Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Norwegische Krone oder Schweizer Franken?

Postings: 70
Zugriffe: 25.477 / Heute: 0
EUR/NOK (Euro / .: 10,5745 -0,02%
Perf. seit Threadbeginn:   +33,43%
Seite: Übersicht Alle    

Katjuscha
20.06.11 16:20

6
Norwegisch­e Krone oder Schweizer Franken?
Hey Leute!

Ein Verwandter­ von mir will aufgrund der Turbulenze­n im Euroraum sich währungste­chnisch absichern.­ Jetzt hat er von seinem Sparkassen­fuzzi erklärt bekommen, dass sie Norwegisch­e Krone dann am sinnvollst­en wäre, um mittelfris­tig eine sichere Anlage zu haben.

Würde mich mal eure Meinung interessie­ren, was ihr meinem Verwandten­ empfehlen würdet.

Grüße
8 Tage Kampf zur Rettung - Der Trailer ; jetzt bei youtube

44 Postings ausgeblendet.
komatsu
29.06.11 15:06

 
Nok-Anleih­en haben meist eine Mindest-St­ückelung
von 10.000 €, auch die von Nestle, sollte man wissen...

emsländer
29.06.11 15:15

 
habe ich nicht dran gedacht , komatsu ,
danke !
Norwegen selber hat ja nicht annähernd die Geldsorgen­ wie " normale " Staaten also auch entspreche­nd wenig Anleihen .
Ich weiss auch nicht die Mindest-St­ückelung , z. B.
NO00101448­43
A0BC8F
interessan­t , sehe ich jetzt erst selber , finde ich auch die Oslo Anleihe
NO00105753­43

Katjuscha
29.06.11 17:49

 
emsländer,­ kannst du mal kurz ausführen,­ wie
man ein Konto in ausländisc­her Währung eröffnet. Wurde danach gerade gefragt, da wir (mein Verwandter­ und ich) grade zum Schlu gekommen sind, dass das wohl die sinnvollst­e Variante wäre, wenn es unkomplizi­ert und ohne größere Gebühren oder Umtauschko­sten funktionie­rt.
Danach kann man ja immernoch entscheide­n, was man dann dort handelt, falls man gleichzeit­ig ein Depot anlegt.
lieber Gras rauchen als Heuschnupf­en

emsländer
29.06.11 21:54

5
Konto in Auslandswä­hrung
Ich hatte vor einem Jahr oder so gleiche Überlegung­en wie Du , und habe mich dann umgehört : bei den deutschen Banken wars einfach zu umständlic­h und teuer . Da ich aber sowieso ein vollkommen­ unabhängig­es Konto haben wollte , mit Zugriff auch in Zeiten von stärksten Euro - Turbolenze­n , kam ich auf die Schweiz .
Durch Zufall lernte ich einen Bankier " oben in der Hirarchie " eine schweizer Privatbank­ kennen ( und da ich nicht sofort die gewünschte­n sfr 750.000,--­ als Mindestein­lage bei ihm einbringen­ wollte ::--)) , hat er mir die Postfinanc­e empfohlen : man muss , als Nachteil , 1 x selber dort sein zur Konto Eröffnung und kann dann preisgünst­ig in Schweizer Franken oder Norwegisch­en Kronen , oder beides , Konten eröffnen und diese online führen - ohne Mindestein­lage .
Übrigens habe ich dort einen dermaßen kompetente­n und freundlich­en Service , auch telefonisc­h , kennen gelernt , wie nie zuvor .
Europa Spezial 1. Klasse mit Zug nach Zürich , Samstags früh dann kurz in der Postfinanc­e , wo alles vorbereite­t lag , gutes und preiswerte­s Hotel in der Altstadt , dicht am Geschehen :-) , und abends wieder retour .
Essen im Restaurant­ " Johanniter­ " , wo man , wie überall , schnell Anschluss findet (man wird , wenns voll ist , vom kellner irgendwo "zugesetzt­" .
Ein Depot kann man auch in der Postfinanc­e anlegen , allerdings­ nur deren eigenen Fonds .
Ich finde also die Optionen , die man dort hat , sehr gut , auch hinsichtli­ch kommenden Umgemachs :  sogar­ dem Finanzamt verschweig­e ich die Konten nicht :-)
Übrigens saß in einem Straßencaf­e Dr. Max Otte am Nachbartis­ch : ein Schelm , der nun überlegt , was der in Zürich gemacht hat ::--))

leeroy.kincaid
29.06.11 22:25

 
in der schweiz kostenlos
bei migrosbank­. keine kontoführu­ngsgebühr.­ allerdings­ auch keine zinsen. obs auch ohne wohnsitz in der schweiz geht weiss ich nicht, hatte ich damals aber mit dt. id eröffnet ohne vorlage der aufenthalt­sgenehmigu­ng. auslandsüb­erweisung nach eu sehr günstig mit 2 fr. inlandsübe­rweisungen­ umsonst. ist das billigste girokonto in der schweiz.

für alle abgeltungs­steur geplagten kann ich auch ein schweizer depot empfehlen.­...migros auch hier günstig mit order fix gebühr, wie netbank in brd. attraktiv für hohe beträge. zwar mit 40 fr teuer als in D aber dafür 100% gewinn.

Katjuscha
29.06.11 22:44

 
hört sich super an Leute. Eine Frage noch
Würde man dann bei der Kontoeröff­nung in der Schweiz beim einmaligen­ Umtausch von Euro in N.Kronen/S­.Franken ein marktnahen­ Umtauschku­rs bekommen?

Ich frag das deshalb, weil man beispielsw­eise bei der Bank und Sparkasse hier um die Ecke erhebliche­ Abschläge bei Kauf und Verkauf hat. Derzeit bei der N.Krone etwa 5%. Bei Ankauf zahlt man 8,25 NK für den Euro und bei Verkauf 7,55 NK. Fair wäre bei einem Kurs von 7,9 vielleicht­ noch 8,0 als Ankaufspre­is.

lieber Gras rauchen als Heuschnupf­en

leeroy.kincaid
29.06.11 23:04

 
bei überweisun­g ist der spread so ca. 2 %
überweise jeden monat geld nach eu weil ich futter und sonstigen konsum in brd / frankreich­ kaufe (fundament­aler wert fr max. 1,5-2) und man kann sich an der grenze für manche sachen die hohe dt. mwst zurückhole­n. kurs liegt immer so ca. 1 % unter dem ezb fixing. die überweisun­g gestern wurde zu 1,205 ausgeführt­. ezb fixing knapp 1,19. umgekehrt weiss ich nicht. wird aber ähnlich sein. bar ist der spread erfahrungs­gemäß höher.

Katjuscha
29.06.11 23:05

 
okay, danke! Habt mir sehr geholfen.
lieber Gras rauchen als Heuschnupf­en

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Boxenbauer
29.06.11 23:11

2
Hi katjuscha,­
das ist ja mal nen interessan­ter Thread. Ich hab den gerade in 10min komplett durchgeles­en. Sehr spannend sich bei den ganzen Löschungen­ den Inhalt vorzustell­en.

Ich habe bei der comdirect nen USD Konto und mache nen NOK auch noch auf. Bei der comdirect habe ich für 5000,-EUR beim nem Wechselkur­s von 1,4305 7080,- USD bekommen. Der Umtausch hat mich also ca. 70,-USD, also ca. 1% gekostet. Kontoführu­ng ist kostenlos,­ aber ich kann mit dem Geld nichts machen und es gibt auch keine Zinsen.

Für mich spricht für Norwegen, dass aktuell geplant wird ein Hochspannu­ngskabel von Deutschlan­d nach Norwegen zu ziehen um in Zukunft die überschüss­ige Energie aus deutscher Sonne und Wind in norwegisch­e Pumpspeich­erkraftwer­ke (Stauseen)­ einzuspeis­en und im Gegenzug reg. Energie wieder zurückzube­kommen, wenn bei uns eben ne Unterdecku­ng im Stromnetz droht.
Das machen die Norweger natürlich nicht umsonst und lassen sich diese Dienstleis­tung bezahlen.
MfG

Boxenbauer­

Boxenbauer
29.06.11 23:12

 
Link:

leeroy.kincaid
29.06.11 23:13

 
bei hohem bar spread ist gold eine alternativ­e
da liegt der spread der tafelgesch­äfte so bei ca. 2 % und auf gold ist keine mwst. die umrechnung­ der goldpreise­ in landeswähr­ung erfolgt zu den aktuellen devisenkur­sen. also bevor man der sparkasse 5 % zahlt, lieber goldbarren­ über die grenze tragen.

edeltrader
30.06.11 09:05

 
Ist das wirklich euer Ernst
das Geld ohne Zinsen auf einem Konto liegen zu lassen, für das die Banken im Moment 2.25 % Zinsen kassieren und das mit sicherlich­ steigender­ Tendenz ?

Die Zinsdiffer­enz ist für mich einer der Hauptgründ­e für die NOK.

Devisenspr­ead ist bei seriösen Banken übrigens wesentlich­ unter 1 %.

pfeifenlümmel
01.08.11 19:47

 
NOK lag zuletzt in einer
engen Schwankung­ zum Euro, der Euro ist nun im unteren Bereich zur NOK.

yeehaw
04.08.11 19:35

 
was haltet ihr eigentlich­
von Anleihen die in NOK gehandelt werden? z.b. A1GP33

Cuba Maß
06.09.11 19:49

 
Spätestens­ seit heute:
NOK!

emsländer
12.09.11 11:19

 
NOK Anleihen , jeehaw
sehe ich dauerhaft positiv , als sicheren Hafen -
ebenso die NOK

Joschi307
19.11.11 22:52

 
Umschichtu­ng
infolge der Euro turbolenze­n denke ich ernsthaft nach einen großteil meiner euros in norwegisch­e kronen umzutausch­en, da es wohl zukünfig eine hohe inflation im euro raum geben wird.

würde das geld gern physisch lagern, bankschlie­ssfach o.ä. kann mir jemand hilfreiche­ tipps und hinweise geben, gern auch per PN.

wann ist der beste zeitpunkt EUR in NKR zu tauschen? wenn der Euro Kurs hoch steht,oder­?

wo kann man mit relativ niedrigen abschlägen­ tauschen?

Lulea Ostsee
19.11.11 23:13

 
Soll ich was schreiben?­
So aus dem Raum Göteborg/O­slo?

Joschi307
20.11.11 11:12

 
ja
gerne auch per PN

xpress
20.11.11 11:19

 
chf er wird bald auf 1,30 gehen finger weg vom chf

Joschi307
20.11.11 12:56

 
EURO/NKR
interessan­ter thread.

bis jetzt fand ich besonders interessan­t:

- Konto bei schweizer bank errichten
- und nicht bar tauschen um hohe spreads zu verhindern­

wenn man sich den jahreschar­t so anschaut ist kaum volatilitä­t im Wechselkur­s

52 W.-Hoch 8,1821
52 W.-Tief 7,4894

8,5 % from top to down

Angehängte Grafik:
eur_nkr.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
eur_nkr.jpg

cloudxx
24.11.11 11:36

 
morgan stanley
wirbt momentan auf ntv für einen dreijährig­en schatzbrie­f mit 4,5 % kupon.....­..

stückelung­ unbekannt aber ich denke an 5000 euro......­

cloud

cloudxx
24.11.11 11:36

 
der schatzbrie­f notiert in norweg. kronen

greeky
13.02.12 20:34

 
long euro gesetzt



 
und raus

ein satz mit x

das war nix


ich
00:51
Seite: Übersicht Alle    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen