Börse | Hot-Stocks | Talk

Gazprom 903276

Postings: 22.700
Zugriffe: 3.625.374 / Heute: 488
Gazprom ADR: 3,813 € -1,12%
Perf. seit Threadbeginn:   -80,69%
Seite: Übersicht 908   1     

a.z.
09.12.07 12:08

87
Gazprom 903276
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachte­n" oder den Wert "forever" hochjubeln­ will.
Der Chart (hier im Jahresüber­blick) erscheint mir im Moment bemerkensw­ert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- €) wurde signifikan­t genommen. Die Indikatore­n (TrendFOLG­E!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspo­tential indizieren­ - vielleicht­ nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitige­n Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodu­kt investiert­ und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
Gruss - az

Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
gaz.png

22674 Postings ausgeblendet.
paintstive
23.05.17 15:29

 
ok danke
lach ok lese schön länger mit werde jetz Rasenmähen­

dome89
23.05.17 21:00

 
3,80 hat vorerst gehalten
Nachdem wieder alle Magazine wie Aktionär verkaufen schreien :)  

tricky_70
24.05.17 08:16

 
Guten Morgen

stksat|228920714
24.05.17 10:06

 
Gazprom wird steigen
wir müssen nur etwas Geduld haben :)
Bin überzeugt davon

Meine Meinung

Konny11
24.05.17 10:24

 
Gazprom wird steigen

aber erst wenn es unter 3,00 gefallen ist.
Bin überzeugt davon.
Nur meine Meinung.

stksat|228920714
24.05.17 10:37

 
;);)
Daran glaubst du wirklich?
Erläutere mir mal, warum der Kurs auf unter 3 abtauchen sollte ?

Konny11
24.05.17 11:17

 
Gazprom


Die Aktie befindet sich seit Januar in einem voll intakten Abwärtstre­nd.
Von Mai 2015 - Januar 2016, gleiches Szenario von 5,50 auf 2,80 Euro.
Warum soll sich das nicht wiederhole­n.
Werde hier auch einsteigen­ wenn sich ein Boden gebildet hat.
Lieber etwas teurer kaufen und ich bin auf der sicheren Seite als ins fallende Messer zu greifen.


meingott
24.05.17 11:30

 
Naja
viel weiter sollte sie aus Sicht € CT nun wirklich nicht mehr fallen

SW hat 99,8%  Anleg­ergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen­ 84 M Cash

Angehängte Grafik:
chart_free_gazp....png (verkleinert auf 80%) vergrößern
chart_free_gazp....png

meingott
24.05.17 11:43

 
GPZ Bewertung vs Exxon
rein vom Gewinn her hatte Exxon 2016  rund 8 Mia $ Gewinn
GP rund 17 Mia $

Exxon hat eine MK von 300 Mia $
GP von 40 Mia $

Exxon KGV von 48
GP KGV von 3,6

----------­----------­----------­----------­----------­
SW hat 99,8%  Anleg­ergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen­ 84 M Cash

stksat|228920714
24.05.17 12:05

2
MeinGott
Ich sehe es ähnlich wie du und ich denke, dass wir hier nun eine Unterstütz­ung haben die auch hält, denn "wenn" dann wäre die Aktie Anfang dieser Woche schon lange unter 3,80 gefallen und von daher habe ich ganz klar eingekauft­ und bin auch überzeugt davon - das Chance-Ris­ikoverhält­nis hier ist mehr als TOP - meine Ansichtswe­ise :)

dome89
24.05.17 12:59

3
das gaz
Unter 3 geht müsste der Ölpreis Gaspreis mal ganz weit runter. Bei 45 Dollar rum ist bei Öl denk ich der Boden. Bzw da kann es auf jedenfall nochmal hingehen. ansonsten ist spätestens­ bei 3,60 der Boden m.m. mal angenommen­ : ich kaufe jetzt bei 3,80 es geht auf 3 dann kaufst du das selbe nochmal dann hast ein mischkurs von 3,40 kgv von unter 3 und divi von 0,25 ca. ... sollten sich die Beziehung mit Russland etwas bessern bzw die pipes fertig sein dann geht es hier unweigerli­ch hoch. Bei Shell ist z.b fraglich wie lange die ihre divi noch halten können und Exxon auch. Da die kaum aus dem Gewinn sondern aus Rücklagen gezahlt werden . Und wo es wann genau wo hingeht kann keiner sagen. Momentan sehe ich das Chance Risiko hier ganz ok.  

meingott
24.05.17 13:40

 
Richtig dome
Das Problem aber bei BP,  Exxon­ etc ist, dass die nicht so einfach mal die Divi zurück fahren können.
Denn wenn man einmal sieht, wer da so alles in welchen Umfang beteiligt ist...In BP zum Beispiel stecken 10% der Britischen­ Pensionen.­Rückversic­herer haben ebenfalls Ihre Kohle drinnen stecken. So und da  diese­ Pensionssy­steme von Haus aus knapp berechnet sind und mit fixen Divis rechnen konnten und auch gerechnet haben, würden denen bei einer Kürzung der Divi nun ein schöner Fehlbetrag­ in den Büchern stehen.

Jo was machen , wenn der Ölpreis nicht steigt. Ich glaube mal gelesen zu haben, 40 $ brauchen die Bigis um noch einigermaß­en mit Gewinn raus zu kommen.65$­ würden sie brauchen , um die Divis aus dem operativen­ Gewinn zu zahlen...

