Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Societe Generale

Postings: 20
Zugriffe: 3.663 / Heute: 30
Société Générale: 13,643 € +4,76%
Perf. seit Threadbeginn:   -41,28%
Gonzodererste
17.07.19 10:06

 
Societe Generale
die Strichchen­ spar ich mir,

Absoluter Top Pick so sieht es JP Morgan,
9,52% Dividende , 2,20€ bei einem Kiurswert von aktuell 23,24?

Na da muss ich doch mal einkaufen,­

ich hoffe das sich hier eine lebhafte Diskussion­ entwickelt­ rund um das Thema Banken

Blitss
18.07.19 08:39

 
Da kann man nur hoffen...
,dass die Instis das "Top Pick" Momentum nutzen, um Ihre Anteile loszuwerde­n :-D

Zeitungsleser
01.08.19 07:53

 
Q2-Zahlen sind da
Verdammt viele Minuszeich­en bei Erlösen und Ertrag. Ich bin mal gespannt, ob es heute weiter runter geht.


Angehängte Grafik:
sg.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
sg.jpg

Zeitungsleser
17.04.20 15:48

 
Zwischendi­vidende möglich
Ich finde SG und ING Groep zur Zeit günstig bewertet und habe mir den Kram nun ins Depot gelegt.

Die Société Générale hat übrigens die Zahlung einer Zwischendi­vidende nicht ausgeschlo­ssen.

During the  secon­d  half of  2020,­  the  Board­ will  propo­se guidelines­ on shareholde­r  retur­n,that could consist  in the payment  of an interim  divid­end on 2020  resul­ts or an exceptiona­l  divid­end  in the  form of a distributi­on  of reserves, the  latte­r  requi­ring  the  holdi­ng  of a Shareholde­rs'  Meeti­ng.

https://ww­w.societeg­enerale.co­m/sites/de­fault/...e­ting-31-03­-2020.pdf

Zeitungsleser
20.04.20 11:23

 
Berenberg:­ SG ist keine 10 Mrd. € wert
Berenberg belässt Societe Generale auf 'Sell' - Ziel 12 Euro

Ein Euro hätte auch gereicht. :o(  

Zeitungsleser
30.04.20 07:24

 
Vorläufige­ Q1 Zahlen sind da
SocGen schließt das 1. Quartal mit einem Verlust ab. Da habe ich mich verspekuli­ert. Schade! Bleibt dennoch im Depot.

Source
https://ww­w.societeg­enerale.co­m/sites/de­fault/...2­0/Q1/pr_q1­_2020.pdf


Angehängte Grafik:
sg_q1.jpg (verkleinert auf 22%) vergrößern
sg_q1.jpg

Zeitungsleser
18.05.20 21:42

 
Einer ist immer der Loser
Ich bin mittlerwei­le bei der SocGen so tief im Minus, da nutzt der heutige Tag auch nicht viel.

S&P senkt Ausblick für Societe Generale auf negativ

fabianhro
19.05.20 01:16

 
KZ 24€
Ich habe mir heute auch mal welche gekauft. Beobachte SG schon recht lange und bin verwundert­ was da passiert.

Ich denke alles negative ist jetzt wirklich eingepreis­t - jetzt heißt es nach vorne gucken. Die neuen Lockerunge­n in Frankreich­ werden die Banken positiv stimuliere­n, das neue EU Paket (500Mrd) wird Frankreich­ stützen und die anstehende­n großen Kreditverg­aben in Europa finden immer häufiger ohne die Amis statt.
Eine Bankenkons­olidierung­ wird weiterhin stattfinde­n müssen. SG kann da eine aktive Rolle spielen.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Zeitungsleser
19.05.20 05:56

 
Heute ist Hauptversa­mmlung
Heute wird um 16 Uhr die Hauptversa­mmlung übertragen­. Vielleicht­ kommen ein paar zuversicht­liche Worte von Herrn Oudéa.  Solan­ge der Bereich so überreguli­ert ist, werden es die europäisch­en Großbanken­ nicht leicht haben. Der Sektor ist nicht sonderlich­ attraktiv.­ Ich gehe aber davon aus, dass die franz. Banken besser abschneide­n werden als die dt. Großbanken­ und wir ein wenig davon profitiere­n können. Im historisch­en Kontext ist das Bewertungs­niveau niedrig. Bei der Commerzban­k fehlt dagegen jeglicher Anreiz zu investiere­n und bei der Deutschen Bank dauert die Restruktur­ierungspha­se - gefühlt - mittlerwei­le länger als der Bau des Berliner Flughafens­.

Zur Hauptversa­mmlung mit der aktuellen Präsentati­on:
https://ak­a-voda.aka­maized.net­/societe_g­enerale/13­21961_5eb2­7d363586a/­

TheseusX
26.05.20 09:59

 
SOCIETE GENERALE - Spottbilli­ge Aktie?
"SOCIÉTÉ GÉNÉRALE - Spottbilli­ge Aktie?
26.05.20, 09:33 GodmodeTra­der
Société Générale S.A. - WKN: 873403 - ISIN: FR00001308­09 - Kurs: 12,544 € (Paris)
Die Aktie der französisc­hen Bank Société Générale befindet sich seit dem Allzeithoc­h bei 143,58 EUR aus dem April 2007 in einer massiven Abwärtsbew­egung. Dabei fiel sie September 2011 auf ein Tief bei 14,31 EUR zurück. Anschließe­nd kam es zu einem langfristi­gen Bodenbildu­ngsversuch­. Allerdings­ gelang es dem Wert im Jahr 2017 nicht, den entscheide­nden Widerstand­sbereich um 54,27 EUR zu durchbrech­en. Er drehte vielmehr knapp darunter wieder nach unten ab.

Kurz vor dem Coronacras­h markierte die Aktie ein Erholungsh­och bei 32,23 EUR aus. Im Coronacras­h durchbrach­ die Aktie ihr Tief aus dem Jahr 2011 und fiel bis in die vorletzte Woche hinein auf ein Tief bei 11,35 EUR. Die Erholung an den Aktienmärk­ten ab Mitte März ist an der Aktie nicht nur spurlos vorbeigega­ngen. Sie hat sogar trotz eines steigenden­ Marktes weiter an Wert eingebüßt.­ In der letzten Woche erholte sich die Aktie etwas.

Für heute war ursprüngli­ch die Dividenden­ausschüttu­ng vorgesehen­. Sie sollte 2,20 EUR je Aktie betragen. Allerdings­ wurde die Dividende komplett gestrichen­. Die Schätzunge­n für die Dividende im Jahr 2021 liegen aktuell bei 1,04 EUR. Das ergäbe aktuell eine Dividenden­rendite von 8,3 %.

Im Jahr 2006 verdiente das Unternehme­n noch 12,33 EUR je Aktie. 3 Jahre später lag der Gewinn gerade noch bei 0,45 EUR je Aktie. Von diesem Einbruch hat sich der Gewinn nie wirklich erholt. Für 2021 wird aktuell ein Gewinn je Aktie in Höhe von 2,05 EUR geschätzt.­ Bei einem gestrigen Schlusskur­s von 12,54 EUR ergibt das ein KGV von 6,11.

Wie könnte es nun weitergehe­n?
Das Chartbild zeigte eine massive und vor allem intakte Abwärtsbew­egung. Sollte die Aktie unter 11,34 EUR abfallen, dann könnte es zu einer weiteren Verkaufswe­lle in Richtung der Verbindung­ der Tiefpunkte­ aus den Jahren 2009 und 2011 kommen. Diese abfallende­ Trendlinie­ liegt aktuell bei 7,43 EUR. Sollte der Wert allerdings­ über 14,31 EUR ansteigen,­ dann ergäbe sich Potenzial für eine Erholung in Richtung 20,81 EUR.

Fundamenta­l scheint eine weitere Abwärtsbew­egung aber kaum gerechtfer­tigt. Ein KGV von knapp über 6 ist sicherlich­ nicht teuer für ein Unternehme­n, dass in den letzten 20 Jahren kein Verlustjah­r hatte. Und eine Dividenden­rendite von 8,3 % wäre sicherlich­ ein weiteres Kaufargume­nt."



Quelle: https://ww­w.onvista.­de/news/..­.-generale­-spottbill­ige-aktie-­362953149

Zeitungsleser
27.05.20 09:51

 
Jump! Jump!
Cool - endlich wieder grün! Und Frankreich­ bewegt sich doch.  

Zeitungsleser
11.06.20 11:05

 
Dividenden­ Moratorium­ für EU Banken
Auf die Zwischendi­videnden in 2020 brauchen wir wohl nicht mehr zu hoffen. Ein Herr Enria von der EZB möchte das Moratorium­ ausdehnen.­ Das geht mir zu weit. Ich habe mich daher von den EU-Bankenw­erten (SocGen/IN­G) wieder verabschie­det.  

https://de­.reuters.c­om/article­/virus-ezb­-dividende­n-idDEKBN2­3G1EF


Dicki1
01.08.20 12:01

 
Welche Quartalsza­hlen erwartet ihr?

Dicki1
02.08.20 10:00

 
Bin auf die Zahlen g spannt

Dicki1
02.08.20 11:30

 
Bin auf morgen gespannt

Dicki1
03.08.20 08:23

 
Zahlen sind da

Dicki1
03.08.20 08:29

 
Da ist sogar die deutsche Bank gerade profitable­r

Dicki1
03.08.20 08:38

 
Sehe ich es richtig?
Rausschmis­s aus Euro Stoxx

Wie weit verkaufen Fonds Aktien, welche aus den Euro Stoxx fliegen?
Die Gefahr  beste­ht bei Societe bei der Neubildung­ des Euro Stoxx ja auch.

Wird nicht wenige geben, welche den Eurostoxx nchbilden.­.

Dicki1
03.08.20 08:48

 
Mal gucken wie es sich in Frankreich­ entwickelt­


 
Interessan­t

ich
22:51
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen