Ad hoc-Mitteilungen

Aigner unterstützt Datenschutz-Vorschlag der EU-Kommission

Ein Wlan-Router (Symbolbild).
Ein Wlan-Router (Symbolbild). pexels.com pexels.com

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Schulterschluss beim Datenschutz: Die deutsche Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) unterstützt die Vorschläge der EU-Kommission für ein neues europäisches Datenschutz-Gesetz. Die Reform sei eine "historische Chance", teilten Aigner und EU-Justizkommissarin Viviane Reding nach einem Treffen am Dienstag in Brüssel mit. "Verbraucher sollten jederzeit und selbstbestimmt ihre persönlichen Daten löschen können, insbesondere die Daten, die sie selbst ins Internet stellen", teilten Aigner und Reding in einer gemeinsamen Erklärung mit. Derzeit berät das Europaparlament über eine Reform der EU-Regeln aus dem Jahr 1995./hrz/DP/zb

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX