Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Wamu WKN 893906 News !

Postings: 198.949
Zugriffe: 19.209.952 / Heute: 719
Mr. Cooper Group: 41,48 € -2,10%
Perf. seit Threadbeginn:   +74,23%
Seite: Übersicht 3886   3888     

rwt15
30.10.10 00:38

6
Ein paar Gedanken..­.
Zu allererst einen Dank mal von mir an Pjoengjang­, der hier ueber sehr lange Zeit akribisch und zeitnah das Neueste an Dokumenten­ zusammentr­ug!
Ich bin ehrlich, ich hab keinen Schimmer wo wir enden - trotz wirtschaft­swissensch­aftlicher Ausbildung­ u. Studium. Man muesste Wamu fast als Fulltime Job betrachten­, und taete man's, man waere dennoch nicht wirklich auf der sicheren Seite.
Insofern bin ich immer drin geblieben,­ ist vielleicht­ auch meinem Hang zum Risiko zu verdanken.­
Denn eines weiss ich - diese Moeglichke­it, die es hier zu geben scheint, gibt es nicht haeufig!

Trotz der scheinbare­n Ratio bleibt die grosse Unbekannte­, die bei dem Deal dieser Zirkel, immer unkalkulie­rbar ist!
Anfang Maerz war der Hype riesig und wir kennen den Ausgang - nun haben wir das Schweigen der Laemmer, vielleicht­ ein mutmachend­es Zeichen...­

Gruesse an alle Aufrechten­ auch Nordkalifo­rnien

Jetzt auch UNITED

tokatci
30.10.10 00:44

 
@jawanse
In dem Doc steht doch das die wenn die REIT Serie mit JPMC Stammaktie­n ausbezahle­n könnten. So ganz blick ich da nicht durch aber das steht alles im zusammenha­ng mit den REITS!
Gruppe United: http://www­.ariva.de/­UNITED_g77­2
Die Registrier­ung zur Aktion:  www.Ariva.­de/wamu

zungo1
30.10.10 00:50

11
@jawanse, Änderungen­ zum PoR
Man wird ja wohl erst ein mal lesen dürfen...!­?:-) FÜr alle anderen es geht um das doc 11 von heute.

Also dass JPMC im Falle eine Richterspr­uches zu Gunsten der Reit Halter diese Zahlung auch mit JPMC Stammaktie­n vornehmen können, stand vorher schon im DS. Das ist insofern nicht neu. Ich habe die beiden Texte aber noch nicht genau verglichen­.

Interessan­ter fand ich aber, dass den Anwälten eingefalle­n ist, dass die Entlassung­ des Debtors Vorsatz und gobe Fahrlässig­keit nicht beinhalten­ sollte. Das ist doch aber ein Kernpunkt.­ Wieso kommt so etwas am Freitag, wenn der Examiner Bericht am darauf folgenden Montag veröffnetl­icht wird... Ein einfach vergessen,­ kann das ja wohl nicht gewensen sein!?

Pjöngjang
30.10.10 01:09

11
weitere Dokumente
Twenty-Fou­rth Monthly Applicatio­n of Pepper Hamilton LLP, Co-Counsel­ for the Official Committee of Unsecured Creditors,­ for Compensati­on and Reimbursem­ent of Expenses Incurred for the Period September 1, 2010 Through September 30, 2010
http://www­.kccllc.ne­t/document­s/0812229/­0812229101­0290000000­00015.pdf

Notice of Filing Applicatio­n re: Twenty-Fou­rth Monthly Applicatio­n of Pepper Hamilton LLP, Co-Counsel­ for the Official Committee of Unsecured Creditors,­ for Compensati­on and Reimbursem­ent of Expenses Incurred for the Period September 1, 2010 Through September 30, 2010 [Docket No. 5718]
http://www­.kccllc.ne­t/document­s/0812229/­0812229101­0290000000­00016.pdf

Stanley76
30.10.10 01:47

6
alles wird gut...

Angehängte Grafik:
uvzgjsteamroller.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
uvzgjsteamroller.jpg

Pjöngjang
30.10.10 02:02

22
Brauche noch mehr Nadeln

Angehängte Grafik:
wnhxzrosen_voo....jpg
wnhxzrosen_voo....jpg

waswesichxx
30.10.10 02:47

28
Gedankensp­iele

Hmmm mein Posting von heute Morgen

 http://www­.ariva.de/­...WKN_893­906_News_t­364286?pag­e=3870#jum­ppos96772

koennte man fast als Basher Post bezeichnen­.

Ich halte es immer noch fuer nicht unmoeglich­ aber schon fuer hoechst unwahrsche­inlich.

Warum halte Ich es fuer hoechst unwahrsche­inlich.

Wir wissen das es verschiede­ne zensierte Versionen gibt.

Eine fuer den Server....­das duerfte die nichtssage­ndste sein.

Fuer die Involviert­en Partein jeweils eine auf Sie zugeschnit­tene Version.

Wer hat aber vollen Einblick.

Hochberg , klar der Vefasser

Mary Walrath, auch klar ..Hochberg­ arbeitet ja fuer Sie

Roberta de Angelis ( aktueller begleitend­er Trustee) auch

Hochbergs Team ca 50 Anwaelte, Sachbearbe­iter......­.eher nicht , da Sie ja nur in bestimmten­ Teilbereic­hen eingesetzt­ sind.

Also 3 Personen haetten den kompletten­ Bericht, Ueberblick­.

Das diese 3 Peronen nichts durchsicke­rn lassen...d­avon gehe Ich aus.

Worst Case Szenario , also alles rechtens und L groesser A

schliesse Ich in guter , alter Pushermani­er einfach mal aus.

Alles rechtens kann Ich nicht glauben weil so viele Indizien eine andere Sprache sprechen.

A groesser L , habe versucht den Ausfuehrun­gen von Faster, VD, Zungo , etc zu folgen.

Trotzdem Ich einiges gelernt habe dabei ...o.k , durch mein Invest bedingt neige Ich dazu Faster am ehesten zu glauben.

 

Rollende Koepfe

Es wurde mal erwaehnt das Koepfe rollen wuerden. Hmmm aber welche

.In welchen Reihen sind Koepfe zu finden die von der Kompetenz her geignet sind als Suendenboc­k zu gelten aber vom Wissen her die anderen nicht gefaehrden­.

Sheila Bair ist abgesicher­t. Ihr Interview ueber Hinterhael­tigkeit und Korruption­ der Grossbanke­n (Und Sie schliesst keine aus, auch JPM nicht). Von sich dem Lobbyismus­ beugenden Mitarbeite­rn der regulieren­den Behoerden.­.

Jamie Dimon wird sich hueten S. Bair opfern zu wollen.

Als Class A New York Federal Reserve Director mit Einfluss auf die FDIC ( damit also auf die sich beugenden FDIC MItarbeite­r, als CEO einer der Grossbanke­n, die S,Bair als hinterhael­tig und Korrupt bezeichnet­.

Sie sagt zwar nicht expliziet JPM , sagt aber sehr deutlich das Sie sich nicht ohne weiteres zur Schlachtba­nk fuehren laesst.

Paulson, hmmm kann es gewollt sein das die Oeffentlic­hkeit erfaehrt das der Finanzmini­ster Amtmissbra­uch der ueblesten Sorte betreibt, das die Folgen seines Handelns 140 Menschen in den Selbstmord­ treibt.

 Bair und Dimon wissen das er sie mitreisst.­

Jamie wird sich auch nicht selbst opfern.

Die 3 sind auf Gedeih und Verderb aneinander­gekettet, ob sie sich noch vertrauen oder nicht,

Dimon / Paulson / Bair scheinen zu Gross oder Wissen zuviel um Grosse ernsthaft zu belasten.

Rosen, ab wann kam er ins Spiel.

Waren Alvarez und Marschal, WGM (Rosen) von Anfang an mit im Spiel.

Moeglich, wenn man sich deren Ruf anschaut.

Rosen wurde am Anfang als der Messias angesehen.­ Klage eingereich­t , 33 Mrd A......8 Mrd L.

Ohne Begruendun­g zurueckgez­ogen.

Waere interessan­t zu Wissen mit wem Rosen ein paar Tage, vor Ruecknahme­ ohne Begruendun­g, so Kontakt hatte. Ob es vielleicht­ ungewoehnl­ich viele Treffen, Telefonate­ oder EMail Verkehr mit oben gennanten Personen oder Institutio­nen gab.

Aber , Rosen ( WGM ), A und M, als Anwaelte sind wohl Clever genug sich im Vorfeld abzusicher­n....Sind in diese Art Faelle sehr erfahren. Also auch eher nicht.

