Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: GK Software AG beschließt Aktienrückkaufprogramm 2016

GK Software AG  / Schlagwort(e): Aktienrückkauf
 
 01.02.2016 16:09
 
 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
 DGAP - ein Service der EQS Group AG.
 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------
01.02.2016 | Schöneck GK Software AG beschließt Aktienrückkaufprogramm 2016 Die GK Software AG (ISIN DE0007571424) beginnt ein Aktienrückkaufprogramm. Das Rückkaufprogramm wurde vom Vorstand in seiner heutigen Sitzung beschlossen. Dem Beschluss liegt die von der Hauptversammlung am 18. Juni 2013 beschlossene Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 71 Abs. 1 Ziff. 8 AktG zugrunde. Das Programm läuft zunächst bis zum 30. Juni 2016. Die Aktien können zu allen in der diesem Durchführungsbeschluss zugrunde liegenden Ermächtigung der Hauptversammlung vom 18. Juni 2013 genannten Zwecken verwendet werden. Dazu gehört insbesondere auch die Verwendung der Aktien als Gegenleistung im Rahmen des Erwerbs von Unternehmen und die Nutzung im Rahmen des Aktienoptionsprogrammes. Die GK Software AG und ihre Tochtergesellschaften hielten am Stichtag 01. Februar 2016 keine eigenen Aktien. Der Kaufpreis je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) darf den am Börsenhandelstag durch die Eröffnungsauktion ermittelten Börsenkurs der Aktien der Gesellschaft im XETRA-Handelssystem an der Frankfurter Wertpapierbörse um nicht mehr als 10 % über- oder unterschreiten. Das Aktienrückkaufprogramm hat folgende Eckpunkte: - Rückkauf von auf den Inhaber lautenden eigenen nennwertlosen Stückaktien der GK Software AG (ISIN DE0007571424) - Erwerb eigener Aktien in einem Gesamtwert von bis zu EUR 200 TEUR (ohne Erwerbsnebenkosten) - Der Erwerb erfolgt über die Börse - Der Rückkauf wird durch eine von der Gesellschaft mandatierte Bank und in Übereinstimmung mit Art. 4 bis 6 der Verordnung (EG) Nr. 2273/2003 der Kommission vom 22. Dezember 2003 sowie den Regelungen des AktG und des WpHG durchgeführt. Der Vorstand weist gemäß Art. 5 Abs. 3 der Verordnung darauf hin, dass im Zuge der Durchführung des Rückkaufprogramms der Schwellenwert von 25% des durchschnittlichen täglichen Aktienumsatzes gemäß Art. 5 Abs. 2 der Verordnung unter Umständen überschritten wird. - Das Programm beginnt am 03. Februar 2016; und endet spätestens am 30. Juni 2016 GK Software AG Waldstraße 7 08261 Schöneck Deutschland WKN 757142 ISIN DE0007571424 Notiert: Frankfurt (Prime Standard) (Ende der Ad-hoc-Mitteilung) 01.02.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: GK Software AG Waldstraße 7 08261 Schöneck Deutschland Telefon: +49 (0)3 74 64 84 - 0 Fax: E-Mail: info@gk-software.com Internet: www.gk-software.com ISIN: DE0007571424 WKN: 757142 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.