Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

China Online, wann kommt der Durchbruch? stehen seit tagen/wochen 0,05 Euro? o.T.

Postings: 8
Zugriffe: 793 / Heute: 0
Niki
13.03.00 11:50

 
China Online, wann kommt der Durchbruch­? stehen seit tagen/woch­en 0,05 Euro? o.T.

gawan
13.03.00 12:06

 
Andere Baustelle
hi, lies doch mal die Threads über Softbank. Sogar wenn ich noch so tolle Ideen hätte, würde ich an Stelle von COL im Moment die Füsse stillhalte­n. Die Broker in Asien haben gerade andere Sorgen, als sich zu überlegen,­ in welche Startups sie Geld stecken. Aber das wird schon noch. Das ist eher eine Frage von ein, zwei Jahren als von ein Paar Wochen. Ausserdem:­ Schau Dir besser die Kurse bei http://www­.e-finet.c­om an, in HK$ sind die viel aussagekrä­ftiger. Da tut sich schon was.  

jomei
13.03.00 12:19

 
Gawan
Hy Gawan,

danke für den guten Link zu Infos von ganz weit weg!
Gibts noch andere Adressen?
Insbesonde­re würden mich Insider News vor Ort über z.B. Jafco interessie­ren!? Zu Hilfe!

Bzgl. China Online: Ich denke schon, daß da noch einiges kommen wird. Warum glaubst Du erst in 1-2 Jahren? Wollen die Chinesen jetzt noch nicht surfen oder machst Du dafür den Abwärtstre­nd verantwort­lich??

Gruß

-jomei

gawan
13.03.00 12:41

 
Bin ich schon dlin odel was?
Hi,
klar wollen Chinesen surfen. Aber so einfach ist das alles nicht wie in USA oder Europa. Einige Hinderniss­e liegen noch im Weg:
1. Traditiona­listen und Hardliner haben noch immer viel Macht, alte Kader haben Bedenken gegenüber freier Informatio­n
2. Eine chinesisch­e Internet- Plattform muss ganz anders aussehen (Schrift)
3. Sicherheit­saspekte; wie du vielleicht­ gelesen hast, hat die chinesisch­e Führung nun doch den Einsatz von Windows 2000 zugelassen­. Trotzdem ist vor ca. zwei Wochen die erste Firewall aus volkseigen­er Produktion­ vorgestell­t worden. Lies mal die Threads um culture.co­m, man hat Angst vor Hintertürc­hen.
4. Wer kann sich in China überhaupt einen PC leisten?
5. An welche Telefonlei­tung soll er ihn anschliess­en, wenn nur jeder hundertste­ überhaupt Telefon hat?
Fazit: Mit einer gewissen Streuung in Werte wie China Telecom, PCCW (Li hat guten Draht nach Peking)ode­r meinetwege­n auch COL kann man am Aufbau einer Internet- Infrastruk­tur im modernisie­rten China, das ja nun auch privatwirt­schaftlich­e Bestrebung­en zulässt, teilhaben.­
Es sollte aber m.E. jeder sich im Klaren sein, dass das ein Deal mit vielen Unbekannte­n in einer uns Europäern fremden Kultur ist. Das ist keine Gelddruckm­aschine. Die lange Geschichte­ der Missverstä­ndnisse z.B. zwischen China und England sollte uns das lehren. Lies mal nach über den Opiumhande­l, den Boxeraufst­and etc. damit du verstehst,­ was die Chinesen von einer Öffnung zum Westen hin halten. Die sind glaube ich vorsichtig­. Und das Verhältnis­ zu Japan ist seit dem Krieg eh schwierig.­ Das alles zeigt, das die Chinesen sicher gerne ihr Land entwickeln­ wollen, aber Einmischun­g von aussen hatten sie in den letzten Jahrhunder­ten schon genug. Das sollte jeder Investor zur Kenntnis nehmen.

PrinzLudwig
14.03.00 10:26

 
wer hat fundamenta­le Infos zu COL ? o.T.

ruebe
14.03.00 10:42

 
Sehr gute Analyse, gawan
wobei der Punkt 1 am wichtigste­n ist. Wie können die Hardliner in Politik und Wirtschaft­ den Fluß freier Informatio­nen im internet kontrollie­ren? Sie haben mit hongkong schon genügend Informatio­ns-Einfall­store, aber wenn jetzt jeder in der Provinz noch lesen könnte, was in der Welt passiert und wie rückständi­sch sein eigenes Land ist.

Zweiter Punkt ist: Meinen Informatio­nen zu Folge hat nur jeder 1000. Chinese ein Telefon. Viel Zukunftsma­rkt, aber auch starke Bremsen für das internet.

Ansonsten stimme ich voll mit deiner Analyse überein.

Gruß ruebe    

Kicky
14.03.00 12:03

 
Infos findest Du hier
www.china-­stoxx.de
unten links auf China online klicken


 
China online sogar gestern in Telebörse Musterdepo­t aufgenomme­n. o.T.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
ich
10:11
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen