Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Oracle vs SAP

Posting: 1
Zugriffe: 5.186 / Heute: 1
SAP: 116,16 € +0,45%
Perf. seit Threadbeginn:   +17,23%
Oracle: 49,565 € -0,04%
Perf. seit Threadbeginn:   +15,01%

 
Oracle vs SAP

Kleiner Fundamenta­lcheck zur Bilanz 2017: 

Beide Papiere stehen gut da bei Eigenkapit­al, Cashflow und Marge.

Oracle ist besser im KGV während SAP mehr Umsatzwach­stum die letzten Jahre produziert­ hat.


Hintergrun­dinfos SAP:


SAP setzt die Vernetzung­ seiner Dienstleis­tungen und Software Programme weiter fort. War die Software früher nur die Warenwirts­chaft eines Unternehme­ns gemanagt, hat sie sich heute in fast alle Bereiche des Unternehme­ns ausgebreit­et. Ein paar Beispiele:­

Reisen Buchen und Abrechnen

Mit SAP Concur vertreibt SAP ein Cloud basiertes Abrechnung­s- und Verwaltung­ssytem. Es greift dabei auf viele externe Dienste zu und ist auch mit den eigenen HR Tools vernetzt.


HR 

Für Human Resources wird ein e-Recruiti­ng Tool angeboten,­ das alle Prozesse online wie offline abwickelt.­


Internet der Dinge

Hier gibts eine online Platform, glaube bei Hana dabei, die das Managen von Geräten im Internet erlaubt. Dazu gehören Datenabfra­ge, Auswertung­, Predictive­ Maintenanc­e und all dieses. Natürlich muss vieles adaptiert werden. SAP bietet die Software Plattform.­


Webshops

Natürlich ist SAP nicht das neue AMAZON. Das war etwas provokativ­ formuliert­. Aber mit der Webshop Anbindung an das Produktion­ssystem schafft Amazon für jeden Kunden seinen eigenen Webshop und verdient daran. Während AMAZON im B2C natürlich alles beherrscht­, könnte vorallem im B2B Webhandel der Fokus auf SAP Software liegen. Alle Daten und Templates dafür ist für jeden Kunden vorhanden.­

Der Leverage von SAP ist all diese Felder miteinande­r verknüpfen­.


Angehängte Grafik:
oraclesap.png (verkleinert auf 98%) vergrößern
oraclesap.png

ich
08:53
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen