Ad hoc-Mitteilungen

Zulassungsfolgepflichten: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation

DGAP Zulassungsfolgepflichtmitteilung: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft / Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation 12.11.2018 / 11:30 Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


1&1 Drillisch AG: Bekanntmachung gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (MAR) i.V.m. Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052

Die 1&1 Drillisch AG hat im Zeitraum vom 05. November 2018 bis einschließlich 09. November 2018 insgesamt 107.440 Stückaktien der 1&1 Drillisch AG im Rahmen des Aktienrückkaufs erworben. Mit Bekanntmachung vom 23. Oktober 2018 gemäß Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 wurde der Beginn des Rückerwerbs eigener Aktien im Rahmen einer ersten Tranche für den 24. Oktober 2018 mitgeteilt.

Dabei wurden Aktien wie folgt erworben:

Datum Gesamtvolumen täglich Täglicher volumengewichteter
zurückerworbener Aktien Durchschnittskurs in EUR
(Stück) (ohne Erwerbsnebenkosten,
kaufmännisch gerundet auf 4
Nachkommastellen)
06.11.2018 33.170 39,5263
07.11.2018 17.809 39,9469
08.11.2018 7.791 39,9604
09.11.2018 48.670 38,8811
Das Gesamtvolumen der im Zeitraum vom 05. November 2018 bis einschließlich 09. November 2018 durch die 1&1 Drillisch AG zurückerworbenen Aktien beläuft sich auf 107.440 Stück.

Somit beläuft sich das Gesamtvolumen der bislang im Rahmen der ersten Tranche des Aktienrückkaufprogramms seit dem 24. Oktober 2018 durch die 1&1 Drillisch AG zurückerworbenen Aktien auf 286.788 Stück.

Weitere Informationen gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. b) und Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 i.V.m. Art. 2 Abs. 2 und Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 2016/1052 sind im Internet unter http://www.1und1- drillisch.de/Investor-relations/aktienrückkauf abrufbar.

Der Erwerb der Stückaktien der 1&1 Drillisch AG erfolgte durch ein von der 1&1 Drillisch AG beauftragtes Kreditinstitut ausschließlich über die Frankfurter Wertpapierbörse (XETRA-Handel).

Maintal, 12. November 2018

1&1 Drillisch AG Der Vorstand


12.11.2018 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft
Wilhelm-Röntgen-Straße 1-5
63477 Maintal
Deutschland
Internet: www.1und1-drillisch.de
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

744145  12.11.2018 

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=744145&application_name=news&site_id=ariva"

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.