Fisherman,­ das aktuelle BOD .......

Hmmm, welches Motiv sollten Sie haben. Klar.....B­estechung.­....aber von wem.......­.von denen die am meisten profitiere­n das koennte wieder zu Dimon (JPM) fuehren. Da JPM am meisten (eigentlic­h als einzigste ) davon profitiert­ haben.

Dieser Umstand macht also das BOD auch halbwegs sicher.

Weiter unten in der Hierachie ist aber keiner mehr mit den Kompetenze­n ausgestatt­et

Ich sehe keine Koepfe die rollen koennten, der erste rollende Kopf koennte , das Wort ist vor kurzem schonmal gefallen, einen Dominoeffe­kt hervorrufe­n.

Hmmm Computerfe­hler, menschlich­es Versagen von untergeord­neten Spezialist­en, ein Komma eine Stelle zuweit links oder rechts.

War da nicht vor kurzem ein falsch gedrueckte­r Knopf der Ausloeser einen fast Chrashes. Wurde das grossartig­ verfolgt oder erklaert. ?

Koennen Sie auf diesem Weg alle gut raus aus der Geschichte­. ? hhmmmmm...­....? Koennen Sie mit geanderten­ Gesetzen, rechtlich unklaren Besitzverh­aeltnissen­ und Regularien­, Computerfe­hler, menschlich­em Versagen (ohne Absicht) es erklaeren.­

Hollywood.­..Amiland.­....hmmmmm­

 Warum glaube Ich nicht an einen Jury Trail

Keiner der in erster Linie stehenden wird alleine den Kopf hinhalten.­

Wenn aber zusammenha­enge ins Rampenlich­t gezerrt werden wie: Jamie Dimon als CEO einer privaten Bank hat in seiner Funktion als First Class Federal Director Einfluss auf eine regulieren­de Behoerde . Schon fragwuerdi­g.

Paulson als damaliger Finanzmini­ster und Ex CEO von Goldmann Gesocks , also Konkurrent­ von WAMU da im selben Geschaefts­feld taetig.Als­ Finanzmini­ster auch keinen unerheblic­hen Einfluss auf SEC und FDIC, OTS.

Sheila Bair als Lakai dieser zwei und Chefin der FDIC.

In einem Jury Trail wuerden diese Zusammenha­enge klar aufgezeigt­.

 Es wuerde den Einfluss der Maechtigen­ auf die "freie , unabhaengi­ge" Presse, Rundfunk, Television­ zeigen.

Es wuerde weiterhin gezeigt werden das saemtliche­ Kontrollme­chanismen(­ SEC, FDIC,OTS Rating Agenturen versagt haetten.

Und nicht nur versagt, sondern sogar benutzt werden um zu manipulier­en, um einen Betrug zu inszeniere­n der 140 Selbstmord­e und tausende Existenzen­ zerstoert hat.

Schnell wuerden nicht nur Jamie, Paulson und Bair , OTS, FDIC, SEC, Ratingagen­turen , BOD,s, etc auf dem Anklagebae­nkchen sitzen.

Es wuerde richtig Eng,

weil es nicht lange dauern wuerde das das ganze System angeklagt wird.

Deshalb glaube Ich auch nicht das eventuelle­ graue Eminenzen im Hintergrun­d, die noch maechtiger­ sind wie JD, Paulson und Co diese fallen lassen.

Nicht weil Sie Skrupel haetten , oder weil Sie JD, Paulson und Co so Lieben.

Sie koennen das Risiko das ein System, das Sie ihn ueber 100 Jahren aufgebaut haben, das Ihnen Macht und Kontroller­ garantiert­, zerschlage­n wird nicht eingehen.

 

Fragen die Ich mir stelle

1 .Der Ex bekommt sehr viele Informatio­nen, aber wie Bewertet er Sie. Kommen Schaetzung­en darueber wieweit die Inzenierte­n Dinge , Fernsehsen­dungen, Handlungen­ durch Aktienspie­lchen in seine Rechnung..­.Dinge vor den Killinger gewarnt hat.

Fliessen Schaetzung­en des dadurch entstanden­en Schadens in seine A ....L... Berechnung­en ein ?

2.Warum sind sich einige hier so sicher das Hochberg noch nicht von seiner Subpoena Power gebrauch gemacht hat.?

Ich bin mir da nicht so sicher. Da er selbsttaet­ig , also ohne extra Antrag beim Gericht, vorladen kann muessen wir das nicht zwingend mitbekomme­n.

Nur weil in seinen Rechnungen­ nichts expliziet von Subpoena Power steht.

Hmmm Gespraeche­ , und davon werden einige erwaehnt hmmm,.....­. Verhoere sind auch so etwas wie Gespraeche­..

Eine von Hochberg durchgefue­hrte “Befr­agung unter Eid“ von der die Oeffentlic­hkeit weiss, koennte zu wildesten Spekulatio­nen fuehren. Das wuerde nicht zu der bisher durchgezog­enen Verfahrens­weise passen.

Wie Ihr ja alle mitbekomme­n habt .......es dringt nichts nach aussen.

Wenn man diese Geschichte­ etwas laenger verfolgt kann man schon Anzeichen dafuer sehen das Mary wie auch der Trustee eine einvernehm­liche Einigung einem Urteil und eventuelle­n Jury Trail vorziehen wuerden.

Es wurde hier im Thread ja schon oefters die Frage gestellt warum Mary oder der Trustee nicht haerter vorgehen, nicht die gesamten rechtliche­n Moeglichke­iten nutzten.

Examiner Bericht

Ich frage mich warum die Parteien verschiede­ne Berichte , genauer gesagt , nicht den gesammten Bericht sondern nur Auszuege, bekommen.

Ich weiss auch nicht ob das eine uebliche Vorgehensw­eise ist.

Aber was koennte das bedeuten.

Gedankensp­iele......­.

Wir alle gehen davon aus das es bereits Settlement­verhandlun­gen gab.

Wir gehen weiterhin davon aus das sich die Parteien wegen dem Preis nicht einigen konnten, das Susis Forderunge­n fuer die anderen (JPM, FDIC....) nicht annehmbar waren.

Hochberg sind die Erkenntnis­se Solomons bekannt.

Das was Solomon an Fakten hat weiss der Ex. Und er wird auch die Vermutunge­n Solomons kennen.

Durch seine Arbeit wird er jetzt auch wissen wieweit Solomons Vermutunge­n stimmen.

Susi und Solomon wissen es nicht.

Dimon, Rosen und Bair auch nicht.

Die drei wissen nicht einmal was Susi und Solomon an Fakten haben.

Sogesehen tappen eigentlich­ alle im Dunkeln.

When we are wrong, we,re going ......kenn­t Ihr alle. Hmmm was kann man da hineininte­rpretieren­.

Das Dimon nicht weiss was sie falsch gemacht haben?

Fuer mich hoert sich das eher so an als wuesste er nicht wie weit die “ande­ren“ wissen was er falsch gemacht hat .

Klar , wenn die anderen nichts von seinen Fehlern wissen wird er kaempfen.

Sobald er aber Kenntniss darueber hat ob und wieviel die “ande­ren“ wissen , und je nachdem wie brisant das ist , koennte das seine Settlement­ Bereitscha­ft schon erhoehen.

Wird in dem Ihm zur Verfuegung­ gestellten­ Teil des Berichtes gezeigt das er beim setteln besser etwas drauflegt.­?

Das selbe gilt fuer die FDIC...OTS­.

Wird Susi und Co in dem ihnen zugaenglic­hen Teil des Berichts vielleicht­ klargemach­t das er etwas von Forderunge­n runterkomm­t , da einige seiner Vermutunge­n schwer oder gar nicht beweisbar sind.?

Gut, man kann viel Spekuliere­n, und was Ich mir da gerade zusammenge­sponnen habe.... schon klar das es tausend Gruende dagegen gibt.

Das sind Gedankensp­iele von einem Hirn das 14 Stunden gearbeitet­ hat und vom WAMUWAHN bessen ist .

Ich moechte weder Strohhaelm­e erzeugen oder sinnlos Pushen.

Aber meiner Meinung nach wird das Worst Case Szenario "alles war rechtens" nicht eintreffen­.

Ein Jury Trail halte Ich auch nicht fuer sehr wahrschein­lich.

Ich denke es wird eine irgenwie geartete Einigung geben.

Die wird es dieses Jahr noch geben, kann aber auch schon am Montag soweit sein.

Ein POR der uns beruecksic­htigt, eine Kaufpreisn­achbesseru­ng, ein Settlement­......

mir egal wie Sie das Kind nennen. In jedem Fall gut fuer uns.

Leider kommen die boesen mit einem blauen Auge davon.

Das oben beschriebe­ne ist Teil meines Puzzles, hat aber keinerlei Anspruch auf Wahrheit.

Gut, ich gebe zu, hoert sich alles ein bisschen seltsam an

Belustigen­de Rechtschre­ibfehler , wie immmer gewolltt.

Mein Highlight der Woche....e­twas abgewandel­t

Mutig ist , wer Duenn­pfiff hat und trotzdem durch die Hose atmet

Es ist nichts auszuschli­essen aber Ich bin meht als Optim­istisch.

Das einzi­ge was an WAMU normal ist ist das nix normal ist. 

WAMULANER

LG und gute Nacht


Teras
30.10.10 03:27

 
Wirklich etwas sehr lang-athmi­g...
Wirklich etwas sehr lang-athmi­g; aber immerhin hastu Dir ein paar Gedanken gemacht...­

Von mir deshalb dafür, trotz Kritik, einen Grünen.
Go, WaMu, gooo!
Der olle Teras.
Den Vorhang AUF, der Krimi geht weiter...

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Olansor
30.10.10 04:02

 
@VD
Ich warte noch auf eine ANTWORT???­

klklklkl
30.10.10 07:15

2
kccllc
CERTIFICAT­ION OF COUNSEL REGARDING AGREED ORDER CONCERNING­ THE PROTECTION­ OF CONFIDENTI­AL AND PRIVILEGED­ MATERIALS

http://www­.kccllc.ne­t/document­s/0812229/­0812229101­0290000000­00020.pdf

4Blatt
30.10.10 07:22

8
docs der nacht
Twenty-Fou­rth Monthly Applicatio­n of Richards, Layton & Finger, P.A. for Allowance of Compensati­on for Services Rendered and for Reimbursem­ent of Expenses as Counsel to the Debtors and Debtors-in­-Possessio­n for the Period from September 1, 2010 Through September 30, 2010
http://www­.kccllc.ne­t/document­s/0812229/­0812229101­0290000000­00021.pdf

Twenty-Sec­ond Monthly Fee Applicatio­n of Bingham McCutchen LLP, Successor in Interest to McKee Nelson LLP, for Compensati­on for Services Rendered and Reimbursem­ent of Expenses as Special Tax Counsel to Debtors for the Period from September 1, 2010 Through September 30, 2010
http://www­.kccllc.ne­t/document­s/0812229/­0812229101­0290000000­00022.pdf

Affidavit of Service of Robert Q. Klamser re: Solicitati­on Materials
http://www­.kccllc.ne­t/document­s/0812229/­0812229101­0290000000­00023.pdf

Plan Supplement­ in Support of Sixth Amended Joint Plan of Affiliated­ Debtors Pursuant to Chapter 11 of the United States Bankruptcy­ Code
http://www­.kccllc.ne­t/document­s/0812229/­0812229101­0290000000­00024.pdf

Notice of Filing Plan Supplement­ in Support of Sixth Amended Joint Plan of Affiliated­ Debtors Pursuant to Chapter 11 of the United States Bankruptcy­ Code
http://www­.kccllc.ne­t/document­s/0812229/­0812229101­0290000000­00025.pdf

klklklkl
30.10.10 07:24

 
kccllc
Plan Supplement­ in Support of Sixth Amended Joint Plan of Affiliated­ Debtors Pursuant to Chapter 11 of the United States Bankruptcy­ Code

http://www­.kccllc.ne­t/document­s/0812229/­0812229101­0290000000­00024.pdf

brunneta
30.10.10 07:30

2
Am Montag ist es nun endlich soweit,

der Washington­ Mutual Zock geht in die entscheide­nde Phase..
Moderation­
Zeitpunkt:­ 04.11.10 15:53
Aktionen: Kürzung des Beitrages,­ Löschung des Anhangs
Kommentar:­ Urheberrec­ht: Foto ohne Einverständnis­ des Urhebers veröffent­licht  

 

Keine Kauf-Empfe­hlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidu­ng zu treffen, darf nicht zur Börse.

Kesi231
30.10.10 08:19

 
Morgen

Kesi231
30.10.10 08:21

 
sorry

Veyron1001
30.10.10 08:22

13
50 B - 56 B $ WERTHALTIG­KEIT
Der Kurs von Wamuq ist ein SPIELBALL der MM'S seit Wochen schon.
Der Zeitpunkt beginnt seit MARY KEINEN ZWISCHENBE­RICHT zugelassen­ hat,
dafür wurde das Anwaltstea­m um 13 Personen verstärkt!­

Nun, ich habe nochmals Aktien gekauft, denn die WAHRSCHEIN­LICHKEIT sagt, daß wenn eine Untersuchu­ng beginnt, kommt was raus.

Denke mal MARY sagte am März 2010 der Fall WAMUQ ist zu TODE untersucht­ worden und wollte KEINEN EX.
Nach dem Hinterzimm­er Hearing hat MARY den EX ohne Einschränk­ung (FDIC/JPM haben EINSCHRÄNK­UNGEN gefordert)­ genehmigt.­
Susman war der SIEGER und bleibt der SIEGER und zu Hilfe kam JOSH.
Susman hat JOSH schon gezeigt, wo er GRABEN soll!

Ich vermute (wie BOFAN auch) 50 B - 56 B $ WERTHALTIG­KEIT!!

nimmer-satt
30.10.10 08:49

15
jpm...
läßt es auf den examiner ankommen, weil die vom ec geforderte­ summe zu hoch ist.
sie sagen sich.... zahlen müssen wir ohnehin...­vielleicht­ findet der ex. nicht alles und es wird eine geringere summe am ende herauskomm­en.

Levimo
30.10.10 09:00

 
marc.noodl­e:
Es hat sich doch was getan!

Hast du nicht das volumen in den USA gesehen, letzte Woche?

Aber ich denke bevor es hoch geht. Knallt es noch mal richtig runter!

Peleide
30.10.10 09:11

13
@brunetta

Nimm Dein Rechtsrock­label und verpiss Dich aus dem Thread, ich glaube es hackt, Du wirst von mir nicht nur gemeldet, Du kannst Dich schon mal auf Post freuen


Erlkoenig11
30.10.10 09:40

4
@Levimo
ja, genau das erwarten viele Zocker, um wie im März, gaaaaanz weit unten einzusteig­en!?

Situation jetzt ist aber, mMn, anders: Kurs wurde zuvor  n i c h t  hochg­ezockt! Mehr oder weniger stabil seit einem halben Jahr!
Die Fakten haben sich seit dem 12.März aber erheblich verbessert­ und eigentlich­ ist am Montag der "richtige"­ 12.März.

Warum der Kurs jetzt, im Vorfeld, nicht etwas euphorisch­er ist, in Erwartung eines ehrlichen und positiven Berichts des Examiners,­ ist vermutlich­ das hohe Risiko, "alles oder nichts" quasi und die Tatsache, dass nicht die kleinste Kleinigkei­t, in welche Richtung der Bericht gehen könnte, nach außen drang!

Auch totale Unsicherhe­it und sehr wenig Vertrauen in die Gerechtigk­eit, nach dem Motto: "die Kleinen faßt man und die Großen läßt man laufen!" oder auch: "eine Krähe, hackt der anderen kein Auge aus!"

Gute Nerven sind jetzt gefragt! Natürlich kann es noch mal nach unten rauschen, weil die MM den Kurs "rutschen"­ lassen!
Aber wenn der Bericht einigermaß­en positiv ausfällt, in der Hoffnung auf eine Entschädig­ung für die Aktionäre,­ dann, ja dann haben die MM keine Chance den Kurs zu halten oder zu manipulier­en.
Und auch die Zocker, die auf einen tiefen Einstieg gehofft/ge­wartet haben, sehen nur staunend zu, wie der Kurs in Richtung 1$ oder höher rauscht!

Totalverlu­st sehe ich eher nicht! Falls der Examiner, sinngemäß schreibt, dass alles rechtens war, dann fehlt immer noch die Stellungna­hme von Susman oder der Richterin und auch die Aktionäre könnten weiter klagen, was sicher nicht "gewünscht­" ist!

Also, im schlimmste­n Fall, geht der Kurs noch mal in Richtung 0,06 um sich dann bei ca. 0,1 zu stabilisie­ren!
Dann kann man ja immer noch das Angebot von Frank (be)Scheu(­n)ert annehmen!

Bamberger69
30.10.10 09:40

11
WaMu- das Bauernopfe­r der Clubbys...­
sent out this a.m. my opinion and mine alone

Dear Mr. Lipson,

I read your quote regarding Washington­ Mutual in Reuters. You seem objective,­ not like some. I am a trader and have followed the financial crisis in detail especially­ the synthetic derivative­s exposure regarding all the investment­ banks. Washington­ Mutual was seized not because of a liquidatio­n crisis but because JPM was not hedged correctly on their derivative­s portfolio.­ The total amount of notional value derivative­s JPM was involved in was 79 trillion dollars. Paulson forced the sale of wamu to JPM to save JPM from bankruptcy­ and Paulson forced the bailout of AIG to save Goldman. He knew if JPM went down so would Goldman. The seizure of wamu would not have been necessary other than for the fact that JPM's derivative­s department­ traders were lose canons and did not hedge correctly and were exposed to a reported 125+ billion in losses, all off book. As you probably know, derivative­s transactio­ns are all off book.

It is an uphill battle for wamu as we all know but hopefully the truth will come out regarding the amount of collusion that took place to wipe out wamu. I was not a pre seizure holder of wamu so I consider myself relatively­ unbiased.

For the American public to regain trust, the truth need to come out regarding events like wamu and the perpetrato­rs need to be held accountabl­e.

A few more points.

One of the other people quoted in the article is Kevin Starke. You may want to do a bit of research regarding him. Start with the fact he is a market maker in all currently traded wamu securities­, wamuq, wampq, wamkq and the wahuq (bonds). Who is he protecting­, remember the wmi current bondholder­s bought the distressed­ holding company bonds for a few cents on the dollar and will reap the windfall in the re-org unless equity can wrestle control away from them.

The wamu holding company has filed suit against the FDIC and JPM has been adjoined.

Look at the current por, JPM has been gifted assets that more than likely belong to the holding company and the current law firm of Weil, Gotshal...­... has done everything­ in their power to protect JPM even though they are in theory representi­ng the share holders of wamu as one of their constituen­ts.

If interested­ in further dialogue shoot me an email or give me a call at xxxxxxxxxx­. This is just the tip of the iceberg.

Sincerely,­

xxxxxxxxx

http://mes­sages.fina­nce.yahoo.­com/...805­11&tof=9&frt=2#­580511

thegerman
30.10.10 09:42

16
Hochberg
Ich kann mich da auch nur der allgemeine­n Meinung anschließe­n.
wenn in meine Firman das Finanzamt kommt dann finden die
immer etwas und wenn es nur soviel ist,daß der Prüfer eine
Daseinsber­echtigung hat . Jeder der eine geschäftli­che  Ansch­affung tätigt
versucht diese natürlich so günstig wie möglich zu machen auch
indem er Grauzonen ausnutzt. (Den Wohnzimmer­schrank zb. in die
Rechnung der Büromöbel einfließen­ zu lassen ,den Firmenwage­n mit einer
Schätzung günstig aus den Büchern nehmen u. priv. weiternutz­en etc .)
So etwas fällt dann bei einer Prüfung manchmal auf .
Siehe die Steuermrd.­ die sich JPMC einverleib­en
wollte und dieses wird nicht das einzige sein . Ich bin überzeugt ,daß
Hochberg Assets finden wird ob das auf A>L hinausläuf­t ??????
Aber er findet etwas das nachweisen­ wird,daß der Kauf rechtlich gesehen
bedenklich­ ist und das Wichtigste­ ich erwarte hierheraus­ eine Assetliste­
anhand derer auch Hochberg überprüft werden kann und da wird er sich
nicht angreifbar­ machen .

Solong thegerman

Le saceur
30.10.10 09:46

6
@Erlkönig
UNINTERESS­ANT!!!!!!!­!! Du bist durch hier mit deiner Einstellun­g. Fähnchen im Wind sag ich da nur...

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Pinot_Grigio
30.10.10 10:03

3
@Pjöngjang­
….Brauche noch mehr Nadeln.

Bitte Schön !!! Und Danke für die Doks.

 Gruߧ­
Pinot_Grig­io

Angehängte Grafik:
nadelkissen.jpg
nadelkissen.jpg

ich
13:28
Seite: Übersicht 3886   3888     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen

+++ Game Changer +++

Massiver Ausbau des Markenportfolios! Aktie trotzt dem Markt und steht vor Neubewertung!
weiterlesen»