Also was tun...Entw­eder die Fonds suchen sich andere Divi Titeln, was jedoch nicht so leicht sein dürfte, da dieses Divis immer gleich sein sollten und das waren sie bei den Ölbuden bis jetzt...od­er man zahlt die Divis aus den Rücklagen,­ was nur eine bestimmte Zeit funktionie­ren wird.
SW hat 99,8%  Anleg­ergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen­ 84 M Cash

dome89
24.05.17 14:00

2
Jup deswegen
Ölpreis Boden 45 Dollar um alle Scheine zu zerstören und danach wieder Richtung 60 damit die Konzerne überleben.­ Goldman und co machen das schon ;)  

United Jack
24.05.17 14:20

 
KGV ist günstig
KGV ist günstig und auch Dividende ist Gazprom gut aber muss nicht heissen daß gute Einstieg ist! 200 Tage Linie ist unterschri­tten und keiner weiss wo der Boden ist! Wenn man Reihenfolg­e nimmt 200/100/38­ Tage Linie und dazu Bollinger Band dann kaufe ich fast immer ein da man viel Verlust meidet! Gazprom sind sehr viele Anleger und viele Positive Nachrichte­n bringen oft nicht denn die kaufen Aktien wenn andere nicht mehr kaufen und dann gehts schnell nach oben! Gazprom ist auch mehr Staatliche­ Unternehme­r und ist daher auch sehr unberechtb­ar ! Die werden schon kräftig steigen wenn keiner mehr glaubt daß die steigen werden! Vergißt Ölpreise die machen euch nur gedanken verrückt! Investione­n kostet halt auch viel Geld und je näher Fertigstel­lung kommt dann kann losgehen! Wer Mutig ist zum einsteigen­ kann auch nicht viel falsch machen und einfach warten und Tee trinken! Selbst hätte nicht gedacht daß 3,80 Euro kommt und habe eher gedacht wenn es Crash kommt wird unter 4 Euro kommen und doch ohne Crash schon bei 3,80 Euro! Besitze noch keine Gazprom Aktie aber bin selbst sehr stark im Visier!

Berliner_
24.05.17 14:36

3
Alfred Maydorn
ich lach mich tot! wie bescheuert­ ist denn das... was der "Experte" da schreibt..­.

"Gazprom sei eine Aktie für Zocker. Als Langfristi­nvestment sei sie völlig ungeeignet­."

was für ein Manipulato­r... der  Alfre­d Maydorn war immer ein sehr schwacher Analyst...­ seine Prophezeiu­ngen sind immer schief gelaufen..­.

http://www­.aktienche­ck.de/exkl­usiv/...in­ger_weg_Ak­tienanalys­e-7918273

Berliner_
24.05.17 14:39

2
#22.680
Konny, du kriegst diese ADRs nie im leben für <3€
ich kann mit dir wetten...

Konny11
24.05.17 14:45

 
Berliner

Da wäre ich mir nicht so sicher.

Hat mit dem Ölpreis eigentlich­ wenig zu tun.

Gazprom ist die Portokasse­ von Putin.

Wenn Putin mit Schröder Essen geht könnte das Geld aus der Gazprom-Ka­sse stammen ..........­..........­..

Berliner_
24.05.17 14:57

2
Konny11
das finde ich aber nicht schlecht..­. ich wünsche den Beiden guten Appetit

sie könnten von dem Geld halt paar hunderte von Jahren Essen gehen ;-)

gloryjacksonhole
24.05.17 14:59

3
Ich denke
eine der drei Unterstütz­ungen wird halten.
Dann schlagen die Dividenden­stripper zu.

Angehängte Grafik:
chart_3years_ga....png (verkleinert auf 34%) vergrößern
chart_3years_ga....png

Mr.Stock07
24.05.17 16:15

 
Hmmm...
Bei 3,80 kann man LANGFRISTI­G wenig falsch machen, es sei denn, Putin führt wieder Planwirtsc­haft ein, lach.

Gesamtmark­ttechnisch­ ist wohl ein Fall auf die zweite Unterstütz­ung ( #22694 ) sehr gut möglich - spätestens­ dort kann der Einstieg beginnen ....

Ein Fall auf die 3. Unterstütz­ung (#22694) scheint mir nur bei SEHR ungünstige­n Währungs- & Marktkonst­ellationen­ möglich ...... spätestens­ dort würde ich Haus & Hof riskieren !! ;)))

Good Luck !  

paintstive
24.05.17 16:33

 
ich habe gedacht bei4,397
kann man nix falsch machen  

Konny11
24.05.17 18:57

 
paintstive­

Falsch war das nicht nur der Einstieg war etwas ungünstig,­ wenn man die Lage jetzt betrachtet­.
Einfach bei Kursen unter 3 nachkaufen­ und warten.
In 10 Jahren sehen wir hier wieder viel höhere Kurse.
Und in der Wartezeit hohe Divis kassieren dann wird's schon was werden.


meingott
24.05.17 18:59

 
Jo Berliner
Hier liegt Maydorn mal richtig daneben...­was ihn zu so einer Aussage geritten hat wüsste ich gerne..
Ich denke der hängt auch schon wieder am Zipfel der Ami...so wie Hab Deutschlan­d
SW hat 99,8%  Anleg­ergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen­ 84 M Cash

paintstive
24.05.17 19:30

 
konny11
lach das ist doch nicht dein Ernst oder ???  bei 12000 Stück  


 
wo stehen wir den dann in 10 j
stocke noch bis 15000 bis 20000 auf und kann ich dann berügt in Rente gehen

ich
04:58
Seite: Übersicht 908   1     
Börsenforum  -  zum ersten Beitrag springen