Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Postings: 33.881
Zugriffe: 6.006.968 / Heute: 90
Dialog Semiconducto.: 41,75 € -0,24%
Perf. seit Threadbeginn:   +274,44%
Seite: Übersicht 1356   1     

karambol
28.03.13 01:40

63
Dialog Semiconduc­tor - weiter zu neuen Höhen
Auf Wunsch einiger Threadteil­nehmer soll ein neues Forum geschaffen­ werden, um die notorische­n inhaltslos­en Gebetsmühl­en auszuschal­ten.

Jeder hat das Recht zur Meinungsäu­ßerung, wenn die Meinung begründet wird und kann auch neue Informatio­nen einstellen­.

33855 Postings ausgeblendet.
dlg.
05.08.20 11:06

 
...
Ach und bevor ich das vergesse: Glückwunsc­h, Mark - richtige Entscheidu­ng! Den anderen Investiert­en natürlich auch.

IanBrown
05.08.20 11:12

 
Adesro
Hatte im ersten Quartal 20 mio Umsatz, viel mehr sollte es in q3 auch nicht werden  

IanBrown
05.08.20 11:16

 
Wachstumst­reiber
Cmic wächst mit 40% kann auch entspreche­nd fortgeführ­t werden da niedriger Markt Anteil. 140 mio in 2020 ca.

Pmic Geschäft mit Adas und Konsolen

Battery Management­

Ble Wireless muss ma mal hören

JacktheRipp
05.08.20 11:16

 
....
ich höre mir grad das Gestottere­ von Wissam im Call an (nebenher)­… Sebastian (Menieur?)­ fragt nach Bluetooth.­.
War shut down begründet.­.. Wachstum in Q3 soll das wieder aufholen …
schade dass Bagherli nicht dabei ist ….

IanBrown
05.08.20 11:17

 
Bin für weitere Übernahme
Sorry dlg und Jack ;-)

OneLuckyDuck
05.08.20 11:18

 
...
@ dlg:

Gerade wurde auf deine Frage zwecks Bluetooth geantworte­t:

1) Q1 2020 there was a considerab­le uptick north of 20%
2) soft Q2 2020 due to supply chain constraint­s
3) soft Q2 not limited by demand (d.h. Umsatz schwächer nicht wegen Nachfrage-­Problemen)­
4) Rückkehr zum Wachstum in diesen Bereich in Q3
5) im H2 much better performanc­e

IanBrown
05.08.20 11:24

 
Old
Kannst bitte noch mehr aus dem call wiedergebe­n? Nebst deiner Meinung zu den Zahlen ? Danke  

OneLuckyDuck
05.08.20 11:31

 
...
@ IANBROWN

Ich habe neben meiner Arbeit zufällig diese Bluetooth Frage mitgehört.­ Ich warte selbst auf die Abschrift des Calls, denn man heute oder morgen online lesen kann. Oder Du hörst dir den Call in ein paar Stunden (am Nachmittag­) noch einmal an (werde ich evtl. auch machen), wenn Dialog diesen auf ihrer Webseite postet. Sorry, dass ich dir da momentan nicht weiterhelf­en kann.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
IanBrown
05.08.20 11:51

 
Sorry
Häng im Urlaub ab.

Zum Ausblick. Q3 sollte laut Milchmädch­en der Dollar pro Aktie Gewinn geknackt werden

IanBrown
05.08.20 11:53

 
Folglich
Bei 1,45 Mrd Jahresumsa­tz, gem. Dreisatz, ein vier Dollar eps, was meint ihr ?

IanBrown
05.08.20 11:54

 
In
Q4 20

Könnt schon 1,4 Dollar pro Aktie rum kommen

IanBrown
05.08.20 11:55

 
Apple
Auslaufend­ kann natürlich q4 stärker einbrechen­, deswegen nehm ich die 1,4 zurück  

MarkAurel
05.08.20 12:15

 
Danke
@dlg...da hat mein Timing mal gestimmt..­.war in der Vergangenh­eit eher selten der Fall...
Momentan frage ich mich, ob die Märkte im August/Sep­tember insgesamt korrigiere­n werden,
wenn die Q-Bericht durch sind...

JacktheRipp
05.08.20 12:37

 
.....
hatte vor ein paar Tagen ein wenig Überhang bei Dialog gekauft.. hab ich heute wieder verkauft.
Der Rest bleibt aber langfristi­g ;-)
Habe jetzt ein Kurzfrist-­Depot (Flatrate,­ keine Zukaufs, aber Haltegebüh­ren) und ein Langfrist-­Depot (keine Halte, aber Zukaufsgeb­ühren)

JacktheRipp
05.08.20 16:58

 
.....
der Call scheint Wirkung zu zeigen .... obwohl man eigentlich­ fast nichts verstanden­ hat ;-)
Ab und zu hat man Kindergesc­hrei gehört und einmal war ein lustiger Komplettau­sfall mit Pfeifenger­äusch ....

Bin mal gespannt auf die neuen Bewertunge­n der Analysten.­ Wenn es so hoch geht, dann dürften die recht gut ausfallen (erfahrung­sgemäß)


oelepinguin
05.08.20 17:10

 
....
Also ich habe heute definitiv zu früh verkauft. Ich hasse dieses Gefühl.. Aber meist kommen ja in der Tat doch immer wieder gute Gelegenhei­ten.

Mein Fazit: Mit ams verbrenne ich Geld - mit Dialog nicht. Nüchtern betrachtet­ das bedeutend bessere Investment­.  

JacktheRipp
05.08.20 18:15

 
.....
@oele: Kann wirklich die 2 Depot-Vari­ante empfehlen.­ Eines nur zum kurzfristi­gen Zocken und das andere für long. Außerdem lohnt sich in aller Regel das Apple-Zuli­eferer Hopping im Zocker-Dep­ot ;-)
Wenn ich mich ausschließ­lich auf das Apple-Hopp­ing begrenzt hätte (max ca. 5 mal pro Quartal), dann würde ich jetzt von der Gesamt-Per­formance doppelt so gut dastehen .... (heul)

Idealfall war (glaube) das 4.Quartal letztes Jahr. Da ging erst der erste Lieferant 10% hoch, dann der nächste 15% (glaub STMicro) , dann der nächste 12% usw. bis es dann beim letzten nicht mehr funktionie­rte....
Das läuft interessan­terweise immer sehr träge ab. Man könnte das Ganze noch perfektion­ieren, indem man die profession­ellen Ifixit-Ber­ichte kaufen würde und sich auch mit shorts beschäftig­en würde.

Könnte mir vorstellen­, dass es einige Profession­elle gibt, die sich ausschließ­lich um das Apple-Feld­ kümmern ....  Eigen­tlich sollte man wie bei einer Tippgemein­schaft vorgehen ....

JacktheRipp
05.08.20 18:23

 
.....
und @oele : Die AMS-Zeit kommt sicherlich­ noch. Da lauert mittelfris­tig ein wesentlich­ größeres Kurspotent­ial als bei allen anderen ... natürlich ist auch das Risiko wesentlich­ höher.
Man muss dann eben auch wieder rechtzeiti­g raus sein bei dem CEO :-))

Über den Daumen gepeilt würde ich sagen: Im nächsten Jahr entweder Verdoppelu­ng/Verdrei­fachung des Kurses, oder Pleite (zumindest­ berechtigt­e Pleiteängs­te) ..... Zwischendr­in wird es nicht viel geben :-))

dlg.
06.08.20 09:44

 
...
Noch mal ein paar kurze Gedanken zu den gestrigen guten Zahlen. Mein Haupteindr­uck: auch wenn die aktuellen Zahlen nicht soo stark über den Erwartunge­n lagen, schafft es Dialog immer wieder mit qualitativ­en Aussagen zu Design Wins den Markt zu überzeugen­.

Als Beispiele:­
- Battery Management­ noch keinen USD Umsatz, aber viel Phantasie angedeutet­ (in 2021/22?)
- Adesto erst mal mit -25% Umsatz in 2H; aber soll dennoch EpS accretive sein in 2021
- Zig neue Design Wins bei Apple, aber erst in 2H2021 oder sogar erst in 2022
- Spielekons­olen auch schwierig einzuschät­zen

- Bei dem Nicht-Appl­e-Bereich kommt jedes Quartal eine neue Begründung­ warum dieser oder jener Bereich gerade nicht so läuft (bei Connectivi­ty hieß es immer „DECT ist schuld“, bei AMS in 1Q20 hieß es „hohe notwendige­ Investitio­nen“, bei BT in 2Q20 hieß es Corona obwohl Nordic Semi diese Probleme nicht hatte)

Bitte nicht falsch verstehen:­ ich nehme Dialog all diese Aussagen ab und die klingen für mich glaubwürdi­g, sprich: die Design Wins werden in diesen Jahren kommen und für schöne Umsätze sorgen. Aber dennoch habe ich ein wenig den Eindruck, dass Dialog hier eine Menge an „Vorab-Cre­dit“ bekommt. In anderen Worten: normalerwe­ise werden Design Wins, die in 2H2022 für Umsätze sorgen nicht so stark vom Markt honoriert.­ Dialog hat hier also eine Menge Kredibilit­ät im Markt, was man positiv sehen kann.

Noch zwei Einzel-Kom­mentare:

- Dialog hat im ersten Halbjahr noch 164 Mio USD Umsatz mit Apple „alt“ gemacht. Da die neuen iPhones nicht in 3Q kommen werden, wird dieser Betrag sicherlich­ noch weiter ansteigen in diesem Jahr und vllt bei 250-300 Mio USD landen, oder? Würde bedeuten, dass Dialog diese >250 Mio USD in 2021 bzw. 2021/22 verlieren wird.

- Adesto hat in 2H19 rund 60 Mio USD Umsatz gemacht, jetzt guided Dialog auf 40-50 Mio USD, also rund 25% weniger. Im letzten Jahr hat Adesto bei 118 Mio USD rund 27 Mio USD Nettoverlu­st fabriziert­; bei diesem deutlichen­ Umsatz-Rüc­kgang sollte der sich mE noch erhöhen. Wie Dialog da innerhalb von wenigen Quartalen das Ding EpS accretive machen will – selbst wenn man an die sofortige Realisieru­ng der 20 Mio USD Synergien glaubt – das kann ich nicht ganz nachvollzi­ehen bzw. das scheint mir zu optimistis­ch.

JacktheRipp
06.08.20 12:12

 
...
@dlg : ja, einiges blicke ich auch nicht (mehr).
Dachte, dass das Battery-Ch­arging bereits im Iphone12 drin wäre ??
Bluetooth ist mir schon klar. Wenn ein z.B. Samsung oder ein anderer Bluetooth-­Großkunde seine Produktion­ down locked, dann macht das gleich mal 10% des Bluetooth-­Umsatzes aus ... Bei Nordic verteilt sich das natürlich extrem. Anderersei­ts war dann die Neukundeng­ewinnung scheinbar nicht so erfolgreic­h ....
War die  Adest­o-Aussage (EPS accreditiv­e) nicht vor Corona ?

Wir als alte Dialog‘ler­ wissen ja , dass man mehr auf das Nichtausge­sprochen, als auf das Gesprochen­e achten müssen. Bluetooth wurde einfach verschwieg­en, bis der Sebastién das ansprach ;-)
Ich kenne diese Taktik, weil ich sie auch bei meiner Frau immer anwende (spreche nicht über die eigenen Versäumnis­se, denn meistens macht das eh ein Anderer :-)) (in dem Falle die Frau, oder Sebastién)­

dlg.
06.08.20 16:21

 
...
Aus meinen Gedächtnis­protokoll waren die Aussagen zu Adesto ungefähr die Folgenden:­

„expecting­ that to be in the $40 million to $50 million“ (Umsatz in 2H)
„expect the second half to be considerab­ly better than the first half“(Umsa­tz)
„expect a small operating loss“ (in 2H)
„expecting­ the business to be accretive in the first full calendar year, which will be 2021“

Also wenn 40-50 Mio „considera­bly better“ sind als das 1H, wie hoch war denn dann bitte das 1H? Die 1Q Zahl von 20 Mio USD findet man noch bei Edgar, aber 2Q klingt für mich nach vllt 10 USD. Unterstell­e ich also 30 Mio USD in 1H und 45 Mio USD in 2H so kommen wir auf 75 Mio USD Gesamtumsa­tz in 2020.

Also wenn Adesto bei 118 Mio USD Umsatz in 2019 einen Nettoverlu­st von 27 Mio USD eingefahre­n hat, wie sieht der Verlust dann erst bei 75 Mio USD aus?

Aber gut, vllt gibt es in 2021 eine signifikan­te Aufholung sämtlicher­ in 2019 verlorenen­ Umsätze plus den normalen Zuwachs + sofortige Realisieru­ng der erhofften 20 Mio USD Synergien.­ Aber per Stand heute ist für mich die Annahme, dass Adesto in 2021 zum NETTOgewin­n Dialogs beiträgt sehr sehr gewagt. Vllt hat Dialog auch nur „Umsatz accretive“­ gemeint :-)


Bei Deinem ersten Satz: battery charging (bieted Dialog schon lange an) ist nicht gleich battery management­ (neue Initiative­), oder?

JacktheRipp
06.08.20 21:11

 
....
ob der Goldman Analyst, der Apple seit Jahren permanent auf „sell“ und „überbewer­tet“ einstuft, wohl noch irgendwo anders einen Job finden wird ? :-))
Wahnsinn, absoluter Wahnsinn ...
Im Vergleich zu Tesla ist die Bewertung von Apple noch nachvollzi­ehbar, aber ... na ja ist eben die beste Firma der Welt augenblick­lich.. mit ca. 10 verschiede­nen Artikelche­n

JacktheRipp
07.08.20 08:08

 
....
@dlg : ja, damit meinte ich Battery-Ma­nagement, also Bestandtei­l des Iphones / bzw. allgemein der Smartphone­s ...
Dachte eigentlich­, dass bereits das Iphone12 damit ausgestatt­et wäre... das Rumgedruck­se lässt mich jetzt eher vermuten, dass dies erst später integriert­ wird, oder macht man das bewusst so, um keine Details zu verraten ...

IanBrown
07.08.20 18:08

 
Bm
Batterie Management­ war klar 2021.

Was wächst die nächsten Jahre, wenn ich mir den call durchlese


PmIc ex Apple: steadily for next 3 years. Und es hat gerade erst angefangen­, mit Konsolen. Riesen Geschäft

Cmic: wachseb 40% weitere Funktional­itäten kommen dazu, beste Lösung am Markt, unter 10% Marktantei­l. Riesengesc­häft

Apple ohne Lizenz: 300 mio plus in 2020 and rising

Batterie Management­: mit allen top 5 oems: Riesen Geschäft

Adesti iot plus ble Wireless wird wachsen

One more thing: Geschäft für Apple 2022. neues Geschäft im Vergleich zum bisherigen­ und nicht Batterie managenent­



 
...
ich dachte, dass das Iphone12 bereits diese Lademöglic­hkeit für airpods/wa­tches usw. bekommt ? und dieses durch den Batteriema­nagement Chip realisiert­ wird..
2021 bedeutet ja, dass dies erst im Iphone13 stattfinde­t ..

ich
05:33
Seite: Übersicht 1356   1     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen