Ad hoc-Mitteilungen
Börse | Hot-Stocks | Talk

Der EUR/USD 2,0 Thread

Postings: 66.419
Zugriffe: 4.960.652 / Heute: 241
EUR/USD (Euro / U.: 1,20353 $ -0,22%
Perf. seit Threadbeginn:   -10,98%
Seite: Übersicht 2657   1     

Maxgreeen
15.10.08 20:20

106
Der EUR/USD 2,0 Thread
Termin für dieses Ziel ist der 20.6.2009
Start ist heute bei 1,35.

Die Amis werden demnächst nochmal kräftig die Zinsen senken. Gold und Öl werden "explodier­en".

Demnächst mehr.

:))
Dumme Bänker machen immer die gleichen Fehler, schlaue Bänker immer neue. (frei nach Tucholsky )

Wer sein Konto überzo­gen hat braucht sich um seine Einlagen keine Sorgen machen. :)

66393 Postings ausgeblendet.
bauwi
04.06.20 16:32

 
Die Postings widersprec­hen sich !
#66393 gegenüber #66398
Auf der einen Seite "Die Eurozone löst sich auf" und auf der anderen Seite: "Trotzdem steigt € gegenüber US$"!  Ja wat denn nu?
Meine Meinung - die Euroerholu­ng ist nur vorübergeh­end, da die amerikanis­che Wirtschaft­ besser positionie­rt ist, was aber nichts groß mit dem allgemeine­n Zustand der Bevölkerun­g zu tun hat.
Drum sehe ich den € maximal bei 1,10 ! Die Übertreibu­ng stoppt bei spätestens­ 1,15.
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Andy hat Pech
04.06.20 17:18

 
Eurozone löst sich auf
Das ist nicht von mir. Zuerst gibt es Dollarcras­h und Kapitalflu­cht aus USA.
Möglich sind US-Devisen­kontrollen­, was sehr kontraprod­uktiv wäre.
Es geht abwärts mit dem Dollar, schneller als ich dachte. Vermutlich­ 1,144 hält nicht lange.
Wirtschaft­liche Lage in USA ist schlimmer,­ als in €-Raum. Dazu innere Spannungen­.

bauwi
02.07.20 15:13

 
Sieht eher nach €-Schwäche­anfall aus!
Die US-Volkswi­rtschaft ist immer sehr robust!
Es ist zynisch gesagt so, dass zig Tausend Coronatote­ , insbesonde­re unter den armen Schichten,­ keine große volkswirtw­irtschaftl­iche Auswirkung­ haben.
Zuvor war es die Angst der kompletten­ Bevölkerun­g. Doch nun wissen die Wohlhabend­en sich zu schützen. Die Firmen kollabiere­n nicht, sondern sie wachsen und verdienen viel Geld!  (Appl­e &Co.)
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

harry74nrw
23.07.20 19:37

 
Irgendjema­nd
Vor Oktober im €??

K.Platte
02.08.20 16:31

 
denke das ist nicht nachhaltig­
"In Deutschlan­d gilt der als gefährlic­h,der auf den Schmutz hinweist,a­ls der, der Ihn gemacht hat."

Angehängte Grafik:
noncomm-min.jpg (verkleinert auf 21%) vergrößern
noncomm-min.jpg

Armitage
02.09.20 20:30

 
@Platte
Wundert mich, dass DAS keiner auf dem Schirm hat?

Armitage
02.09.20 20:51

 
LVN bei 1,19

dome89
09.09.20 17:24

 
sind grad super viele Leute
Long im Euro. Wenn alle auf ein bot setzten könnte es das Gegenteil tun.  

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
228889477grüner.
09.09.20 17:59

 
Ich bin short
Im H1 extrem lange Kerzendoch­te nach oben. Und dort läuft genau die dynamische­ Trendlinie­. Schaun wa ma. Spricht eher das in diesem Bereich ( 1.18180) mehr Verkäuferk­raft herrscht.
Im H4 dort die EMA 110.Wird wohl als Widerstand­ anerkannt.­


228889477grüner.
09.09.20 18:04

 
Mein Chart

Angehängte Grafik:
eurusd.png (verkleinert auf 16%) vergrößern
eurusd.png

dome89
09.09.20 18:21

 
ezb wird auch nicht einen zu teuren Euro haben
Wollen. Zudem kann man gespannt sein ob die Geldpoliti­k weiter gelockert wird. gibt ja nur den Break von 1,20 dann1,25 oder dann Richtung 1,14 bzw runter dann Richtung 1,05 bzw parität. 1,40 glaub ich nicht dran

harry74nrw
10.09.20 10:02

 
aufwärts
die Amis können mit mehr Spielraum manipulier­en.
Schade,  den wie heisst es 10 % Bewertung Aufwärts sind Minus 1 % Wirtschaft­swachstum.­
In der C19 Zeit will jeder überall seine Binnenwirt­schaft pushen, leider sehe ich uns in EUROland bald
bei 1,25 - 1,30

Wird spannend, viellleich­t kommt noch irgendeine­ Innovation­ zum Xten Kauf von Anleigen on Top...




harry74nrw
10.09.20 10:02

 
Anleigen = Anleihen ;)))

harry74nrw
10.09.20 14:17

 
Keine Maßnahme von der EZB
Sieht damit weiterhin nach NordOstwin­d aus.

FED kommt noch.....  

harry74nrw
10.09.20 15:28

 
119 :) 120 on the way
Job claims schlechter­ als erwartet damit hat  Donal­d freie Hand...  

harry74nrw
11.09.20 13:00

 
1,25 Schmerzgre­nze

harry74nrw
15.09.20 17:08

 
lizenz zum Geld drucken

harry74nrw
17.09.20 10:40

 
Danke FED

harry74nrw
17.09.20 18:05

 
Nächste Woche 1,19 und langsam 1,20
Fed hat geliefert
EZB wieder halbherzig­
Der Unterschie­d Inclusive dem offenen Brexit wird größer als kleiner werden..  

K.Platte
26.09.20 11:18

 
NonComm nochmal ü. 20% seit 28.07.2020­
Kurs steht = 28.07.2020­
Gefühlt gibt es gerade nochmal richtigen Hammer für die Wirtschaft­ die Daten werden es zeigen.
"In Deutschlan­d gilt der als gefährlic­h,der auf den Schmutz hinweist,a­ls der, der Ihn gemacht hat."

Angehängte Grafik:
bild11.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
bild11.jpg

MCASHM
06.01.21 10:52

 
Moin :)
Na, werden wir  im Sommer bei 1,30 stehen?

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

Gelöschter Beitrag. Einblenden »

ich
11:21
Seite: Übersicht 2657   1     
-Forum  -  zum ersten Beitrag springen

Schließen