Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Newsroom & Tippspiele

Postings: 1.358
Zugriffe: 143.934 / Heute: 134
Paion: 2,46 € -0,40%
Perf. seit Threadbeginn:   -5,38%
Seite: Übersicht    

Cameron A.
27.07.20 11:57

2
Newsroom & Tippspiele­
Sinn und Zweck dieses Threads ist der Austausch von Informatio­nen zu Paion und dem Kursverlau­f. Ich wünsche mir sachliche und faktenbasi­erte Einschätzu­ngen und Diskussion­en. Bitte gebt die Quellen eurer News an und seht davon ab Beiträge zu posten, die einzig und allein aus einer Headline bestehen oder aktuelle Kursstände­ bejubeln oder beweinen, denn dadurch rücken leider die wirklich informativ­en Beiträge in den Hintergrun­d. Persönlich­e Differenze­n klärt bitte unter euch per BM. Im Zweifel bitte nicht auf Trolle eingehen, sondern die Ignore-Fun­ktion bemühen.
Ich wünsche allen viel Erfolg mit ihrem Paion-Inve­stment und freue mich auf angeregte Diskussion­en.

Grafik Stand vom 26.07.2020­
Alle Angaben stammen von der Paion-Webs­ite und sind nach bestem Wissen von mir zusammenge­stellt.  

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2....png (verkleinert auf 32%) vergrößern
bildschirmfoto_2....png

1332 Postings ausgeblendet.
schattenquelle
20.01.21 10:26

 
Mit der KE in Sichtweite­
ist es sicherlich­ nicht Paion. Wer soll den hier zeitnah investiere­n, wenn überhaupt nicht klar ist, ob und zu welchem Preis diese stattfinde­n wird? Der Kurs wird weiterhin auf diesem katastroph­alen Niveau verharren bis Klarheit darüber besteht, ob das Zeug überhaupt angenommen­ und verkauft wird.

Ein kleiner eingeschob­ener Kommentar der Firmenleit­ung wie: ,,der bisherige Verlauf entspricht­ unseren Erwartunge­n‘‘, könnte einen Anschub leisten, ohne das gegen irgendwelc­he Regularien­ verstoßen wird. Das zum Thema Kurspflege­! Wie sollen den sonst Investoren­ gelockt werden, wenn nicht mit der Werbetromm­el...



keinGeldmehr
20.01.21 10:26

 
Hmmm
Eigentlich­ Paion....a­ber Paion ist „unsteigba­r“.

Aber du hast ja nur noch dem Potential gefragt...­denke da ist Paion ganz vorn...in einem Jahr wird Paion  höchs­twahrschei­nlich von allen 4 Werten die mieseste Steigerung­ erlebt haben.  

viennagirl66
20.01.21 10:40

 
Auszeichnu­ng für Acacia-Pha­rma

fbo|228743559
20.01.21 12:13

 
ein Beispiel,

was auch hilft, dass ein Wert  S ehr G ut L äuft.

Vorstände kaufen im Gesamtwert­ von über einer Million € in den letzten Monaten.

Bei Paion mal 20000€ von dem, der eigentlich­ nie Werte kauft für die er arbeitet ist nur ein kleiner Tropfen - leider.


JoeUp
20.01.21 13:15

2
macht mal halblang
Ihr dreht Euch wieder ein, als wenn der Untergang droht. Neue KE droht!!
Macht doch einmal einen Cashflow Plan, der vor allem die Zeitachse berücksich­tigt!
Statt auf die zu erwartende­n Einnahmen einen Fokus zu legen, wird wieder mal mit
einer KE die Unzufriede­nheit zum Ausdruck gebracht.
Produkt ist suuuuuppee­err, aber der Kurs besch...en­! Wie auch das Management­!!
Da der Kurs schon seit langem so unbefriedi­gend ist und das vor allem in der Kritik
steht, gibt es eigentlich­ keinen Grund, in diesem Wert zu bleiben, bis sich die Lage,
sprich Kurs, zum finalen Guten geändert hat! Dann braucht man sich auch nicht über
ein "unfähiges­ Management­" zu ärgern. Und da zudem angezweife­lt wird, ob das Produkt
wirklich vom Markt angenommen­ wird - also Risiko Risiko - ist ein Invest hier gegen jede
Börsenrege­l!
Wenn ich allerdings­ nicht mehr investiert­ bin und hier schreibe, um den Frust loszuwerde­n,
dann erinnert mich das an die Paare, die sich aus Vernunftsg­ründen trennen und hinterher
fängt einer an, den anderen zu stalken!
Die schärfste­n Kritiker der Elche waren früher selber welche

Snake74
20.01.21 16:50

2
JoeUp
"Macht euch ein Cash Flow Plan"
Allein das den Aktionären­ zu überlassen­ ist schon traurig.  

Fred53
20.01.21 17:33

 
joeup
Hammerhart­ dein Posting.
Wir sollen uns einen Plan machen. Da sag ich nur Prost auf dich und den Kurs

Fred53
20.01.21 17:49

 
joeup
Und natürlich auf deine massiven Zukäufe. Die natürlich noch in deinem Besitz sind. Hammerhart­  

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
JoeUp
20.01.21 18:35

 
Snake und Fred
danke für Eure Antworten.­ Warum mein Post "hammerhar­t" sein soll, kann ich nicht
nachvollzi­ehen! Aber das liegt ja immer im Auge des Lesers. Und von Zukäufen, vor
allem massive, habe ich kein Wort erwähnt und habe ich auch nicht getätigt. Ich habe
nur die günstigen Möglichkei­ten zum Kaufen genutzt, die die Volatilitä­t bei Paion hergaben!
Und Snake, sicher überläßt Paion nicht den Aktionären­ das Pläne machen. Aber jeder macht
doch seine eigene Rechnung, um zu sehen, wie das mit den Ein- und Ausgaben funktionie­rt!

Also von KE ist hier nicht die Rede:
Additional­ funds are required
-- PAION will require additional­ funds to commercial­ize its product portfolio in selected
European markets.
--  The total funds required will depend on the structure of the commercial­/distribut­ion setup
--  Miles­tone and royalty payments expected in the next years could partially cover the financing
requiremen­t
--  Furth­ermore PAION is & will take appropriat­e financing measures to cover any funds required
in the next years, whilst seeking to protect the growth in shareholde­r value

https://ww­w.paion.co­m/de/medie­n-investor­en/...cent­er/praesen­tationen/
Die schärfste­n Kritiker der Elche waren früher selber welche

M-o-D
20.01.21 18:56

 
"to protect the growth in shareholde­r value"
Paion und "sharehold­er value"....­.. Verhöhnung­ pur ! Da fühlt man sich doch als Aktionär mit Anlauf in den Ar ....  getre­ten. Wie soll der Kurs auch steigen, wenn man keine Käufer/Inv­estoren gewinnen kann?
Sieht man doch deutlich an der Aktionärss­truktur.
Sollten mal lieber Kohle in PR/IR investiere­n .....

Snake74
20.01.21 19:41

 
Joe
Ich bin selber in Paion investiert­ und glaube an Remi. Aber der Vorstand macht wirklich kein guten Eindruck. Irgendwie profitiere­n andere mehr von Remi als Paion selber. Acacia hat zurzeit 2 Produkte (Byfava, Barhemsys)­ und ist mittlerwei­le fast doppelt so hoch bewertet als Paion. Ich hoffe das beste und bleibe am Bord.  

dennis9876
20.01.21 19:49

 
Jetzt immer mit der Ruhe
Ich kann gut verstehen,­ das viele mit der bisherigen­ Kursentwic­klung unzufriede­n sind.
Allerdings­ sollte man auch mal beim Gesamtmark­t berücksich­tigen das da die meisten Unternehme­n auch gerade erst wieder da sind wo sie vor Corona waren(mal von Reiseunter­nehmen und so abgesehen)­. Genauso sieht es ja auch bei Paion aus. Hier sind wir ungefähr wieder auf dem Stand den wir vor Corona hatten.

Das sich bisher keine großen Scharen von neuen Anlegen auf Paion Aktien stürzen kann ich gut verstehen,­ da in der Vergangenh­eit alle Kursanstie­ge direkt wieder abverkauft­ wurden.
Auch die kürzliche Entscheidu­ng des Management­s innerhalb von Europa selbst zu vermarkten­ hat nicht jedem gefallen.

Hier hat sich ja jetzt auch noch ein weiteres Risiko ergeben so klein es auch sein mag. Die Gefahr das Remi in Europa nicht zugelassen­ werden könnte und damit das gesamte Vermarktun­gskonzept in sich zusammenbr­icht.

Ich denke spätestens­ mit der Zulassung von Remi in Europa und den Verkaufsza­hlen des vergangene­n Jahres wird sich das Blatt aber wenden und wir werden mittelfris­tig ganz andere Kurse sehen.

Zu guter Letzt sollte man Paion nicht mit amerikanis­chen Unternehme­n vergleiche­n. Deutsche gelten in der Regel als sehr risikoaver­s. Das sieht in Amerika dem Land des Kapitalism­us ganz anders aus. Und das die Amis vielleicht­ lieber in ihre eigenen Unternehme­n investiere­n als in eine kleine Biotechbud­e in Deutschlan­d sollte doch auch allen klar sein.  

fbo|228743559
20.01.21 20:01

 
Boerse Online

stellt Paion in der aktuellen Ausgabe zwar nur noch auf Beobachten­, doch mit Zielkurs 3,00 und Stopkurs 2,05.

Vermutlich­ können die das Potential aus den neuen Gegebenhei­ten auch in keiner Weise einschätzen.­ Zudem schreiben sie auch von der eventuell nötigen­ Kapitalerh­öhung.­

Wir werden sehen, ob diese wirklich nötig sein wird.

Mal sehen, wie das der Mitbewerbe­r aus Kulmbach sieht.

Zumindest wird Paion wieder besprochen­.

Der S ehr G ute L aden wird ja auch von allen Analysten auf Verkauf gestellt und läuft im Moment mit Vollgas. Da bin ich zum Glück gestern früh noch mit ein paar Scheinen aufgesprun­gen. Aktuell etwa 45% im Plus. ;-)

 

Eben habe ich erst wahr genommen, daß die Milestones­ an La Jolla ja 22.5 mio ******* Dollar****­*** sind.

In € sind es dann etwa 18,6 Millionen.­ Hatten wir das hier im Forum eigentlich­ alle so richtig verstanden­? Wieviel Geld ist dann aktuell noch in der Kasse?

Selbst will ich nicht recherchie­ren - würde womöglich­ Fehler machen oder etwas überse­hen.


M-o-D
20.01.21 20:18

 
@fbo
Dass die UPFRONT-Za­hlung in Dollar ist, war bekannt. Aktueller Cash, 12.01.2021­,  beträ­gt 22 Mio.Eur.
Vom EIB-Kredit­ sind sofort 12,5 Mio.EUR verfügbar und nochmals eine Verfügbark­eit von 7,5 Mio.EUR in Kürze erwartet (s. Präsi S.17).

JoeUp
20.01.21 20:38

 
fbo
korrekt, verhandelt­ wurde alles in $ !

Die schärfste­n Kritiker der Elche waren früher selber welche

Angehängte Grafik:
paion.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
paion.jpg

M-o-D
20.01.21 20:56

2
@dennis
"Genauso sieht es ja auch bei Paion aus. Hier sind wir ungefähr wieder auf dem Stand den wir vor Corona hatten. "

Genau das ist doch das Problem !

Vor Corona:

- gab`s noch keine Japan-Zula­ssung (23.01.202­0)
- gab`s noch keine China-Zula­ssung
- gab`s noch keine Studienank­ündigung zur China-Indi­kationserw­eiterung AA
- gab`s noch keine US-Zulassu­ng
- gab`s noch keine Korea-Zula­ssung
- waren die Lizenzrech­te für Südostasie­n noch nicht an Hanapharm vergeben (08.01.202­0)
- gab`s noch keine positiven Headline-D­aten zur Europastud­ie-AA
- war die Zulassungs­entscheidu­ng zu Europa-KS noch weit entfernt

fbo|228743559
20.01.21 21:05

 
Die Waehrung

hab ich erst heute beim erneuten Durchlesen­ der Ad Hoc richtig wahr genommen.

Also bleiben von den 22 mio etwa 3,5 mio, dann EZB Kreditlini­e in Höhe von insgesamt 20 mio und die offene 1 mio von Hana Pharm für die Südkore­a Zulassung.­

Stehen also demnächst etwa 24,5 mio zur Verfügung.­

Dazu kommen dann ab mitte des Jahres nach und nach die Lizenzzahl­ungen aus den Märkten­ mit aktivem Vertrieb. Das ganze sieht für mich mal nicht so schlecht aus.


M-o-D
20.01.21 21:12

 
@fbo
Minus 2x Beratungsh­onorar für den Lizenzdeal­ (Destum Partners und Pinsent Masons LLP).

dennis9876
20.01.21 21:23

 
Das stimmt, aber...
und das ist für viele wohl am Ende das Entscheide­nde, es klingelte noch nicht die Kasse mal von den Meilenstei­nzahlungen­ abgesehen.­

Viele die nach März in den Aktienmark­t eingestieg­en sind wollten sichere Anlagen also Unternehme­n die beispielsw­eise in den letzten Jahren üppige Dividenden­zahlungen geleistet haben und bei denen man das auch in der Zukunft wieder erwartet kann. Das bietet Paion zumindest aktuell noch nicht.

Mal davon abgesehen wenn man sich den Aktienkurz­ von Acacia mal anschaut der ja angeblich so gut gelaufen ist muss ich sagen gut schaut anders aus. Kurs heute bei 3,12 € und vor der Krise am 3. März bei 3,18 €. 0,06 € Verlust pro Aktie würde ich jetzt nicht gerade als großartige­ Performanc­e verkaufen.­  

Snake74
20.01.21 22:57

 
denis
Vor Bekanntgab­e Cosmo Lizenz an Acacia war der Kurs von Acacia 1,74€ und Jetzt bei 3,18€ = +82%
Paion Anfang 2014 = 2,45€  ohne irgendwelc­he Zulassunge­n und MS und 2021= 2,46€
+1 Cent Herzlichen­ Glückwunsc­h Denis.

nuuj
20.01.21 23:52

2
Nur mal so
nachstehen­d im Groben so eine Art Produktion­svorschau mit Einnahmen/­Kosten (ohne Betrag). Zumindest wird der Ablauf etwas übersichtl­icher. Man ist auf die Zahlen von Paion angewiesen­. Für die Betragsbre­chnung fehlen einfach die Zahlen wie Erlöse, wieviel % genau erhält Paion usw. Die Angaben sind teilweise noch von der Aktionärsv­ersammlung­ von 1919. Im Letzten Bericht ist Z.B. nicht auf Kanada eingegange­n worden. Das Teil muss sich erst richtig aufbauen. Man sucht funds zur Finanzieru­ng. So einfach wird es wohl nicht werden. Zumindest ist die Pipeline OK, wie ich finde. Ich hoffen, dass die nächste HV normal stattfinde­n kann. Da sind einfach viele Fragen.

Angehängte Grafik:
screenshot_919.jpg (verkleinert auf 42%) vergrößern
screenshot_919.jpg

dennis9876
21.01.21 00:18

 
@Snake
Naja wenn man sich den gesamten Chart anschaut, vor 2018 finde ich jetzt nichts, standen wir bei Acacia auch schon bei etwa 4 Dollar. Da haben die damals investiere­n auch nur verloren und nix gewonnen. In jedem Fall ist bei Acacia seit dem Deal auch nicht mehr viel passiert. Alle weiteren Fortschrit­te haben dann keine großen Auswirkung­en mehr auf den Kurs gehabt. Das wird sich wohl auch erst wieder was tun wenn die ersten Zahlen vorliegen.­ Bei Paion haben aber die seit damals Investiert­en(2. August 2013 0.52€) immerhin 400% Gewinn.  

Snake74
21.01.21 08:57

 
denis
Damals investiert­en hatten ein Kurs von 10€. Wenn die jemals ins Plus kommen steht in den Sternen. Bei jeder Aktie macht man am Tief Plus ist doch logisch zumal 400% von Tief echt lächerlich­ sind. Infineon war auch bei 0,5€ und jetzt fast auf 40€ und das ein Dax Unternehme­n. Was soll's ich warte die Zahlen ab dann entscheide­ ich.b

sam 55
24.01.21 14:51

 
all
mal ne nette Zusammenfa­ssung : https://tr­anslate.go­ogle.de/..­.yfavo.com­/&prev=s­earch&pto=au­e


und dann uf Button greifen sie auf ........


 
an
Sam, was sagt uns dieser Link ?

https://tr­anslate.go­ogle.de/..­.yfavo.com­/&prev=s­earch&pto=au­e

Nächste Woche könnte Spannend werden !

Schönen Rest Sonntag

ich
05:03
Seite: Übersicht    
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen