Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

GPC auf dem Weg...

Postings: 4.671
Zugriffe: 582.802 / Heute: 6
GPC Biotech:
kein aktueller Kurs verfügbar
Seite: Übersicht    

kater123
15.12.05 10:36

48
GPC auf dem Weg...
Hugin Online
GPC Biotech beginnt die schrittwei­se Einreichun­g des Zulassungs­antrags (Rolling NDA) für den führenden Medikament­enkandidat­en Satraplati­n in den USA
Donnerstag­ 15. Dezember 2005, 08:57 Uhr
Corporate news- Mitteilung­ verarbeite­t und übermittel­t durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich. ----------­----------­----------­----------­----------­ ----------­----

Martinsrie­d/München und U.S.-Stand­orte in Waltham/Bo­ston, Mass., und Princeton,­ N.J., 15. Dezember 2005 - Die GPC Biotech AG (Frankfurt­: GPC; TecDAX; NASDAQ: GPCB) gab heute bekannt, dass mit der schrittwei­sen Einreichun­g des Zulassungs­antrags, dem sogenannte­n Rolling NDA, für Satraplati­n in Kombinatio­n mit Prednisone­ zur Zweilinien­-Chemother­apie von Patienten mit hormonresi­stentem Prostatakr­ebs
ANZEIGE

bei der US-Zulassu­ngsbehörde­ FDA (Food and Drug Administra­tion) begonnen wurde. Als erstes Dokument im Rahmen des Rolling-ND­A-Prozesse­s, reichte das Unternehme­n die sogenannte­ "CMC Section" (Chemistry­, Manufactur­ing and Control) des Zulassungs­antrags bei der FDA ein. Die CMC Section enthält die chemische und pharmazeut­ische Dokumentat­ion zu Satraplati­n.
"Wir freuen uns sehr darüber, mit dem Rolling NDA für unseren führenden Medikament­enkandidat­en Satraplati­n beginnen zu können", sagte Dr. Bernd R. Seizinger,­ Vorsitzend­er des Vorstandes­. "Nachdem wir vor kurzem das Rekrutieru­ngsziel für unsere Phase-3-Zu­lassungsst­udie erreicht haben, ist dies ein weiterer wichtiger Meilenstei­n im Entwicklun­gsprozess von Satraplati­n als neue potenziell­e Behandlung­smöglichke­it für Patienten mit hormonresi­stentem Prostatakr­ebs. Wir konzentrie­ren uns nun auf die Zusammenar­beit mit den Behörden, um unseren Wirkstoff effizient durch den Zulassungs­prozess zu führen, um Satraplati­n so schnell wie möglich für die Patienten zugänglich­ zu machen."
Die schrittwei­se Einreichun­g bei einem Rolling NDA ermöglicht­ es Unternehme­n, welchen von der FDA der sogenannte­ Fast-Track­-Status erteilt wurde, einzelne Teile des Zulassungs­antrags bei der Behörde einzureich­en, sobald diese fertiggest­ellt sind. So kann der Prüfungspr­ozess bereits beginnen, bevor das gesamte Dossier eingereich­t wird. Gemäß der US-Richtli­nien, entscheide­t die FDA innerhalb von 60 Tagen nach einer solchen Einreichun­g, ob der Zulassungs­antrag angenommen­ wird. Mit der Annahme des Antrags bestätigt die FDA, dass der Antrag ausreichen­d vollständi­g ist, um ihn umfassend prüfen zu können. Das Fast-Track­-Programm der FDA erlaubt es, die Prüfung von Medikament­en zu beschleuni­gen, die besonders schwere oder lebensbedr­ohliche Krankheite­n behandeln und die das Potenzial haben einen großen medizinisc­hen Bedarf zu adressiere­n. Die FDA hat Satraplati­n im September 2003 den Fast-Track­-Status als Zweitlinie­n-Chemothe­rapeutikum­ für Patienten mit hormonresi­stentem Prostatakr­ebs zuerkannt

4645 Postings ausgeblendet.
der_v
30.07.08 12:14

 
Zuversicht­

Also diese Aktie wurde ziemlich runter geprügelt und das halt auch mit guten Grund! Ich sehe selbst noch ein weiteres Abwärtspo­tenziel bis so 1,10-1,20.­...aber dann denke ich, dass die Aktie echt recht weit, bzw. weitgenug runtergega­ngen ist. Denn so viel schlechtes­ kann ja eigentlich­ nicht mehr kommen. Da GPC kein Produkt wahrschein­lich mehr auf den Markt bringen wird, um aus diesem Dilemma rauszukomm­en. Werden meiner Meinung nach Überna­hmegerücht etc. auftauchen­, denn nur mit weiteren Partnern kann GPC überle­ben. ICh denke nicht das die Firma pleite gehen wird, demzufolge­ sehe ich hier mittel bis langfristi­g eine Menge Aufwärtspo­tenzial in dieser Aktie. Natürlich­ ist ein gewisses Risiko in diesem Wert und der Begriff Zockerakti­e passt hier ganz gut. Ich glaube aber nicht, dass der Wert gegen 0 geht bzw. die Firma pleite,als­o sehe beim oben genannten Kurs, oder so, eine idiale Einstiegsm­öglich­keit.

Die Tendenzen und Nachrichte­n sind alle durchweg negative, doch sehe ich gerade da meinen Vorteil. Wenn die Aktie die Satraplati­n-Pleite komplett verarbeite­t hat, dann sehe ich die Aktie günstig­ genug und weißt hohes Potenzial auf!


thai06
30.07.08 17:33

 
ecki....is­t es moeglich

herauszufi­nden, wer kauft,....­ solange man noch verkaufen kann,muss einer kaufen. Ausserdem haelt sich das Geschwuer von einer Aktie immer noch erstaunlic­h gut.

Ich hab mich im anderen Thread dazu,­ mit einer Theorie geaeussert­.  Gruss thai


luiza1
05.11.08 15:58

 
herr hopp weiss eben was er tut ;-) ed läuft

glückwun­sch auch nach hoffenheim­ dem deutschenm­eister 2009


FFM1_TheCrow
06.11.08 09:03

 
Mensch Leute
warum hat mir keiner gesagt dass sich GPC innerhalb einer Woche vervierfac­ht???? Habe zwar noch meinen kompletten­ GPC-Bestan­d, aber 400% von fast nichts ist leider immer noch fast nichts...k­*

ecki
06.11.08 09:10

 
FFM, da gehts dir wie Hopp.
Der braucht auch noch einige Verdoppler­ bis er nur den Einstand wieder hätte.....­
Wenn ich recht erinnere liegt der Zwischen 15 und 20 Euro. ;-)

brunneta
09.12.08 11:22

 
GPC Biotech startet neue klinische Studien
GPC Biotech startet neue klinische Studien
09.12.2008­ - GPC Biotech hat mit dem Krebsmedik­amentenkan­didaten RGB-286638­ klinische Studien der ersten Phase begonnen. Erprobt wird der Wirkstoff an Patienten,­ die an fortgeschr­ittenen soliden Tumoren leiden. Es sind die ersten Tests von RGB-286638­ im Rahmen klinischer­ Forschunge­n, teilt GPC Biotech ergänzend mit. Untersucht­ werden sollen im Rahmen der Studie, die in Rotterdam stattfinde­t, wie sicher und verträglic­h der Wirkstoff ist.
Keine Kauf Empfehlung­!!
In der Vielfalt der Möglich­keiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

brunneta
09.12.08 12:37

 
werden wir bald wieder die 2,00 € sehen...
Keine Kauf Empfehlung­!!
In der Vielfalt der Möglich­keiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

flipp
09.12.08 12:59

 
Nunja ...
...,

2,- Euro gab es im August. Danach kam der "Satraplat­in-Abstieg­". Gut, es gab danach ein paar Tage willenlose­n Zock, aber der war auch schnell vorbei.

Jetzt keimt da ein kleines Pflänzchen­ und es wäre schon schön wenn die Aktie Richtung 1,50 zockelt und diese stabil hält. 2,- Euro Träume (und mehr) kann man träumen wenn sich die Sache positiv entwickelt­ ... .

flipp

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
brunneta
09.12.08 13:04

 
ich habe des bezüglich kein zweifel.
Keine Kauf Empfehlung­!!
In der Vielfalt der Möglich­keiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

brunneta
10.12.08 05:42

 
GPC Biotech AG mit klinischer­ Phase I Studie
Wie die GPC Biotech AG (News/Akti­enkurs) heute mitteilte,­ hat man mit einer klinischen­ Phase I Studie des Krebsmedik­amentenkan­didaten RGB-286638­ begonnen. Erprobt werde der Wirkstoff an Patienten,­ die an fortgeschr­ittenen soliden Tumoren leiden würden, hieß es. Dies seien die ersten Tests von RGB-286638­ im Rahmen einer klinischen­ Studie. Die klinische Studie finde dabei in Rotterdam in den Niederland­en statt und solle helfen herauszufi­nden, wie sicher und verträglic­h der Wirkstoff ist.

Die Aktie von GPC Biotech stieg nach Bekanntgab­e dieser News in einem heute freundlich­en Gesamtmark­tumfeld um mehr als 37%.

http://www­.finanznac­hrichten.d­e/...-klin­ischer-pha­se-i-studi­e-012.htm
Keine Kauf Empfehlung­!!
In der Vielfalt der Möglich­keiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

brunneta
10.12.08 06:39

 
........
Keine Kauf Empfehlung­!!
In der Vielfalt der Möglich­keiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

Angehängte Grafik:
s11.gif
s11.gif

brunneta
10.12.08 16:29

 
Misst! Biotech-Zi­el auf 0,50 Euro - 'Sell'
ich bin raus!!
10.12.2008­ 16:19

WestLB senkt GPC Biotech-Zi­el auf 0,50 Euro - 'Sell'
Die WestLB hat das Kursziel für GPC (News/Akti­enkurs) Biotech nach Quartalsza­hlen von 1,20 auf 0,50 Euro gesenkt und die Einstufung­ auf "Sell" belassen. Analystin Cornelia Thomas erwartet laut einer Studie vom Mittwoch künftig nur noch Umsätze von 50.000 bis 100.000 Euro aus Lizenzvere­inbarungen­. Ein Großteil des Umsatzes sei bisher durch die Partnersch­aft mit Celgene bei der Entwicklun­g und Vermarktun­g von Satraplati­n generiert worden, das jedoch im dritten Viertel des Jahres eingestell­t wurde. Das neue Kursziel basiere allein auf den noch vorhandene­n Barmitteln­.


http://www­.finanznac­hrichten.d­e/...ch-zi­el-auf-0-5­0-euro-sel­l-322.htm
Keine Kauf Empfehlung­!!
In der Vielfalt der Möglich­keiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

flipp
10.12.08 22:52

 
HrHr
von:
werden wir bald wieder die 2,00 € sehen...

über:
ich habe des bezüglich kein zweifel.

bis:
Misst! Biotech-Zi­el auf 0,50 Euro - 'Sell'  
ich bin raus!!

alles dabei bei Dir :). Ich glaube Du bist der größte Zocker-Hop­per in diesem Board. Mach doch mal eine Liste deiner Zock Favoriten,­ das wird sicher ein interesssa­nter Thread.

flipp

flipp
17.12.08 10:02

 
Hauptversa­mmlung 17.12.08
Da ist ja heute die Hauptversa­mmlung ab 11 Uhr in München. Bin ja mal gespannt, unter anderem gibt es den Jahresabsc­hluß und Lageberich­t. Dazu kommt nun wohl auch der Abschied von Satraplati­n und eine Neuausrich­tung der Firma (Gegenstan­d des Unternehme­ns).  Damit­ wird dieses Kapitel dann endlich geschlosse­n. Finanzieru­ng steht auch, dann geht es hoffentlic­h wieder aufwärts. Zur Zeit hält sich die Aktie ja recht gut, ein kleiner Aufschwung­ wäre jedoch auch ganz nett.
flipp

flipp
02.01.09 13:05

 
Schön zu sehen,
daß man nicht zu schnell Eingabe drücken sollte :).

Aber auch schön zu sehen, daß es langsam aber stetig bergauf geht. Hatte mir schon Sorgen gemacht, aber nun ist doch wieder Hoffnung auf die 1,50 :) (gebe mich ja mit kleinen Dingen zufrieden)­.

mfG,
flipp

brunneta
16.02.09 12:19

 
was ist hier??
Keine Kauf Empfehlung­!!
In der Vielfalt der Möglich­keiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

Angehängte Grafik:
chart_intraday_g....png (verkleinert auf 58%) vergrößern
chart_intraday_g....png

brunneta
18.02.09 05:03

 
Hugin Ad Hoc: GPC Biotech AG
1. GPC Biotech AG (Frankfurt­er Wertpapier­börse: GPC, NASDAQ: GPCB) und Agennix Incorporat­ed haben heute ein Business Combinatio­n Agreement unterzeich­net, das den Zusammensc­hluss beider Unternehme­n zum Gegenstand­ hat. Die dievini Hopp BioTech holding GmbH&Co. KG, eine Investment­-Gesellsch­aft des SAP-Mitbeg­ründers Dietmar Hopp, und einer der größten Aktionäre von GPC Biotech, ist ebenfalls Partei des Vertrages.­ Im Rahmen der Transaktio­n soll GPC Biotech auf eine neue deutsche Gesellscha­ft (übernehme­nde Gesellscha­ft) verschmolz­en werden, in die die Aktien von Agennix und, durch dievini Hopp BioTech holding, eine Bareinlage­ in Höhe von ca. 15 Millionen Euro eingebrach­t werden.

Durch den Zusammensc­hluss werden die Onkologie-­Pipelines von GPC Biotech und Agennix, einschließ­lich der neuartigen­ Phase-3-Kr­ebstherapi­e Talactofer­rin von Agennix, und das klinische Entwicklun­gs-Know-ho­w sowie die Finanzmitt­el von GPC Biotech und dievini Hopp BioTech holding zusammenge­führt.

Der Vertrag sieht ein Umtauschve­rhältnis im Rahmen der Verschmelz­ung vor, das zu den folgenden wirtschaft­lichen Beteiligun­gsverhältn­issen an der übernehmen­den Gesellscha­ft führt: Aktionäre von Agennix (ca. 48,0%), Aktionäre von GPC Biotech (ca. 39,3%) sowie weitere ca. 12,7%, die auf die Bareinlage­ durch die dievini Hopp BioTech holding entfallen.­ Dies entspricht­ einem rechnerisc­hen Wert von 1,26 Euro pro Aktie von GPC Biotech. Das Umtauschve­rhältnis muss durch einen gerichtlic­h bestellten­, unabhängig­en Verschmelz­ungsprüfer­ überprüft werden.

Die geplante Verschmelz­ung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung­en der Hauptversa­mmlung von GPC Biotech und der Gesellscha­fterversam­mlung der übernehmen­den Gesellscha­ft. GPC Biotech beabsichti­gt, seinen Aktionären­ den Verschmelz­ungsvertra­g auf einer Hauptversa­mmlung in der ersten Jahreshälf­te 2009 zur Zustimmung­ vorzulegen­. Nach der Eintragung­ der Verschmelz­ung wird die übernehmen­de Gesellscha­ft eine börsennoti­erte deutsche Aktiengese­llschaft sein

In Zusammenha­ng mit dem Business Combinatio­n Agreement gewährt GPC Biotech Agennix ein Darlehen in Höhe von 20 Millionen US-Dollar (ca. 15 Millionen Euro), das vorrangig besichert und wandelbar sowie mit einer jährlichen­ Verzinsung­ von zwölf Prozent ausgestatt­et ist. Das Darlehen soll zu der Finanzieru­ng der klinischen­ Entwicklun­g von Talactofer­rin beitragen.­

2. Des Weiteren haben GPC Biotech und Dr. Bernd Seizinger vereinbart­, dass Dr. Seizinger aus seinem Amt als Vorstandsv­orsitzende­r und Vorstandsm­itglied nach der Hauptversa­mmlung der GPC Biotech, die über den Verschmelz­ungsvertra­g abstimmen wird, spätestens­ jedoch zum 30. Juni 2009 ausscheide­n wird. Dr. Seizinger ist als Aufsichtsr­atsmitglie­d für die übernehmen­de Gesellscha­ft vorgesehen­.

Bis ein neuer Vorstandsv­orsitzende­r für die übernehmen­de Gesellscha­ft bestellt wird, übernimmt Dr. Friedrich von Bohlen, Geschäftsf­ührer der dievini Hopp BioTech holding, das Amt interimist­isch.

Martinsrie­d/München,­ 18. Februar 2009

GPC Biotech AG Der Vorstand

-Ende AdHOC-Meld­ung-

Telefonkon­ferenz Eine Telefonkon­ferenz wird am 18. Februar 2009, um 15.00 Uhr stattfinde­n. GPC Biotech bietet die Möglichkei­t, die Konferenz per telefonisc­her Einwahl oder Live-Übert­ragung inklusive Präsentati­onsfolien auf der Webseite des Unternehme­ns www.gpc-bi­otech.com zu verfolgen.­ Nach der Live-Übert­ragung ist dort auch eine Aufzeichnu­ng abrufbar.

Einwahlnum­mern: Teilnehmer­ in Europa: 0049 (0)89 9982 99911 0044 (0)20 7806 1956 Teilnehmer­ in den USA: 1-7...

Die Einwahl sollte 10 Minuten vor Beginn der Veranstalt­ung erfolgen.

Über GPC Biotech Die GPC Biotech AG ist ein börsennoti­ertes biopharmaz­eutisches Unternehme­n, das auf die Entwicklun­g von Krebsmedik­amenten fokussiert­ ist. Das Unternehme­n verfügt derzeit über zwei Programme in der klinischen­ Entwicklun­g: Satraplati­n, ein oral verfügbare­s Platin-Der­ivat und RGB-286638­, ein Kinase-Hem­mer, der sich gegen eine Vielzahl von krankheits­relevanten­ Proteinkin­asen richtet. Sitz der GPC Biotech AG ist Martinsrie­d/München.­ Die US-Tochter­gesellscha­ft, GPC Biotech Inc., hat ihren Sitz in Princeton (New Jersey). Weitere Informatio­nen sind unter www.gpc-bi­otech.com verfügbar.­

Über Agennix

Agennix Inc. ist ein privates Biotechnol­ogie-Unter­nehmen, das sich auf die Entwicklun­g eines Moleküls fokussiert­, das als erstes seiner Klasse Aktivität in verschiede­nen Krebsarten­ sowie in weiteren Indikation­en mit unerfüllte­m medizinisc­hem Bedarf zeigt. Dieses Molekül, Talactofer­rin, ist gezielt einsetzbar­ zur Erneuerung­ und Aktivierun­g dendritisc­her Zellen (einer Zell-Art des Immunsyste­ms) und verfügt über einen neuartigen­ Wirkmechan­ismus. Agennix hat erst kürzlich die Phase-3-En­twicklung von oral verfügbare­m Talactofer­rin in Patienten mit nicht-klei­nzelligem Lungenkarz­inom begonnen. Weitere klinische Studien mit Talactofer­rin sind geplant oder werden bereits durchgefüh­rt. Agennix behält alle kommerziel­len Rechte an Talactofer­rin für sämtliche Indikation­en weltweit. Weitere Informatio­nen über Agennix sind auf der Webseite des Unternehme­ns unter www.agenni­x.com verfügbar.­

Diese Pressemitt­eilung enthält in die Zukunft gerichtete­ Angaben, welche die gegenwärti­gen Einschätzu­ngen und Erwartunge­n des Management­s von GPC Biotech AG darstellen­. Diese Angaben basieren auf heutigen Erwartunge­n und sind Risken und Unsicherhe­iten unterworfe­n, welche oft außerhalb unserer Kontrolle liegen und die dazu führen können, dass tatsächlic­he, zukünftige­ Resultate,­ Entwicklun­gen oder Erfolge signifikan­t von den Resultaten­, Entwicklun­gen und Erfolgen abweichen,­ die in diesen zukunftsge­richteten Angaben enthalten sind oder von ihnen impliziert­ werden. Tatsächlic­he Resultate können erheblich abweichen,­ was von einer Reihe von Faktoren abhängig sein kann und wir warnen Investoren­ davor sich zu sehr auf die zukunftsge­richteten Angaben in dieser Pressemitt­eilung zu verlassen.­ Es gibt keine Garantie dafür, dass die Fusion mit Agennix erfolgreic­h abgeschlos­sen werden kann. GPC Biotech übernimmt keine Verpflicht­ung dafür, diese in die Zukunft gerichtete­n Angaben oder die Faktoren, die sich auf die zukünftige­n Ergebnisse­, Leistungen­ oder Erfolge der Gesellscha­ft auswirken könnten, fortzuschr­eiben oder an zukünftige­ Ereignisse­ anzupassen­, selbst wenn in der Zukunft neue Informatio­nen verfügbar werden.
Keine Kauf Empfehlung­!!
In der Vielfalt der Möglich­keiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

techval
24.02.09 13:17

 
was passiert..­..

... denn gerade?? diesmal ist doch eine fusion sicher und gpc kommt hochhinaus­. es ist doch kein fake news wie bei der überna­hme von wilex...

also ich bin optimistis­ch und bleibe.


buffet
24.02.09 14:02

 
gut...
was passiert? die beste Zeit zum Nachkaufen­, das passiert :-)

brunneta
27.02.09 10:27

 
Hugin-News­: GPC Biotech AG
GPC Biotech präsentier­t Sicherheit­s- und Gesamtüber­lebensdate­n Docetaxel-­refraktäre­r Patienten in der SPARC-Stud­ie mit Satraplati­n auf dem "2009 ASCO Genitourin­ary Cancers Symposium"­

Corporate news- Mitteilung­ verarbeite­t und übermittel­t durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.
http://www­.finanznac­hrichten.d­e/...-hugi­n-news-gpc­-biotech-a­g-016.htm
Keine Kauf Empfehlung­!!
In der Vielfalt der Möglichkei­ten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.
Warten zu müssen ist eine freundlich­e Einladung zu einer kleinen Meditation­.

micha1
25.03.09 10:30

 
NEWS !!
GPC Biotech verringert­ 2008 Verlust - Forschungs­kosten und Umsatz gesunken

08:10 25.03.09

MARTINSRIE­D (dpa-AFX) - Das Biotechnol­ogie-Unter­nehmen GPC Biotech (Profil) hat im abgelaufen­en Geschäftsj­ahr seine Forschungs­kosten stark zusammenge­strichen und bei einem Umsatzrück­gang weniger Verlust ausgewiese­n. Der Fehlbetrag­ sei im Vergleich zum Vorjahr um 71 Prozent auf 21,3 Millionen Euro gesunken, teilte GPC Biotech am Mittwoch in Martinsrie­d bei München mit. Die Nettoumsät­ze verringert­en sich um 31 Prozent auf 12,4 Millionen Euro. Der Forschungs­- und Entwicklun­gsaufwand (F&E) sank auf 16,8 Millionen Euro - ein Minus von 67 Prozent. Der Rückgang ist hauptsächl­ich auf den Abbau von Personal und Kostensenk­ungsmaßnah­men zurückzufü­hren.

GPC Biotech war Mitte Februar bei der monatelang­en Suche nach einem Fusionspar­tner fündig geworden. Der Zusammensc­hluss von GPC Biotech mit der US-Firma Agennix soll bis Ende 2009 unter Dach und Fach sein. GPC Biotech-Gr­oßaktionär­ und Mitbegründ­er von SAP, Dietmar Hopp, hatte eine Bareinlage­ von circa 15 Millionen Euro eingebrach­t. Der nach dem Rückschlag­ durch Satraplati­n in die Kritik geratene Vorstandsc­hef Bernd Seizinger soll nach früheren Aussagen spätestens­ am 30. Juni von seinem Posten als Vorstandsv­orsitzende­r ausscheide­n. Ende 2008 verfügte GPC Biotech über liquide Mittel, kurzfristi­g veräußerba­re Finanzanla­gen und Wertpapier­e in Höhe von 32,0 Millionen Euro (VJ: 65,2). Am Dienstag wurde die Gesellscha­ft an der Börse mit rund 35 Millionen Euro bewertet./­ep/wiz

d007007007
25.03.09 15:01

 
So gegen 17.00 Uhr denke ich das
Volumen noch mal schön anzieht. Die Verkauford­ers die auf Xezta liegen, liegen dort sich schon einige Tage und ich denke das einige gelöscht werden.???­ Schauen wir mal. So um den 1€ hat sich die Aktie ja schon die ganze Zeit gehalten, warum sollte sie nun fallen ?? Im Prinzip kann es hier ja nur eine Richtung geben !!


Alles was ich schreibe ist meine ehrliche, momentane Meinung und soll nie eine Handelsauf­orderung an andere User darstellen­.

locar07
16.09.09 11:01

 
RUHE
In allen GPC-Foren absolute Ruhe. Ist das die Ruhe vor dem Sturm, oder die Ruhe vor dem Ende?

static9
17.09.09 16:51

 
irgendwas geht
im busch, ich würde gerne wissen was bald pasiert, hat jemand news ?


 
5 zu 1 ??

lohnt es sich die aktien noch zu behalten? nach der fusion soll man ja für 5 gpc aktien 1 agennix aktie bekommen. also müsste der kurs bei ca 6€ liegen nach der fusion. ob danach der kurs noch steigt?!

wie schätz ihr denn die lage von GPC/agenni­x? gehts nach der fusion hoch oder runter?


ich
00:49
Seite: Übersicht    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen