Lagarde spricht mit griechischem Finanzminister

WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach der Ankündigung eines überraschend hohen Primärüberschusses im griechischen Haushalt aus Athen hat sich IWF-Chefin Christine Lagarde am Freitag mit dem griechischen Finanzminister Euklid Tsakalatos getroffen. "Wir hatten konstruktive Diskussionen in Vorbereitung der Rückkehr der Mission nach Griechenland", sagte Lagarde.

IWF-Experten wollen bereits in den nächsten Tagen nach Athen reisen, um Möglichkeiten der Strukturreformen voranzutreiben. Lagarde geht es vor allem um Reformen bei Renten und im Steuersystem. Es habe hier erhebliche Fortschritte gegeben.

Sie nahm nicht Stellung zu der Ankündigung, Athen habe einen Primärüberschuss von 3,9 Prozent des Bruttoinlandsproduktes erwirtschaftet. Der Primärüberschuss rechnet den Schuldendienst aus dem Haushalt heraus. Der IWF hatte solche hohen Überschüsse bisher als unrealistisch bezeichnet./dm/DP/mis

Quelle: dpa-AFX