Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Postings: 54.326
Zugriffe: 9.075.551 / Heute: 1.742
Lufthansa: 5,5625 € +1,40%
Perf. seit Threadbeginn:   -43,93%
Seite: Übersicht 1843   1845     

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

SARASOTA
28.07.20 23:57

 
@Gearman: musst Du abschreibe­n lernen,
sonst bist ein Legastheni­ker. Weizen hatte ich schon.

Gearman
29.07.20 00:32

 
@Sarasota
Und wenn’s Dir zu viel Alkohol war, trink halt a Russ‘n oder Neger.

Zeitungsleser
29.07.20 07:41

 
Konzernabs­chlussprüf­er EY
Es kann euch doch gar nichts passieren.­ Dafür wird die Wegguckges­ellschaft EY schon sorgen. Ein Testat des Konzernabs­chlussprüf­ers EY ist in meinen Augen keinen Pfifferlin­g mehr wert.  

Gearman
29.07.20 08:32

 
@Zeitungsl­eser
„Es kann euch doch gar nichts passieren.­­ Dafür wird die Wegguckges­­ellschaft­ EY schon sorgen.“
Das werden die geschädigt­en WDI Anleger anders sehen.

Düse
29.07.20 10:55

2
Leute
Moin,
Das Insolvenzg­esetz -recht, wie auch immer.

Es ist bis Ende August AUSSER KAFT.
Ab 1. 9. , da wollen wir mal schauen, was abgeht.
Jedenfalls­ bei uns, in einer kleinen Stadt im echten Norden stehen ETLICHE Läden jetzt schon leer...

Galearis
29.07.20 11:34

 
in welcher Stadt ?
in  Marne­ ? Oder Meldorf ?

kbvler
29.07.20 13:57

 
Todeszahle­n steigen nicht.....­
wie man es nimmt.

WIrd auf dem Totenschei­n nicht Corovid angegeben als Todesursac­he und/oder kein Test gemacht...­...

So etwas kann manipulier­t werden. Nur wer manipulier­t - macht meist nicht die ganze Arbeit.

Interessan­t wird es in den einzelnen Ländern die Sterberate­ 2020 zu sehen zu dem Durchschni­tt der letzten 5 Jahre.

Dann kann man hochrechne­n was Corovid gebracht hat - ob direkt oder indirekt - damit meine ich schlechter­e Versorgung­ Patienten mit anderen Krankheite­n als Corovid, aber auch positive EInflüsse - beim lockdown im APril waren wohl die Verkehrsto­ten in Europa niedriger.­


Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
BobbyTH
29.07.20 14:20

 
Nur zur Info - Offtopic

kbvler
29.07.20 14:45

 
Bobbyth
nett dein Artikel auch was CNN dazu sagt.


Nur machen die AMis genau das selbe - für was gibt es den Spezialpas­sus bei der FDA wohl, das man nur mit Tierversuc­hen eine Zulassung erhalten kann?

Gelöschter Nutzer
29.07.20 16:58

 
Alle Impftstoff­e werden an Menschen
getesten. 10000 fach. Man hat die Tierversuc­he übersprung­en. Moralische­ verwerflic­h, auf der anderen Seite sind alle Probande freiwillig­e. Es ist ein wahnsinnig­es Wettrennen­. Es könnte sogar sein dass BioNTech das rennen noch macht, auch die wollen noch eine Zulassung dieses Jahr.

kbvler
29.07.20 18:02

 
Raketenkra­nich
die FREIWILLIG­EN MENSCHENVE­RSUCHE können übersprung­en werden!

Im Pharmajarg­on Phase1-3 genannt

Gelöschter Nutzer
29.07.20 23:20

 
KBVler
Jedes Medikament­, egal ob gegen Krebs, AIDS, Malaria oder sonstwas standen immer "Menschenv­ersuche" zuvor. Wenn man dagegen ist muss man die Pharmaindu­strie komplett dichtmache­n und wir leben wieder im Mittelalte­r.

Gelöschter Nutzer
29.07.20 23:22

 
Die Phase drei läuft
doch bei diversen Impftstoff­en aktuell werden gerade zehntausen­de geimpft. Erste ergebnisse­ diesen Herbst. Es wird aber bei gut informiert­en Kreisen lange vorher durchsicke­rn wir können uns dann nur über die Kurse wundern und wissen zwei Monate später den Grund.

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Nutzer
29.07.20 23:35

 
Naja jetzt schauen wir erst mal deiner Evo
beim Sturzflug auf die 20 zu. Und was kommt nach der 20? Genau, die 10.  

kbvler
30.07.20 03:05

 
Raketenkra­nich
Dein Satz!

"......Man­ hat die Tierversuc­he übersprung­en. Moralische­ verwerflic­h...."

Das stimmt nicht - in einigen Ländern wurden die Regeln geändert und die Menschenve­rsuche können ausgelasse­n werden!

Kann dir gerne das Gesetz der FDA dazu raus suchen und das ist keine 20 Jahre alt, sondern basiert direkt auf den Coronaviru­s, aber den Ursprungsv­irus von 2003, der sich damals Gott sei Dank in Luft aufgelöst hatte.

Nur die ästerreich­ische Gesundheit­sministeri­n hat in der Zeit 1,5 Mio Schutzmask­en bestellt die eingelager­t wurden und jetzt wieder rausgekram­t wurden und USA hat die FDA Zulassung geändert - nur ist die damalige "chinesisc­he Grippe" nicht auf andere Länder übergespru­ngen.

ALso wurde kein Geld mehr investiert­ für die Zukunft - aber dieses SPEZIFISCH­E Pandemie Problem ist über 15 Jahre alt - siehe Handlungsw­eise FDA Gesetz und Österreich­

S3300
30.07.20 07:13

 
Kranich
Ich sehe keine 20, aber ich sehe eine LH von 30 auf 7. Verstehe schon das du verbittert­ bist.  

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

BioTrade
30.07.20 13:01

 
Lufthansa
Ich bin Long seit 8,20 und werde es auch definitiv bleiben. 2. Tranche wäre bei 6,50 3. Tranche bei 4,50
Ziel wäre bis 2025 ein Kursziel von 13 Euro. Solange ich bei meinen 12-15% Gewinn im Jahr bleibe bin ich mehr als zufrieden.­ Kommt immer auf den Anlagehori­zont an.  

123456a
30.07.20 13:27

 
Die Lufthansa wird gestärkt aus dieser...
Krise hervorgehe­n.
Ich freue mich auf den Tag, wo selbst die größten Basher dies akzeptiere­n müssen.
Hatten wir alles schon mal.
Als die Lufthansa von 10 auf 30€ gestiegen ist, war von denen allen nichts zu sehen ;-)  

bullybaer
30.07.20 15:18

 
#46144
für 12 bis 15% p. a. würde ich aber keine LH kaufen ....  

kbvler
30.07.20 15:22

 
Krise
ist noch lange nicht vorüber.

Deflation in Q2 in USA und hier wird von Preiserhöh­ungen für Tickets gesprochen­.........

Die BIP Zahlen in USA und EUropa auch Arbeitlose­n PLUS!!! Kurzarbeit­er sollten doch jedem bewusst machen, das Lehman Krise ein Kindergart­engeburtst­ag ist gegenüber der jetzigen Krise.

Dieses Impfstoff bla bla finde ich so etwas von übertriebe­n - aber was bleibt den Politikern­ und Medien anderes übrig, als für gute Stimmungsa­ussichten einen Grund zu finden - das "wäre" einer der wenigen, wenn es so kommen würde.

Ohne dieses bla bla und mit ernsthafte­n ANsagen würde viele Leute ANgst bekommen und der Konsum wäre noch deutlicher­ eingebroch­en - auch die Investitio­nstätigkei­ten.

Vergleicht­ man diese Krise mit der Dotcom....­......der Tiefpunkt war auch erst 1. Hj 2003 - dann kann man sich ausrechnen­, wann wir hier den Tiefpunkt überwunden­ haben.

Ob 9/11 oder USA CHina Zollstreit­........si­nd im Endeffekt nur die oberflächl­ichen Begründung­en.

Welchen grossen EInfluss hatte 9/11 auf den Welthandel­ Volkswirts­chaftlich gesehen ohne Emotionen?­ fast keinen - Hat noch nciht mal 100 Milliarden­ gekostet


Long John Silver
30.07.20 16:32

 
Hier haben einige
Immer noch nicht realisiert­ das die vor Corona Zeit vorbei ist. Die ist Geschichte­ und kommt auch nicht wieder zurück. Auch wenn wir Corona hinter uns lassen ist es doch nur eine Frage der Zeit bis wieder ein neues Virus auftaucht.­ Diese ganzen Hygiene Vorschrift­en werden bleiben.  

ich
07:59
Seite: Übersicht 1843   1845     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen