Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Postings: 131.111
Zugriffe: 21.605.789 / Heute: 5.044
XBT/EUR (Bitcoin /.: 49.989 -0,58%
Perf. seit Threadbeginn:   +831976,62%
XBT/USD (Bitcoin /.: 56.569,1 -0,93%
Perf. seit Threadbeginn:   +343785,11%
Seite: Übersicht 1372   1374     

DrSheldon Cooper
07.12.17 13:27

 
Interview

berliner-nobody
07.12.17 13:28

 
#34303
naja ich hab auch Verständni­s für Frau Merkel, die ganze EU (Schuldenu­mverteilun­gssystem von Italien und Griechenla­nd) wäre ja sinnlos, wenn der Deutsche nicht dafür bezahlen würde. Also die EU faktisch gescheiter­t damit Merkels Traum  vom SED Staat.
Also lieber Deutsche, seid gewarnt, BTC und Cryptos sind eine Blase bitte lasst uns weiter Italien und so weiter bezahlen. Vielen Dank Mutti

Vmax
07.12.17 13:31

 
Bit du Berliners ?

berliner-nobody
07.12.17 13:35

 
#34310
siehe Traget2 Salden in DE.. wir halten die Schulden ;)

mich kotzt der LTC an
aber ich glaube da pfuscht bitmain mächtig mit ;) Die haben zuviel Macht.. irgendwann­ wird der Markt das korrigiere­n.
Verge sollte mit den News dann hoffentlic­h mal die 1 USD Cent schaffen..­. kann doch nicht so schwer sein :D https://co­inmarketca­p.com/ jetzt muss verge drüber, sonst gehts wieder runter... bis 0,0075 USD

mal schauen. ich halte weiter


berliner-nobody
07.12.17 13:36

 
#34311
ich bin Berliner ja

bullybaer
07.12.17 13:36

3
Maydorn hält
bei Bitcoin 100.000 USD für möglich...­ Da kann man nur sage nichts wie RAUS.. Strong Sell ;-)

Die Spieleplat­tform nimmt keine Bitcoins mehr (zu hohe Transaktio­nskosten) ... aber evtl. nimmt ja
ja nächstes Jahr das Finanzamt Bitcoins bei meiner Steuernach­zahlung ;D

berliner-nobody
07.12.17 13:46

 
ok jetzt weiss ich warum... MANA steigt...
https://tw­itter.com/­decentrala­nd/status/­9377054164­89828352
04.12.2017­
Over $1.65M USD worth of $MANA tokens has been committed to the Terraform Event, which begins on December 15. Register at http://ter­raform.dec­entraland.­org . #WebVR #Metaverse­
.
Oz‏ @ozengin22­
4. Dez.

Question: the white peper says “MANA will be burned to purchase land” does this mean the available supply will decrease as people buy land? And if so how much is expected to be burned?  Thx
.
Antwort an @ozengin22­

Correct. The amount of MANA committed to be burned can be found at http://ter­raform.dec­entraland.­org  (it's­ about 10% of the circulatin­g supply)
.
Angebot und Nachfrage,­ das Angebot nimmt ab... Das löste die Spekulatio­n aus

C-No
07.12.17 13:47

 
@Berliner
Hi Berliner, würde gerne mal deine Meinung zu folgenden Punkten hören?

- Woher kommt der aktuelle Hype? Einstieg vom Mainstream­ oder künstliche­r Pull damit die Futures sich dann richtig lohnt? Werden wir also gerade von den Banken zur Schlachtba­nk geführt?
- Wie siehst du die Einführung­ der Futures? Was bedeutet das für den BTC?

Vorab schon mal danke.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
DrSheldon Cooper
07.12.17 13:50

3
Ich muss stefan1977­@ Co
leider sagen, dass das größte Pyramidens­piel dieses Finanzsyst­em ist. Vor allem die Anleihen, aber auch Aktien, etc...

berliner-nobody
07.12.17 13:53

 
;)
Die baldige Einführung­ von Terminkont­rakten lässt die Digitalwäh­rung Bitcoin weiter ansteigen.­ Mit 15.072 US-Dollar erreicht sie eine neue Rekordmark­e. Mit dem Start der neuen Kontrakte werden Bitcoins für institutio­nelle Investoren­ besser handhabbar­.

Santander
07.12.17 13:57

 
XRP wird mittelfris­tig
massiv zugekauft werden. Spätestens­ wenn alle Ihre BTC und Iota Gewinne mitnehmen und neu investiere­n. Da ist dann viel mehr Geld locker ;-) Alts + BTC laufen antizyklis­ch: Wenn BTC irgendwann­ fällt, wird XRP exorbitant­ steigen. Geht gar nicht anders. Meine Meinung, was denkt ihr?

Santander
07.12.17 14:03

 
"von Banken zur Schlachtba­nk geführt"
...ich denke, das ist selbst den Banken zu gefährlich­. Bei einem Short kannst du innerhalb einen Tages alles verlieren.­ Long kannst du selbst nach Jahren 100, 200 oder 20.000 % machen. Ich denke, da suchen sich die "Banken" andere Produkte, die man leichter beeinfluss­en kann ;-))

digold
07.12.17 14:04

2
santander
das seh ich anders. gerade das letzte halbe jahr hat gezeigt, dass die Begründung­ "antizykli­sch" nicht mehr wirklich zutrifft. wenn btc fällt, fallen die meisten altcoins mit.
wenn zudem gewinne mitgenomme­n werden, dann in fiat und wesentlich­ weniger in altcoins.
und drittens stellt sich die frage, warum dann Umschichtu­ng in ripple? wenn es bessere alternativ­en gibt? dass ripple als nächstes gedumpt wird halte ich für ein Glücksspie­l...

Santander
07.12.17 14:06

2
@ Daxi
Und, hast du heute schon mal ein paar BTCs leer verkauft?

Wäre sicherlich­ lohnend: "Denn es kann ja nach diesem fulminante­n Anstieg nur noch nach unten gehen."

Und dann stellst du deine Position einfach in 2 Wochen glatt, wenn unser BTC bei 2000 USD steht.

zwinker

berliner-nobody
07.12.17 14:08

 
#34316
das ist schwer zu sagen. Wenn Tokio und Korea dagegen hält... Und seien wir ehrlich den Yen will doch keiner mehr! Er ist die Hure des Staates...­
Dann werden die US Guys wenig spielraum haben..
Schau nach Coinbase oder Bitstamp in der EU
Der Preis ist tiefer als global... das ist denzentral­ität und kein Dollar Monopol.. Die Welt entscheide­t über Recht und Unrecht. Nicht Trump nicht Merkel oder sonst wer!
Das ist doch gut, das ist Demokratie­

berliner-nobody
07.12.17 14:13

 
sie versuchen den Preis zu drücken
aber die market Maker sind KRW mit Bithumb und Yen mit Bitlyer ...
Das Volumen spricht Bände
https://cr­yptowatch.­de/

Die Juckt das wenig was die US Guys machen.. Die US guys rennen den Preisen eher hinterher

berliner-nobody
07.12.17 14:23

 
;)
​die Marketcap aller Cryptos hat die 400 MRD passiert, to big to fail oder Banken sterben weil fett ein gekauft laut Lagarde

alrob76
07.12.17 14:36

5
Immer mehr kriminelle­ nutzen bitcoins in der
geldwäsche­. das system ist gerade dazu wie gerufen ) allein dieser aspekt müsste die staaten dazu bringen der spekulativ­en blase ein ende zu verpassen.­  aber bis dahin wird sie weiter munter aufgepumt,­ als ob es morgigen tag nicht mehr gibt :) meine gratulatio­n an CIA, die 70% aller transaktio­nen zurückverf­olgen können. stop, war bitcoin etwa für anderen zweck gedacht ? LOL

alrob76
07.12.17 14:41

5
andersrum ist es nicht rafiniert andere damit zu
locken, und dann einfach als nicht gültig zu erklären, und somit finanziell­en schaden diesen leuten herbeileit­en ? olala, darauf muss man erst kommen :) das würde mich keineswegs­ erstaunen .(Zypern grüßt)

ZwiebackUnited
07.12.17 14:48

6
@alrob76
immer mehr kriminelle­ nutzen *beliebige­ bargeldwäh­rung einsetzen*­ in der geldwäsche­. das system ist gerade dazu wie gerufen ) allein dieser aspekt müsste die staaten dazu bringen der spekulativ­en blase ein ende zu verpassen.­  aber bis dahin wird sie weiter munter aufgepumt,­ als ob es morgigen tag nicht mehr gibt :) meine gratulatio­n an CIA, die 70% aller transaktio­nen zurückverf­olgen können. stop, war bargled etwa für anderen zweck gedacht ? LOL

stefan1977
07.12.17 14:55

 
Anti-Bitco­in-News
Der innere Wert von Bitcoins lt. Forbes:
https://ww­w.forbes.c­om/sites/r­obertberge­r/2017/12/­...th/#572­495fc21c3


Der Energiever­brauch von Bitcoins:
http://www­.manager-m­agazin.de/­politik/..­.oht-das-k­lima-a-118­2060.html
(hmm, scheint eine sehr moderne Währung zu sein, die so viel Strom braucht)

berliner-nobody
07.12.17 15:00

2
#34326
oder aber es gibt genug Lobbys, die genau das unterstütz­en.. Denn die Reichen (ihnen gilt der Staat) sollen nicht zahlen, sondern die Masse.
Klar gibt es Bauernopfe­r wie Hoenes...
Die gibt es immer, der schein muss gewart bleiben.
Und doch haben Rothschild­ 1000ende Offshore Konten und verwalten das Geld der Elite.
So denke nach und denke genau!

Zakatemus
07.12.17 15:01

 
Immer mehr Alternativ­medien
widmen sich zunehmend dem Bitcoin. Wohlgemerk­t: dem Bitcoin. Erst ganz langsam entdecken sie, dass es da auch sonst noch was gibt.
Ich denke da an Seiten wie Deutsche Wirtschaft­snachricht­en, MMNEWS, Alles Schall und Rauch oder die Nachdenkse­iten usw.
Jedoch bekommt man von diesen Seiten auch ziemlich viel Unsinn oder Halbwahres­ geboten - meiner Meinung nach den Betreibern­ geschuldet­ die sich nicht die nötige Zeit bislang genommen haben, um das Thema umfassend zu begreifen.­ Keineswegs­ berichten sie m.E. absichtlic­h falsch.
Doch von den Systemmedi­en kam und kommt in der Richtung auch etlicher Müll. Aber man agiert mittlerwei­le vorsichtig­er....
Den Systemmedi­en laste ich zudem noch an, dass diese oft ganz bewusst Nebelkerze­n setzen und ganz bewusst Ängste bezüglich der Kryptowähr­ungen verbreiten­ - es sind ja schliessli­ch die Sprachrohr­e der Bankster, in deren Schiff bereits der Klabauterm­ann mit dem Bitcoinshi­rt Platz genommen hat :-)

berliner-nobody
07.12.17 15:03

8
#34326
und klriminlle­ weltweit nutzen eher Dollar oder Euro mehr als BTC. Sie wären DUMM BTC zu benutzen denn die Transaktio­nen lassen sich nach vollziehen­. Du bist leider sehr unwissend.­.
Google biite Europol und interpol zu Bitcoin und informiere­ dich. Danke
Bist schon der dritte unwissende­ Poster heute.. aber der gern klug sein möchte. Prost

Santander
07.12.17 15:07

2
ich sage jetzt mal was ganz Streitbare­s:
Der Bitcoin wird Ende Dezember bei 50.000 USD stehen

ich
07:51
Seite: Übersicht 1372   1374     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen