. unsplash.com unsplash.com

BERLIN/CUPERTINO (dpa-AFX) - Lernen übers Internet: Aufnahmen von Universitäts-Vorlesungen und wissenschaftlichen Vorträgen auf der Apple-Plattform iTunes wurden bisher eine Milliarde Mal heruntergeladen. Einzelne Vortragsreihen würden von mehr als 100.000 Menschen abonniert, teilte Apple (Apple Aktie) am Donnerstag mit. Universitäten, Fachhochschulen oder Museen können auf iTunes U Vorträge zu ihren Fachgebieten einstellen, die kostenlos heruntergeladen werden können. Über 60 Prozent der Downloads kommen von Nutzern außerhalb der USA./jbn/DP/edh

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX