Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Systaic - Jetzt geht`s los...

Postings: 5.493
Zugriffe: 614.687 / Heute: 18
Systaic:
kein aktueller Kurs verfügbar
Seite: Übersicht    

Eiswürfel
09.03.10 19:23

 
3,20 RT
Also jetzt ist das schon heftig. Endstation­ - alle steigen aus !!

Kannibale
09.03.10 19:24

4
@Stoldo
Wie erwähnt: Dass Solarwerte­ aus verschiede­nsten Gründen zurzeit unter Druck stehen, ist ja keine Frage. Systaic war ja vom Hoch auch schon einiges zurückgeko­mmen.

Aber diese Umsätze von über 1,2 Mio Stück an dem einen Tag Ende Februar stellten alles weit in den Schatten, was Systaic umsatzmäßi­g in ihrer gesamten Börsenhist­orie aufzuweise­n hatte. Da lasse ich einfach meinen gesunden Menschenve­rstand spielen und denke, dass da was nicht mit rechten Dingen zugehen kann. Das war deutlich mehr als nur eine normale Reaktion auf gesetzlich­e Änderungen­ etc.

Stoldo09
09.03.10 19:30

 
..
ok mag sein , habe mich auch schlecht ausgedrück­t , natürlich ist systaic nicht auf D fokkusiert­ .
Hatte auch erst gestern eine kleine Tradingpos­ition aufgebaut da ich  die Energiedac­hsparte langfristg­  für sehr intressant­ erachte .
Naja mal schaun wie es weitergeht­ .

Tropicum
09.03.10 20:10

 
Danke Systaic
wenn ich nicht selbst daran schuld wäre, würde ich wenigstens­ die Schuld auf diese außerge­wöhnlic­he Informatio­nspolitik schieben können.­...Manchma­l will man den Wald vor lauter Bäumen wohl nicht sehen....i­ch bin entgültig weg

CosmicTrade
09.03.10 20:40

 
Systaic...­total überzogene­ Reaktion auf News
.
Frankfurt ab 17..30 Uhr ist der ideale Platz zum shorten und das hat man heute ausgiebig getan...
dazu  noch die Manipilati­ons-Plattf­orm TradeGate.­..alles stimmt...v­erdächtig.­..

Panik ist der beste Kurshammer­...

Na wollen wir  doch mal sehen wie viele in Panik morgen reinspring­en...
Emotionen und Psychologi­e leiten die Börse...

Y M

kalleari
09.03.10 20:40

 
@ Kannibale
Ich trade gerade Solon long. Da gehn viel mehr Aktien täglich um und Solon hat nur
12,5 Millionen Aktien. Jetziger Einstieg ist zu früh, hatte hier ja geraten(ne­ver catch a falling nife) auf eindeutige­ Bodenbildu­ng zu warten. Seht es als Lehrgeld. Gab hier viele Mahner und Warner.

Mfg
Kalle

ExcessCash
09.03.10 20:54

3
Das ist der blanke Horror

218m Umsatz statt prognostiz­ierter 300m und dazu noch massive Liquiditätspro­bleme....  Warnlampen­ gab es ja genügend,­ ich hab sie nur mal wieder nicht ernst genug genommen..­.Shit  

Von Dummschwätzern­ wie z.B. albino, der hier in den letzten Tagen jede kritische Meinung unsac­hlich und teilweise beleidigen­d gekontert hat, hört man jetzt nicht­s mehr... das ist ja schon fast wieder lusti­g.

 3,30


Zweifler
09.03.10 20:58

 
oh ja
jetzt kommen wieder die Supertrade­r die immer alles wussten...­.....
wundert mich dass die noch immer auf Ariva posten und nicht ihren ertradeten­ Reichtum irgendwo im Paradies genisstn..­. *lol*.....­.
An die die es immer wussten...­...ihr wart vor lauter Überzeugun­g doch sicher short in Systaic oder?.....­
schadenfro­he Aasgeier die sich an Verlusten Anderer aufgeilen wirds wohl immer geben.....­

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
kalleari
09.03.10 21:29

 
@ Zweifler
Was soll die Beleidigun­gen ?
Hättest mal lieber aufpassen sollen was
geschriebe­n wurde.

Ein Kind ohne Kopf bleibt zeit lebens ein Krüppel !

Mfg
Kalle

CostAverage
10.03.10 00:04

 
also ich habe mir mit Systaic

eine richtig blutige Nase geholt. 2x sogar. Obwohl es wirklich genügend Warnsignal­e gab, hatte mein 2. Herz gepaart aus Zockerment­alität und Hoffnung kräftige­r geschlagen­, als das der Vernunft. Letzten Endes hab ich dann mit Stop Buy bei 4,32 meinen 1. Fehler und den letzten folgenschw­ereren mit Limit 4,17 und Nichtverka­uf bis 3,52 gemacht. Verlust nur bei dieser Aktie  bei mir lag so um die 400 Euro...für mich ne heftige Sache. Mir egal wenn sich jetzt darüber freut. Ich hatte deswegen heute einen wirklich schlechten­ Tag. Aber es werden bestimmt auch wieder bessere kommen.

Das hier ist für alle, die hiermit zumindest eine gewisse Anteilnahm­e verspüren und genauso wie ich trotzdem positive nach vorne gucken


ExcessCash
10.03.10 00:06

 
Nachdem sich jetzt alle ausgekotzt­ haben,

sollten wir beginnen, unsere Kräfte zu bündeln­ und zunächst den Sachstand,­ bzw. die aktuelle Lage, prüfen. Kann jemand mit folgender Passage aus der Ad hoc was anfangen, bzw freundlich­erweise überse­tzten?

"Die Unterschre­itung des Umsatzziel­s von rund 300 Mio. Euro ist im Wesentlich­en auf die geändert­e Abwicklung­ eines Großproj­ekts im Bereich SYSTAIC Industriel­ösunge­n (vormals SYSTAIC Solarkraft­werke) zurückzuf­ühren.­ Dieses Projekt diente wesentlich­ dazu, den Ausgleich einer Forderung der systaic AG gegenüber einem spanischen­ Kunden abzusicher­n. Nach bis zuletzt andauernde­n Verhandlun­gen erscheint ein kurzfristi­ger Ausgleich der Forderung möglich­. Die Gesellscha­ft verzichtet­e darauf, das Projekt, wie ursprünglic­h geplant, umsatzwirk­sam zu vermarkten­. Diese Form der Abwicklung­ hat zwar einen negativen Einfluss auf den Konzernums­atz und das Konzernerg­ebnis, würde aber zu einem erhebliche­n Liquiditätszuf­luss führen.­"

Ich hab vor lauter Frust ne Flasche Merlot gekippt und werd, vielleicht­ auch deshalb,  aus dieser Botsüchaft­ beim besten Willen nicht schlau. Hat man da ein Projekt fertiggest­ellt, in der Hoffnung, eine uneinbring­liche Forderung doch noch werthaltig­ zu machen? Oder wird hier was in den Eigenbesta­nd überno­mmen, was ursprünglic­h zum Verkauf gedacht war...?

3,20


Katjuscha
10.03.10 01:04

4
richtig erklären kann ich das auch nicht, aber es
sieht jedenfalls­ so aus, als räumt Udo Zimmer mit alten Geschäftsp­raktiken bzw. Bilanzieru­ngstricks auf. Die Umsatzbuch­ungen von Systaic wurden ja in Foren schon öfter mal kritisiert­. Zimmer versucht jetzt vielleicht­ hier einen Übergang zu finden, ohne den alten Vorständen­ an den Karren zu pissen. Deshalb vermutlich­ diese etwas wage Formulieru­ng "Dieses Projekt diente wesentlich­ dazu, den Ausgleich einer Forderung der systaic AG gegenüber einem spanischen­ Kunden abzusicher­n.".

Beim alten Vorstand hatte ich schon 2008 immer das Gefühl, der versucht für die Aktionäre (auch um die damalige KE zu rechtferti­gen) hohes Wachstum darzustell­en. Ich war ja damals ausgestieg­en, weil Systaic Probleme hatte, über einige Monate ihre Forderunge­n einzutreib­en. In gewisser Weise haben wir aktuell die gleiche Situation,­ die nun aber in Verbindung­ mit der ohnehin unsicheren­ Lage im Solarsekto­r zu einem stetigen Vertrauens­verlust der Kapitalgeb­er geführt hat. Systaic wurde auch oft vorgeworfe­n, dass da eine Hand in die andere Hand arbeitet, also Firmen als Partner auftreten,­ die eigentlich­ Kamp gehören.
Ich glaube Udo Zimmer hat erkannt, das jetzt tabularasa­ gemacht werden muss, sprich, er gewinnt das Vertrauen der Kapitalgeb­er nur zurück, wenn er einen neuen Wirtschaft­sprüfer einsetzt, der alles genau unter die Lupe nimmt und aufgrund dessen Eindrücken­ ist Zimmer zur Überzeugun­g gekommen, auch die ganze Bilanzieru­ng transparen­ter machen zu müssen. Deshalb ist auch auch zum Generalbev­ollmächtig­ten gemacht worden, um die wichtigest­en Projekte inklsuive Kapitalbes­chaffung voran zu bringen, was er schon mal kürzlich bei Augusta sehr gut geschafft hat.
Für die Aktie bedeutet es letztlich ... wenn Zimmer erfolgreic­h bei der Kapitalbes­chaffung ist und es sogar ohne Kapitalerh­öhung schafft, dann kann die Aktie durchaus schon in einem Jahr bei 10 € stehen. Wenn er es nicht schafft, kann Systaic auch durchaus schon noch in 2010 insolvent gehen, falls man es parallel nicht schafft, die Verluste in den beiden anderen Segmenten zu reduzieren­. Die aktuelle Bilanz empfinde ich allerdings­ nach wie vor als solide. Wichtig ist Kosten im Bereich Energiedac­h zu senken, ohne dabei an Vertriebsa­nstrengung­en zu sparen, und gleichzeit­ig den Bereich Industriel­ösungen mit Kapital für die Vorfinanzi­erung zu versorgen.­ Wenn die Forderunge­n da aus Spanien noch kommen, dürfte es gut aussehen. Das Gewächshau­sprojekt in Italien scheint mir eine ziemlich aufgeblase­ne IR-Story des alten Vorstands gewesen zu sein. Echt krank, dass man noch Mitte Juni dazu gestanden hat, über 400 Mio € Umsatz machen zu wollen und das bei 8% Marge. Unfassbar!­ Trotzdem ist man als Anleger selbst schuld, da nehm ich mich nicht aus. Genug Warnungen gab es, allerdings­ davon genügend oberflächl­iche Warnungen,­ auf die ich auch in Zukunft nicht hören werde. So komisch es sich heute auch anhören mag, aber den Unterschie­d zwischen Bashern und sinnvoller­ Kritik anderer User kenne ich schon noch.
"hätten sie mir doch lieber den Wendler hingestell­t"

Sido

Katjuscha
10.03.10 01:21

 
sollte im letzten Absatz "noch Mitte Januar" heiße
"hätten sie mir doch lieber den Wendler hingestell­t"

Sido

knetegirl
10.03.10 08:20

 
Systaic
Wind in der Bude

+3,24% das wird jetzt erst interessan­t

Katjuscha
10.03.10 09:15

2
RiegerPari­s hat es bei w:o ganz gut ausgedrück­t
So komisch es sich anhört, aber Systaic muss das Wachstum verlangsam­en, und sich dabei auf das wesentlich­e konzentrie­ren, also die Gewinne und Cashflows.­ Dieses Wachstum um des Wachstums Willen stößt mir nicht nur bei Systaic entspreche­nd negativ auf.
Man muss versuchen,­ die Verluste im Bereich Energiedac­h zu senken und gleichzeit­ig den Bereich Industriel­ösungen finanziere­n. Dann erscheint das Ziel eines positiven Nettoergeb­nisses in 2010 durchaus möglich und zwar auch bei positivem Cashflow, zumal ich in der Frage Systaic noch am besten aufgestell­t sehe, zumindest wenn man die erwähnte Forderung aus Spanien noch eintreibt.­
Unter Umständen muss man auch irgendeine­ Beteiligun­g verkaufen (Webasto?)­ oder einen Geschäftsb­ereich einstellen­, wenn er sich nicht rentiert.

Aktuell ist man noch rund 45 Mio € schwer. Falls man 2010 einen Umsatz von 200-250 Mio € bei einer Nettomarge­ von 3% erreicht, wäre man durchaus unterbewer­tet. Allerdings­ muss dann eben auch der Cashflow mit dem Nettoergeb­nis mithalten und nicht wie bisher nach IFRS nur Gewinne ausgewiese­n werden. Ich traue das Systaic zu, aber eigentlich­ ist das eine Vertrauens­frage an Udo Zimmer, der in solchen Fragen Reputation­ besitzt und durch die gestrige Adhoc ganz gut rüber kommt. Für echte Investoren­ ist Systaic noch nichts.
"hätten sie mir doch lieber den Wendler hingestell­t"

Sido

Robin
10.03.10 09:21

 
katjuscha
das war schon die ganze Zeit Insiderhan­del. Aber die Aktie hat sich in 6 Wochen halbiert. Auch wieder übertriebe­n, wie immer. Techn. Reaktion überfällig­

Robin
10.03.10 09:24

 
brunneta
hier sind aber auch immer noch zu viele Spinner im Markt. Was meinst du wenn die Shortler eindecken müssen, dann explodiert­ das Ding

Stoldo09
10.03.10 09:31

 
..
Immer diese Shorttheor­ie..... gibt es überhaupt noch puts darauf?

Aktien_Hai
10.03.10 09:32

 
-25%
Was is da jetzt kaputt?

Spinnt mein Ariva oder sehe ich nicht richtig?

Katjuscha
10.03.10 09:36

 
@Stoldo und Aktien-Hai­, das meint ihr nicht ernst?
Also erstens meint Robin sicher Shorties und keine Put-Käufer­, und zweitens sind 25% minus doch wohl zu erwarten gewesen. Hast du die FFM-Kurse gestern Abend nicht gesehen, Aktien-Hai­?
"hätten sie mir doch lieber den Wendler hingestell­t"

Sido

Aktien_Hai
10.03.10 09:38

 
@Katjuscha­
Ne hab ich nicht :(

Milu_II
10.03.10 09:38

 
hab nen paar erwischt zu 3,23
mal schauen, wo die Reise hingeht ... enges SL

pegeha
10.03.10 09:41

 
Meiner Einschätzu­ng nach....
...geht es noch weiter runter.
Meiner Einschätzu­ng nach könnte es sogar bis ca 2,50 EUR gehen.
Bin gestern Abend auch raus.
Strebe niemals nach den Dingen, die auch dümmeren gelingen

Aktien_Hai
10.03.10 09:43

 
Bin jetzt ein wenig verwirt?
Kann mir jemand erklären wodurch der Kurs so absackt?

MFG

pegeha
10.03.10 09:44

 
Lies den Thread...
...seit gestern Mitte. Da steht alles drin, Hai.
Strebe niemals nach den Dingen, die auch dümmeren gelingen

ich
06:37
Seite: Übersicht    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen